Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 58.

17.11.2008, 13:21

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Einstweilige Verfügung gegen wikipedia.de

Auf jeden Fall passt dieses Vorgehen perfekt zur Linke.SED ähhhhh Linke.PDS

19.08.2008, 11:48

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Ohrwürmer und Lieblingslieder...

Britney Spears - Baby One More Time

27.11.2007, 09:20

Forenbeitrag von: »MadMaX«

UML2C++

Rhapsody in C++ kann das.

16.11.2007, 09:45

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Streik bei der Bahn

Das oft aufgeführte Argument des Inflationsausgleichs halte ich für überbewertet. Die GDL fordert mehr Geld. Die zentrale Frage im Sinne der Marktwirtschaft ist es, zu prüfen, ob die Tätigkeit auch mehr Geld wert ist. Und das vor dem Hintergrund, dass der Fortschritt dazu führt, dass Züge praktisch schon jetzt allein fahren können. Drastischer ausgedrückt: welchen Grund habe ich als Bahnchef, meinen Lokführern mehr Geld zu zahlen, wenn ich sie im Prinzip nicht mehr brauche? Ich als Bahnchef hätt...

13.04.2007, 07:35

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Praktikum als Fach?

Bei mir galt es als eingenständiges Fach. Bleiben folglich noch maximal 6 übirg, aus denen man Vorlesungen wählen kann.

23.01.2007, 08:43

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Msdnaa

Zitat Original von Joachim Zitat Original von KreiS Mit mehreren Keys ist schon praktisch wenn man nen umfangreiches hardware upgrade oder defekt hat. So ist auch bei mir nen XP key praktisch nimmer sinnvoll nutzbar :/ Bist Du im Besitz einer rechtmäßigen Lizenz, kannst Du so oft installieren (oder Deinen Rechner umbauen) wie Du willst und niemand wird die die Aktivierung verweigern. Schlimmstenfalls mußt Du telefonisch aktivieren. Aber sofern Du nicht jeden Tag neu installierst, ist das auch n...

15.12.2006, 09:26

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Beurlaubung und Krankenversicherung

1. Dass Dich Deine Krankenkasse falsch beraten hat, da wäre ich mir nicht so sicher. Deine Zitate bedeuten lediglich, dass Du auch im Urlaub weiter versicherungspflichtig bist. Der Status "Student" berechtigt Dich ohnehin nicht dazu, auch nur den (sogenannten) Studentenbeitrag zu zahlen. Es ist ureigene Sache der Krankenkasse, welchen Beitrag sie erhebt. So war ich zwar auch Student, jedoch wurde bei mir der Regelbeitrag erhoben (Bemessung nach Einkommen). 2. Bei dem Alter ist klar: keine Famili...

14.12.2006, 14:32

Forenbeitrag von: »MadMaX«

kein Tip, aber

Die Krankenkasse erfährt von niemandem, dass Du ein halbes Jahr lang kein Student bist, es sei denn: von Dir! Generell gilt bei der Krankenkasse: den Studentenbeitrag können nur Schüler und Studenenten bekommen (die kein zu hohes Einkommen haben). Ansonsten wird der Beitrag anhand des Einkommens errechnet. Sind die Einkünfte zu gering, dann gibt es noch einen Mindestbeitrag, der in Deinem Fall wohl greifen wird. Eine andere Möglichkeit ist die Mitversicherung bei Deinen Eltern. Dann kostet Dich ...

27.10.2006, 08:24

Forenbeitrag von: »MadMaX«

B-Fach Wahl außerhlab vom LVK

Man ist nicht an den LVK gebunden. Ich habe im B-Katalog Veranstaltungen aus dem Hauptstudium der Wirtschaftswissenschaften gehört. Dazu muss man ...im Prüfungsamt nachfragen, ob das gewünschte Fach anrechnunggsfähig ist (läuft auf Prof. Lipeck hinaus, wie Crissie schon richtig schreibt), auch interessant im Hinblick auf die Creditpunktanzahl. ...den Prüfer fragen, ob er einen Informatiker prüft ...bei der Prüfungsanmeldung ein besonderes Formular ausfüllen (nachfragen bei Frl. Koch). ...die Prü...

15.09.2006, 13:41

Forenbeitrag von: »MadMaX«

RE: Übungslösungen Formale Sprachen

Zitat Original von Joachim Zitat Original von absynth Ich habe mich angesichts der Zeitlage doch dafür entschieden, lieber in Kryptographie etwas sicherer zu sein, und mir scheint der Stoff doch den entscheidenden "Tick" zugänglicher zu sein als Formale Sprachen. Hoffentlich sehe ich das während der Klausur noch genauso. Das sehe ich genau andersherum. Formale Sprachen ist in meinen Augen die einfachste Theorie-Veranstaltung, was vor allem daran liegt, daß kaum neue Konzepte eingeführt werden u...

24.07.2006, 10:42

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Integration und allerlei anderes.

Zitat Original von Merryluzy Weiterhin ist die Diskussion leider inzwischen vorbelegt durch die Sichtweise, dass muslimische Frauen im Allgemeinen durch ihre Männer zum Kopftuchtragen angehalten werden. Dass es genügend Gegenbeispiele gibt, scheint dabei unerheblich zu sein. Ich kann ja auch verstehen, wenn man die Rechte dieser Frauen auf persönliche Entfaltung wahren möchte. Gleichzeitig geht es nicht an, dass darunter andere Frauen zu leiden hätten (die freiwillig ein Kopftuch tragen möchten...

17.07.2006, 08:49

Forenbeitrag von: »MadMaX«

!

Ich habe leider keine Unterlagen mehr, aber als Ergenis 'ne 1,0 ...mit einen Abend davor lernen, d. h. einmal jede Übungsaufgabe gerechnet, wobei Aktive/Passive Rechnungsabgrenzungsposten nicht dran kamen.

11.07.2006, 08:17

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Zizou...

Zitat Original von SethGecco Keiner redet darüber, dass Zizou spendet und eine Foundation für benachteiligte Kinder hat, aber wenn er in so einem hochgekochten Duell kurz die Nerven verliert, wird er als "Spinner" bezeichnet. Tja, auch der liebe Zidane ist ein VORBILD, ob's ihm paßt oder nicht. Sowas disqualifiziert ihn einfach als Mensch. Klar, das Du nicht an die (vermutlich) Millionen Kinder denkst, die dieses Verhalten nachahmen werden. Die Aktion des Makkaroni (o.ä.) war natürlich gleichfa...

02.05.2006, 09:34

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Gegen "Theodor-Lessing-Uni" stimmen!

Also ich schätze die Umbennennung im Grundsatz eher als Profilierungsmaßnahme ein. Ein neuer Präsident/neue Führung muss eben zeigen, dass sich etwas verbessert/verändert. Von den vorgeschlagenen Namen wurde meines Erachtens zwar der richtigste gewählt, aber aus betriebswirtschaftlicher Sicht wäre "Uni Hannover" vermutlich sinnvoller gewesen. Bei der Entscheidung kann es politsch durchaus gut sein, als "Chef" mal gegen den Senat zu stimmen, nicht zuletzt um klarzustellen, wer das Sagen hat

31.03.2006, 09:26

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Petition für rauchfreie Gastronomie

Zitat Original von Jochen Zitat Nicht von einem einzelnen Raucher für sich betrachtet, denn der Rauch einer einzigen Zigarette schadet gesundheitlich nicht nachweisbar. wer behauptet das eigentlich?? man kann doch nicht einerseits anerkennen dass rauchen an sich gesundheitsschädlich ist aber eine einzelne zigarette nicht... Wieso nicht? In diesem Fall wollen Nichtraucher etwas von Rauchern. Muss bei *normalen* Beweisverfahren also der Nichtraucher von jedem EINZELNEN, ihn stoerenden Raucher bew...

30.03.2006, 15:25

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Petition für rauchfreie Gastronomie

Zitat Original von Rick Mein Vergleich mit dem radioaktiven Strahler war immernoch der beste. Marginale Verbesserung für den Benutzer, dafür auch massive Schädigung. Und die Umwelt wird eben ein bisschen mitgeschädigt. Im Gegensatz zum Rauchen stinkt es nur nicht. Also ist es sogar besser als Rauchen! Ich denke, dass einige das Thema Gesundheit nicht ernst genug nehmen. Es geht nicht um Kosten, es geht nicht um nervige Nebeneffekte, es geht um gesundheitliche Langzeitschädigung. Du hast mein Be...

30.03.2006, 12:23

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Nichtraucher auch nur Egoisten?

Ich bleibe auch beim Bier, unterstuetze Docs Meinung und denke, dass so mancher Nichtraucher das Thema Freiheit nicht ernst genug nimmt. Der Schutz unserer Freiheit hat mE oberste Prioritaet. Wie alles im Leben hat aber auch Freiheit zwei Seiten - so auch das Rauchen (aktiv/passiv). Ein weiterer Vergleich - das Essen! Essen wird niemand verdammen, weil es NOETIG fuer unser Leben ist. Es macht mich nicht krank, wenn ein anderer zuviel isst, aber es kostet mich! Es kostet mich beim Gesundheitswese...

25.01.2006, 16:13

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Elite Universität Hannover

Zitat Original von Joachim Zitat Original von ruffy85 Für einige bedeutet das Studium viel Arbeit, dagegen will ich auch nichts sagen, aber wenn man die Anforderungen von Hannover vergleicht mit anderen Unis... Das sind die Anforderungen in Hannover doch eindeutig zu niedrig. Eben habe ich in einem anderen Thread gelesen, daß zum Bestehen einer Matheklausur nur 24 % der Punkte erforderlich waren. Da komme ich doch schwer ins Grübeln ... ...ins Grübeln kommt man in der Tat! Und zwar nicht nur üb...

24.01.2006, 11:55

Forenbeitrag von: »MadMaX«

Gegen "Theodor-Lessing-Uni" stimmen!

Ich kann den Vorschlag "Theodor-Lessing-Uni" ebenfalls nicht unterstützen. Zunächst habe ich Theodor Lessing mit Gotthold Eprahim Lessing (z. B. Nathan der Weise) verwechselt, bzw. geglaubt es handle sich um letzteren. Letzterer war als Namensgeber noch in Ordnung, doch hat er mit Hannover recht wenig zu tun. Jedoch glaube ich, nicht der einzige zu sein, dem es so geht. Ich jedenfalls habe (wie Torrero) nichts mit diesem Namen verbunden. Theodor Lessing ist zu seiner Berühmtheit durch seinen Wid...

18.11.2005, 12:48

Forenbeitrag von: »MadMaX«

@Jules

Das Einbringen von zusätzlichen Prüfungsleitungen aus dem B.Sc. in den "Katalog" zusätzliche Prüfungsleistungen des M.Sc. ist recht sinnfrei (die stehen dann wieder auf dem Zeugnis als zusätzlich, verschnellern aber keineswegs das Studientempo). Man übernimmt die zusätzlichen Leistungen, um die unterschiedlichen Kataloge schonmal vorab zu "befüllen", bzw. weil man interessierter an den Fächern ist, als durch Studium vorgesehen ist :-)). Beispiel: Du machst GDVI im B.Sc. zusätzlich und bringst es...