You are not logged in.

Search results

Search results 1-14 of 14.

Sunday, September 16th 2007, 2:41pm

Author: Heyfa

einführung vwl

Ihr habt Post!

Thursday, September 13th 2007, 8:32pm

Author: Heyfa

einführung vwl

wann ist die Klausur? Ich kann erst morgen das Dokument scannen und senden.

Wednesday, September 12th 2007, 10:42am

Author: Heyfa

RE: einführung vwl

Es kamen nur Multiple-choice Fragen dran. Muss mal schauen, ich denke ich habe noch die Klausur wenn ja schicke ich sie dir.

Monday, September 3rd 2007, 4:09pm

Author: Heyfa

RE: Frage zur Klausur

Kryptographie Dauer: 75 Minuten. Termin: Freitag, 28. September 2007, 12:30-13:45 Uhr. Bitte erscheinen Sie spätestens um 12:25 Uhr im Raum. Ort: MM-Hörsaal Hilfsmittel: ein nicht programmierbarer Taschenrechner.

Thursday, August 16th 2007, 11:00am

Author: Heyfa

Rechnergestützte Szenenanalyse

Hallo hat vlt. jemand die Übungen von Rechnergestützte Szenenanalyse? mir fehlt die 5.Übung vom 29.06.07 (3D Verfahtren). Kann mir da jemand weiter helfen? Schonmal Danke im voraus.

Wednesday, March 28th 2007, 7:18pm

Author: Heyfa

Leistungsmodellierung

Ja passt besser. aber warum Transitionsmatrix^2 ?

Wednesday, March 28th 2007, 6:54pm

Author: Heyfa

Leistungsmodellierung

Ich habe so verstanden dass der Vektor (0.187; 0.359; 0.454) mit der transitionsmatrix multipliziert wird.

Wednesday, March 28th 2007, 4:46pm

Author: Heyfa

Prüfungstermin bei Prof. Parchmann

Hi Panschk[FP] Danke für deine Hilfsbereitschaft! =) Du hast Post!

Wednesday, March 28th 2007, 12:09pm

Author: Heyfa

Prüfungstermin bei Prof. Parchmann

Hallo Leute! Ich habe am 04.04.2007 um ca. 14:30 einen Termin für eine Mündliche Früfung bei Prof. Prachmann. Leider kann ich aber an dem Tag nicht. Kann evtl. jemand der am 05.04 Prüfung hat mit mir tauschen? Es wäre super nett :-)

Wednesday, March 21st 2007, 12:09pm

Author: Heyfa

Zeichenketten

Danke für die schnelle Antwort und vielen Hinweise

Tuesday, March 20th 2007, 7:44pm

Author: Heyfa

Zeichenketten

Hallo Leute! Hat evtl. schon jemand die mündliche Prüfung in Zeichenketten abgelegt? Was wurde denn gefragt? Worauf hat Prof. Parchman einen Schwerpunkt gelegt? Danke :-)