You are not logged in.

Search results

Search results 1-8 of 8.

Tuesday, March 30th 2010, 4:01pm

Author: housetrek

Neues Labor: Modelle für Virtuelle Realitäten

Das Labor richtet sich an interessierte Studenten im Masterstudiengang. In diesem Labor wollen wir Studenten mit den nötigsten Techniken vertraut machen, die speziell in der Physiksimulation virtueller Realtitäten zum Einsatz kommen. Schwerpunkte des Labors werden dabei sein:Simulation fester ObjekteDeformierbare KörperKollisionserkennungKontaktmechanikFluidsimulationHaptische InteraktionDie Studenten werden mit einem vorgefertigten, modularen Framework arbeiten und ausgesuchte Funktionalität se...

Tuesday, February 23rd 2010, 3:53pm

Author: housetrek

Workshop zur Programmierung paralleler Architekturen

Sehr geehrte Damen und Herren, als besonderen Abschluß zum Seminar "Computergrafik und virtuelle Realitäten" richten wir dieses Semester am 25. Februar um 16 c.t. einen kleinen Workshop zur Programmierung paralleler Architekturen aus. Der Workshop richtet sich an interessierte Studenten, die zukünftig eventuell ihre Arbeit am Lehrstuhl schreiben wollen. Nähere Informationen entnehmen Sie dem unten angefügten Link. http://wiki.welfenlab.de/wikka.php?wakka…rallelComputing Mit freundlichen Grüßen, ...

Tuesday, April 15th 2008, 1:57pm

Author: housetrek

Bachelorarbeit: Spielentwicklung mit NVIDIA PhysX und ForceFeedback

In der hier angebotenen Arbeit soll die frei verfügbare physikalische Simulationsbibliothek PhysX von nVidia benutzt werden, um Interaktionskräfte zu reproduzieren. Die verwendete Bibliothek enthält Methoden zur Kollisionsberechnung und physikalischen Simulation.Aufgabe ist es anhand einer spielerischen Interaktion die physikalischen Modelle an ein Kraftrückkopplungsgerät zu übertragen. Dabei soll zum einen der Umfang der Bibliothek aufgezeigt und zum anderen eine physikalische Schnittstelle zur...

Friday, February 29th 2008, 5:19pm

Author: housetrek

Bachelorarbeit im Bereich Echtzeitsysteme / Kraftrückkopplungsysteme haptischer Kraftrückkopplungsgeräte

Entwicklung einer Client-/Server-basierten Kommunikationsschnittstelle zur Ansteuerung haptischer Kraftrückkopplungsgeräte Am Lehrstuhl wurden im Rahmen des HAPTEX Forschungsprojekts Kraftrückkopplungssysteme in ein VR-System eingebunden, um in Virtuelle Realitäten einen Tasteindruck bei physikalischen Interaktion zu erhalten. Dabei wurde ein für die Bedürfnisse speziell angepasstes haptisches Gerät namens "GRAB" genutzt. Dieses war hardwareseitig mit einem PC verbunden, der über eine Netzwerka...

Friday, January 18th 2008, 12:28pm

Author: housetrek

Masterarbeit PlayStation 3

Wavelets auf der Playstation 3 Aufbauend auf dem Labor für Graphische Datenverarbeitung II sollen auf einer Playstation 3 mit Cell-Prozessor Algorithmen für die Wavelet-Kompression implementiert werden. Dazu ist es vorab nötig sich mit der Hardware von Sonys Playstation 3 vertraut zu machen. Die Programmierumgebung muss eingerichtet, d.h. ein Linux-System mit lauffähigem C/C++ Compiler installiert werden. Bilder fester Groesse muessen auf dem System angezeigt werden können. Mit diesen soll eine ...

Tuesday, July 31st 2007, 2:33pm

Author: housetrek

Abschlussarbeit Bachelor

Der Lehrstuhl Graphische Datenverarbeitung schreibt eine Bachelorarbeit aus mit folgendem Thema: Untersuchung verschiedener Modelle zur Biegekraftberechnung in Textilsimulationen Die Erforschung von Algorithmen zur Simulation von Textilien ist nach wie vor ein sehr aktives Themengebiet. Verschiedene Techniken existieren bereits um Textilien auf Basis von finiten Elementen oder auf Partikelsystem zu simulieren. In der letzteren Form werden die Kräfte innerhalb eines Dreiecknetzes berechnet und au...

Thursday, October 12th 2006, 2:32pm

Author: housetrek

Bachelorarbeit: Simulation von Textilien unter Berücksichtigung physikalischer Messdaten

Hallo, der Lehrstuhl Graphische Datenverarbeitung hat ab sofort folgendes Thema zu vergeben: Simulation von Textilien unter Berücksichtigung physikalischer Messdaten Die Simulation von physikalischen Vorgängen ist Teil eines Forschungsgebietes an unserem Lehrstuhl. Dabei geht es insbesondere um die realistische Beschreibung von Textilien unter Krafteinfluss. Mögliche Kräfte können hierbei nicht nur statisch als Schwerkraft, sondern auch dynamisch, etwa durch Benutzerinteraktion, verursacht werde...

Friday, September 8th 2006, 11:04am

Author: housetrek

Bachelorarbeit im Rahmen eines EU-Projektes

Hallo, der Lehrstuhl Graphische Datenverarbeitung hat ab sofort folgendes Thema zu vergeben: Implementation und Untersuchung verschiedener Mesh-Verfeinerungstechniken Die Unterteilung von Flächen, das sogenannte Subdivisioning, ist mittlerweile eine Standardmethode zur Darstellung von glatten Freiformflächen in der Computergrafik. Diese Flächen sind definiert durch eine Abbildung von einem gegeben Kontrollmesh zu einem verfeinerten Mesh, dem Subdivision Operator. Da dieser Operator zusätzlich ei...