Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

26.07.2007, 10:11

Forenbeitrag von: »Dreva«

Nachklausur Programmieren 2 (Java)

Möglicherweise läßt sich Herr Becker ja umstimmen, wenn es genügend viele Interessenten gibt. Daher ist weiterhin jeder eingeladen, sich hier zu melden.

25.07.2007, 21:12

Forenbeitrag von: »Dreva«

Programmieren II- JAVA

Dem Lob kann ich mich nur anschließen. Die Vorlesungsfolien waren übersichtlich, die Übungen gut aufeinander abgestimmt. Hervorrangende Arbeit, besser kann man es sich nicht wünschen

25.07.2007, 21:07

Forenbeitrag von: »Dreva«

Nachklausur Programmieren 2 (Java)

Hallo, gibt es unter den Durchgefallenen der Java-Prüfung Interessenten für eine Nachklausur? Wenn ja, dann bitte hier melden, um Herrn Becker zu zeigen, dass es Bedarf dafür gibt. Danke!

25.11.2002, 17:13

Forenbeitrag von: »Dreva«

[UbiCampus] UbiCampus

die merge-funktion wird tatsächlich für diesen zweck benötigt: der dozent versorgt vor der vorlesung alle studenten (zB per link oder email) mit einer abgespeckten version seiner präsentation (abgespeckt vor allem in den anmerkungen). während der vorlesung soll sich der student notizen in elektronischer form machen - mitten in die präsentation. dadurch hat am ende der vorlesung jeder student eine "individuelle mitschrift" mit unvollständigen randdaten; nur der dozent hat eine vollständige versio...

25.11.2002, 14:22

Forenbeitrag von: »Dreva«

OpenOffice

hallo leute, von mir gabs bisher kein beitrags-gewitter, da ich eher silent reader bin, aber in zukunft geb ich hier bestimmt ab und an meinen senf dazu... (freut euch *g*) kurz zu mir: ich bin ersi und mitglied im studentischen beraterteam für das UbiCampus(TM)-Projekt. und gleich zur sache: viele von euch haben sich bestimmt nicht so besonders darüber gefreut, dass sich jeder für das projekt eine version von Microsoft Office XP kaufen soll. da die uni natürlich keine rechtlichen grauzonen ents...

15.10.2002, 13:33

Forenbeitrag von: »Dreva«

[UbiCampus] UbiCampus

hier ist schon einiges zusammengetragen worden. aber ein paar punkte möchte ich noch zu bedenken geben: grafik: solange tatsächlich keiner viel mehr als standardanwendungen vorhat, ist es tatsächlich egal, ob oder wieviel shared memory die kiste nun hat und was für ein chip drauf ist. wenn sich in der zukunft allerdings einige näher mit visualisierung oder graphischer datenverarbeitung am institut für angewandte systeme befassen möchten, hätten sie mehr davon, wäre gleich was anständiges drin. s...