Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 50.

01.04.2006, 15:46

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

einschränkung

scheiß idee, es einzuschränken. die zahl der studenten steigt ja berechnbar oder an. und die zahl der wlan nutzer auch. und da legt sich jemand einen laptop zu, mit dem hintergedanken das wlan angebot der uni zu nutzen und dann so was. echt schwach. was soll dieser rückschritt zum primitiven. die sollten sich was einfallen lassen. die 700kb/s müssen doch nicht sein total überflüssig- aber damit lässt sich das problem nicht ausgleichen oder?

16.02.2006, 10:23

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

KI - Klausurinhalt

Zitat blabla 1. Tiefensuche, Breitensuche und Uniform-Cost auf einen Graphen anwenden. anderes Zitat : Stoff der Pflichtveranstaltung "Datenstrukturen und Algorithmen". nicht ganz eine Breiten/Tiefe Suche kam so nich in D&A dran. Auch nicht in der KI Vorlesung. nur in Bäumen/Graphen ohne Gewichte( uninformierte Suche) Dr Chaotica Genau. Und nach der Hälfte der Zeit war man mit den Aufgaben fertig. Ich beginne damit, an der Qualität unseres Studiengangs Informatik hier in Hannover zu zweifeln Aug...

14.02.2006, 17:51

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

Nn

und wieso messt ihr den Neuronalen Netzen soviel bedeutung bei. Das Thema ist neben Using Uncertain Knowledge und co. echt das beschiessenste von allen

14.02.2006, 16:38

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

RE: KI - Klausurinhalt

man mach mir keine panik! sie hat nichts gesagt nur script lesen

14.02.2006, 15:02

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

er ist verhungert, weil er angst hatte das sein essen vergiftet sei

jetzt lasst den Kurt doch mal da raus.

14.02.2006, 13:17

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

Der Programmierersong

gut das das mal zur Sprache kommt

14.02.2006, 12:39

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

Konfusion

wenn man es umwandelt in (-d | b) nicht d oder b. das erlaubt trotzdem das b=1 ist und d=0. mmh ok das hasst du auch. ich versteh den wiederspruch nicht, wenn h=0 ist kann b nicht 1 sein. also jetzt mal ohne den trivialen rest in einer tabelle: b d h (-d | b ) (-h | d ) (-(f&h) | b ) 0 0 0.......1...........1.................1 1 0 0.......1...........1.................1 1 1 0.......1...........1.................1 1 1 1.......1...........1.................1 da gibt es doch keine widersprüche oder...

14.02.2006, 11:15

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

RE: die typen!!!

ja angst das ich das ganze nicht von mir fernhalten kann und sich irgendwas bei mir einschleicht. aber was soll die frage? bleib mir weg mit deiner fuzzy-logik :-D !

14.02.2006, 11:06

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

geiz ist doch im grunde relativ kacke

ja wow. und die noten liegen doch eng beieinander(wie ewartet) da lohnt es sich doch sich zur Klausureinsicht zu gehen

13.02.2006, 22:51

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

die typen!!!

der abspann ist wirklich gut. aber die typen sehen ja noch sympathisch aus obwohl es nerds sind. das gerede ist natürlich total überzogen aber es gibt schlimmere merkmale: der buckel, hornbrille, die mongolache- auch in Hannover, sie sind unter uns. von diesen menschen distanziere ich mich. p.s. was heißt mutex p() y(). das versteh ich ja überhaupt nicht! irgendwas aus counter-strike?

12.02.2006, 22:33

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

Künstliche Intelligenz: Hilfsmittel

ok. anfänglich hab ich es auch anders verstanden aber dachte eines besseren belehrt zu sein. also sind in allen modellen der KB e,c,e,f,g wahr.? b,d,h sind sozusagen frei, man kann b = 1, d=h=0 in einem zweiten b=d=1, h=0 wegen b<-d. in einem dritten und alle = 1 in einem vierten modell haben.

12.02.2006, 18:33

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

also

also da es hier in diesem beispiel "linear" geht bekommt man 5 Modelle.? 1. e=1, rest=0 2. e=c=1, rest=0 wegen c <=e. 3. e=c=g=1, rest=0 wegen g<=c. 4. e=c=g=f=1, rest=0 wegen f<=g. 5. e=c=g=f=a=1, rest=0 wegen a<=e&f. der Erfüllbarkeitsalgorithmus steht leider nicht im Buch(in der vorlesung kam das natrülich auch nicht). die vom prof angegebene Reihenfolge bei unklarheiten: Buch->Übungsleiterin->Prof. danke für deine hilfe

12.02.2006, 14:22

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

andere frage

kann jemand sagen was die Antwort auf diese Frage ist und in welcher Form(tabelle?) es darzustellen ist? Folgende Knowledge Base ist gegeben: a <= b&c. a <=e&f. b <=d. b <=f&h. c <=e. d <=h. e. f <=g. g <=c. a.) Geben Sie alle Modelle der Knowledge Base an.

10.02.2006, 23:43

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

Zitat Raluca Paiu

Nichts. was willste denn mit nem Taschenrechner in einer KI Klausur?

03.01.2006, 15:43

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

titten?

titten sehr gut. es kommt wohl darauf an ob man bei den fragen die nicht sicher zu beantworten sind genau denkt wie leute die es erstellt haben wie schnell oder ob darth die lösung findet

24.12.2005, 04:37

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

studienplätzchen

klar!

18.11.2005, 21:37

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

alles mit viel bewegung

dazu zählen dart,yoga,curling und am liebsten golf

18.11.2005, 21:33

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

ganz alt

ich hab nen Amiga 500. das 500 steht für 512kb arbeitsspeicher, ich hab damals eine sinnvolle investition gemacht und mir für 50 DM noch einmal soviel dazu gekauft- aber das war immernoch besser als diese ultralahmen Commodore in die man eine Kasette schieben musste und das spiel dann eine halbe stunde zum laden brauchte

21.10.2005, 11:58

Forenbeitrag von: »postpilzkopf«

he

hey MAX. kannst du den genaueren link dieser kostenlosen version geben, ich find dern auf der seite nicht