Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 169.

27.02.2009, 21:46

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Praktikum und Regelstudienzeit

Scheiß auf die Regelstudienzeit und mach ein Praktikum. Ein Auslandssemester würde auch nicht schaden.

21.01.2009, 18:52

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Tool für statische Codeanalyse für PHP?

PHPUnit ab 3.2 kann einige Metriken berechnen (unter anderem McCabe). Aber keinen redundanten Code.

16.05.2008, 13:45

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Regelstudienzeit

Zitat von »snoopy« Man sollte auch nie vergessen zu leben bevor man das Dasein als Fachidiot beginnt. Mancher Arbeitgeber wird nur nach Zeiten und Noten gucken doch man sollte trotz des verschulten Bachelor und Master nicht aus den Augen verlieren, dass es noch mehr neben der Uni gibt. Das stimmt leider. Auf der anderen Seite soll sogar Arbeitgeber geben, die gerade keine Fachidioten einstellen.

29.02.2008, 00:53

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Der FR schenkt Dir eine CeBIT-Karte!

Mein Marder hat mein WLAN-Kabel durchgebissen. Jetzt brauch ich ein neues!

25.02.2008, 01:26

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Bedarf an Veranstaltungen zu Soft-Skills

Gute Frage. Ich habe länger darüber nachgedacht. Kann man einen 20+ Jahre alten Menschen überhaupt noch erziehen? Ich sehe nicht, warum jemand durch Pflichtveranstaltungen selbstständig werden sollte. Die Einsicht, dass man an sich arbeiten sollte muss erstmal überhaupt kommen. Eine Pflichtveranstaltung hat etwas selbstverständliches, was man eh machen muss, um seinen Abschluss zu bekommen. Es ist wie eine genaue Anleitung: "man kann ja gar nichts falsch machen". Ich will einfach nicht, dass die...

24.02.2008, 23:09

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Bedarf an Veranstaltungen zu Soft-Skills

Zitat von »Jessie« Ein Kommentar noch zu dem "harten Leben" nach der Uni: Man sollte vor lauter Selbständigkeit nicht vergessen, dass man nicht alleine auf der Welt ist. Wir haben doch alle Freunde, Familie, Kommilitonen/Arbeitskollegen. Die haben meistens auch Augen und Ohren und können Tipps geben und umgekehrt. Gerade im Berufsleben habe ich lieber einen Kollegen an meiner Seite, der sich nicht schämt (oder zu stolz ist), um Hilfe zu bitten, anstatt dass er eigenbrödlerisch z.B. nach der Lös...

23.02.2008, 20:12

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Bedarf an Veranstaltungen zu Soft-Skills

Ich würde das auf natürliche Weise fördern, indem ich den Anteil der Veranstaltungen, wo Gruppenarbeit angesagt ist, erhöhe. Die meisten Prüfungen kann man mit 1.0 bestehen, ohne sein Haus zu verlassen (Ausnahme: bei der Prüfung erscheinen). Wie soll denn so eine P-Katalog-Veranstaltung aussehen, die Softskills vermitteln soll?

23.02.2008, 17:31

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Bedarf an Veranstaltungen zu Soft-Skills

Zitat von »Jessie« Wenn ich kurz abschweifen darf: Ich habe es in der Schule gehasst, Referate zu halten, ich war auch sehr schüchtern (ja, ihr dürft jetzt lachen, war aber echt so) und habe mich da fast immer erfolgreich vor gedrückt. Als ich dann meine Ausbildung begann, wurde ich regelmäßig alle 8 Wochen zu 1-2 Präsentationen vor allen Mitazubis + Ausbilder und Videokamera gezwungen. Hinterher wurde kurz Feedback gegeben und dann später wieder in kleineren Gruppen die Analyse der Aufzeichnun...

23.12.2007, 20:45

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

(MEM) Ebook zu Modellgetriebener Softwareentwicklung !!!nur heute gratis!!!

Zitat von »Joachim« Zitat von »SUPERDIM« Mist, ich hab 20 Bücher verpasst. Die Du tatsächlich alle gelesen hättest? In der TIB stehen übrigens noch weitere 100.000 interessante Bücher, die Du verpaßt hast (sind sicherlich noch mehr) ... Ich schaue mir immer nur die Bilder an.

31.10.2007, 20:19

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Tetris

Tja Markus, ich war einmal eine Zeit lang in einem Forum aktiv, wo wir fast jeden Tag solche Threads hatten. Da entwickelt sich schnell ein "unfreundlicher" Umgangston. Reicht man ihnen einen Finger, nehmen sie die ganze Hand.

31.10.2007, 11:46

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Übungsaufgabe Java Hilfe :'(

Nein. Formatier erstmal deinen Quellcode. Den kann man so nicht vernünftig lesen. http://java.sun.com/docs/codeconv/html/CodeConvTOC.doc.html

24.10.2007, 14:42

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

zzzZZZzzz

Dann mach was für deinen Rücken. Kraftsport zum Beispiel. Ich hatte noch nie Rückenschmerzen, auch nicht nach 2,5 Std. Rechnernetze I.

24.10.2007, 14:12

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

zzzZZZzzz

Jetzt schon mit dem Gammeln anfangen? So kommt man ganz schnell in die Schusslinie, Kinners! PS: Die Letzten werden vom Marder gebissen.

18.10.2007, 16:02

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

VWL - weiterführende Veranstaltungen

Ich wollte mal Fragen, ob hier jemand auch weiterführende Veranstaltungen in VWL macht/gemacht hat und ein paar Tips zum Überleben hat Ich höre dieses Semester Arbeitsokönomie II bei Wagener und Europäische Finanzpolitik bei Berkholz.

11.10.2007, 01:24

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Stundenplan vollpacken/leer lassen/Mittelweg...Was ist sinnvol?

Zitat Original von Klopfer Hab irgendwo gelesen, dass man pro Semester max. zwei B-Fächer nehmen kann. Aufpassen! Veranstaltungen sind keine Fächer! Ein Fach aus dem B-Katalog ist z.B. BWL,VWL,GIS. Du darfst maximal 2 Nebenfächer (B-Katalog) im gesamten Bachelorstudium wählen. Du musst dir da einige Gedanken darüber machen. Das gilt praktisch für jeden Wahlpflichtkatalog und deine zukünftige Studienplanung.

11.10.2007, 00:12

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Nebenfach: Teilung der CPs

Klar geht das. Der Regelstudienplan ist nur ein Beispiel für die Zusammensetzung. Du musst nur beachten, dass du max. 2 Fächer (GIS, BWL, VWL sind Fächer) aus dem B-Katalog wählst. Im AG-Katalog darfst du dann keine Veranstaltungen aus diesen Fächern belegen.

10.10.2007, 23:16

Forenbeitrag von: »SUPERDIM«

Welches B-Fach ist zu empfehlen ?

Ich schreib mal was zu VWL: Ich habe im Bachelor MakroI+II und Mikro gemacht. Die Themen fand ich interessant und es ist kein reines Auswendiglernen von Faktenwissen. Man muss die Kozepte dahinter verstehen und gewisse Szenarien konstruieren können. Die mathematischen Anforderungen sind in diesen Veranstaltungen ziemlich niedrig. Im Master kann man VWL vertiefen (was ich jetzt auch vorhabe). Man sitzt mit den WiWis zusammen in Vorlesungen aus bestimmten Vertiefungsgebieten (Arbeitsökonomie, Entw...