You are not logged in.

This thread is closed.

Mutzkow

Junior Schreiberling

  • "Mutzkow" is male

Posts: 129

Date of registration: Oct 10th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

21

Tuesday, October 14th 2003, 6:38pm

Und wenn man realistisch ist, so rechne ich mir das grad mal an 5 Fingern aus, kann man mit dem Prof. Müller-Schloer auch nicht reden, dass das irgendwie mal, naja, würds mal ,,angemessener" nennen, wird? Weil wie ich das so mitbekommen hab steht der Preis des Laptops scheinbar nicht so im schönen Leistungsverhältnis, wie uns das bei dem Vortrag im MMH gesagt wurde...
Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bisschen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, dass sie alle Mittel aufsuchen, um es los zu werden.

This post has been edited 1 times, last edit by "Mutzkow" (Oct 14th 2003, 6:39pm)


Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

22

Tuesday, October 14th 2003, 6:40pm

Zu unseren Zeiten ließen sie nicht wirklich mit sich reden, aber vielleicht änderts sich bei euch ja. Einen Versuch ist es ja auf alle Fälle wert. Frag doch einfach mal an.
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

23

Tuesday, October 14th 2003, 7:16pm

Quoted

Original von Mutzkow
Und wenn man realistisch ist, so rechne ich mir das grad mal an 5 Fingern aus, kann man mit dem Prof. Müller-Schloer auch nicht reden, [...]

Bleib mal cremig ;) . Wenn ich mich nicht irre, hast du mit dem Studium gerade erst angefangen. Ich würd daher empfehlen, dass du erstmal versuchst, mit den Uni-Mitarbeitern zu reden (muss ja nicht zum Erfolg führen). Wenn sogar die Ersis -ohne eigene Erfahrungen gemacht zu haben- schon sagen "Das bringt eh nix" dann kommt ja nie Kritik/Vorschläge da an.

Außerdem wird ja keiner gezwungen, sich die Subvention zu holen. Es is ja nicht verboten, sich ein günstigeres NB ohne Subvention zu holen....
plenty of time to relax when you are dead

Mutzkow

Junior Schreiberling

  • "Mutzkow" is male

Posts: 129

Date of registration: Oct 10th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

24

Tuesday, October 14th 2003, 7:50pm

Hm, meinte das eigentlich nicht à la ,,Mit DEM kannste eh nicht reden".

War eigentlich mehr so gemeint: Man kann ja jetzt nicht einfach so zum Prof als einzelner hingehn (erst recht nicht ich selber, wo ich grad neu bin) und da schon indirekt über Vertragsänderungen reden. Bei mir haperts ja nur an dem Verständnis, warum man die Subvention nur für Geräte vom CampusPoint bekommt und nicht von einem günstigeren Anbieter. Ich meine, für das Ubi-Projekt ist es doch eigentlich wurst, von wo das Gerät ist, hauptsache es hat WLAN und WinXP...

Natürlich zwingt einen niemand, ein günstigeres NB zu nehmen, aber mein Geldbeutel zwingt mich dazu, wenn ich an diesem Projekt teilnehmen will, auch diese Subvention in mein Kalkül mit einzubeziehen, weil sooo dicke hab ichs nu wirklich nicht.
Es ist ja nur so: Wenn die LPs beim CampusPoint sehr viel mehr kosten als bessere Geräte in anderen Läden zum gleichen Preis, dann rechnet sich bald schon die Subvention nur zum Teil...

Will hier nicht als Neuling alles total aufmischen. Ich hatte ursprünglich ja nur gefragt, ob diese Diskussion hier schon einmal war und wenn ja, wie diese ausgegangen ist...

Bleib also selba krehmig :P :D
Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bisschen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, dass sie alle Mittel aufsuchen, um es los zu werden.

This post has been edited 2 times, last edit by "Mutzkow" (Oct 14th 2003, 7:54pm)


smeyer82

Alter Hase

  • "smeyer82" is male

Posts: 372

Date of registration: Oct 14th 2002

Location: Ex-Kanzlerstadt Hannover

25

Tuesday, October 14th 2003, 7:53pm

Quoted

Man kann ja jetzt nicht einfach so zum Prof als einzelner hingehn (erst recht nicht ich selber, wo ich grad neu bin) und da schon indirekt über Vertragsänderungen reden.


Da haste wohl recht. man sollte das schon ganz direkt ansprechen. Deshalb hat er ja auch gesagt, er würde gerne ein studentisches Team zu Seite bekommen um über sowas zu reden. Also ran und dafür stark machen...
"Sir! We are surrounded!" - "Excellent! We can attack in any direction!"

cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

26

Tuesday, October 14th 2003, 8:00pm

Quoted

Original von Mutzkow
Hm, meinte das eigentlich nicht à la ,,Mit DEM kannste eh nicht reden".War eigentlich mehr so gemeint: Man kann ja jetzt nicht einfach so zum Prof als einzelner hingehn (erst recht nicht ich selber, wo ich grad neu bin) und da schon indirekt über Vertragsänderungen reden.

Ok, is dann ein bisschen falsch rüber gekommen. Nix für ungut.

Quoted

Bleib also selba krehmig :P :D
Nich nötig, ich bin ja schon sowas von :D
plenty of time to relax when you are dead

Eurro

Praktikant

Posts: 28

Date of registration: Jun 24th 2003

Location: Kasachstan

27

Tuesday, October 14th 2003, 8:17pm

Grundsätzlich kann man das Thema auch beim Fachschaftstreffen morgen abend ansprechen. Wer von den Ersies Interesse hat, morgen 18.00 Uhr in der Appelstr., selber Eingang wie zum MMH. Falls ihr alle "Recht" besucht, werden wir das Thema auch ohne euch diskutieren können. Wäre natürlich schöner, wenn jemand dabei ist, der handfestere Infos über Preise und betroffene Ersies hat.

Mutzkow

Junior Schreiberling

  • "Mutzkow" is male

Posts: 129

Date of registration: Oct 10th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

28

Tuesday, October 14th 2003, 8:46pm

Naja, ich hoff ja eh, dass hier noch mal einer von denen, die vorhin die Preislisten da verglichen haben sich hier mal melden. Da sind die Quellen dann auch verfügbar...
Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bisschen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, dass sie alle Mittel aufsuchen, um es los zu werden.

Ray-D

Alter Hase

  • "Ray-D" is male

Posts: 690

Date of registration: Oct 9th 2002

Location: Zimbabwe-Island Ost Beiträge: 3.427

Occupation: Informatiker

29

Tuesday, October 14th 2003, 8:53pm

ich finde auch dass man es mal diskutieren sollte, ob es sinnmacht, ein notebook bei campuspoint kaufen zu müssen, obwohl es in einem anderen laden 150 euro weniger kostet. da sponsort der staat nämlich nicht seine studenten sondern avitos. und das bei der schlechten haushaltslage.....irrational, oder?
"ob ich alles weiss, was wir wissen, weiss ich auch nicht, aber ich weiss natürlich niemand von uns weiss etwas was er nicht weiss" - Wolgang Schäuble
Freiheit wird nicht erbettelt, sondern erkämpft


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Ray-D« (Heute, 04:29)

Mutzkow

Junior Schreiberling

  • "Mutzkow" is male

Posts: 129

Date of registration: Oct 10th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

30

Tuesday, October 14th 2003, 8:59pm

Ja nur dazu müssten halt die, die die Preislisten mit zu Haus haben sich hier mal melden...
Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bisschen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, dass sie alle Mittel aufsuchen, um es los zu werden.

Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

31

Tuesday, October 14th 2003, 9:13pm

Quoted

Original von Eurro
..., morgen 18.00 Uhr in der Appelstr., selber Eingang wie zum MMH. ...

afaik ist das um 19uhr ;)
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

hamena314

Zerschmetterling

  • "hamena314" is male

Posts: 2,032

Date of registration: Aug 31st 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatikstudent (d'uh)

32

Tuesday, October 14th 2003, 9:18pm

Jau, ich find's auch schade und irgendwie widersinnig, dass man in dem Campus point kaufen _muss_ ...
Mir is' ein schnelles NB eigentlich egal, nur billig und klein musses sein und die findet man eher im Discount-Laden ihres Vertrauens ;)

HAVE PHUN!
Nicht der Wind bestimmt die Richtung, sondern das Segel! (Lao Xiang, China)

Eurro

Praktikant

Posts: 28

Date of registration: Jun 24th 2003

Location: Kasachstan

33

Tuesday, October 14th 2003, 9:26pm

Quoted

Original von vier

Quoted

Original von Eurro
..., morgen 18.00 Uhr in der Appelstr., selber Eingang wie zum MMH. ...

afaik ist das um 19uhr ;)


Huch, hast ja vollkommen recht :)

Mutzkow

Junior Schreiberling

  • "Mutzkow" is male

Posts: 129

Date of registration: Oct 10th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

34

Tuesday, October 14th 2003, 10:02pm

Quoted

Original von Eurro

Quoted

Original von vier

Quoted

Original von Eurro
..., morgen 18.00 Uhr in der Appelstr., selber Eingang wie zum MMH. ...

afaik ist das um 19uhr ;)


Huch, hast ja vollkommen recht :)



:D

Nee nee :D
Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bisschen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, dass sie alle Mittel aufsuchen, um es los zu werden.

TobiWanKenobi

Praktikant

  • "TobiWanKenobi" is male

Posts: 19

Date of registration: Oct 15th 2003

Location: Hannover / Misburg

Occupation: Damit ich mich mal 10 Semester von der Schule erholen kann ;-)!

35

Wednesday, October 15th 2003, 8:03pm

Campus Point: Das Lap Top Monopol!

Hi
Ich kann ja akzeptieren, dass die Prämissen der 600€ Förderung darin bestehen dass der Laptop mit Windows XP und einer W/LAN Karte ausgerüstet sein muss und ich denke die 30CP in 2 Semstern sollten zu schaffen sein. Dass man aber bei diesem Campus Point kaufen muss, finde ich nicht so toll, wir haben doch das Prinzip der freien Marktwirtschaft und da sollte doch jeder Verbraucher kaufen können, wo er mag. Da die Förderung aber saatlicher Natur ist, waren da wieder Beamte am Werk und die machen ja nur Mist! Aber im Mathe Vorkurs bei dem lustigen Herrn Wirth kam irgendein Komiker rein und meinte, dass man irgendein Laptop von Obi ebenfalls vergünstigt kaufen kann. Wisst ihr näheres dazu und welche Aussattung es hat?
cu
TobiWanKenobi
Sage nicht immer was du weißt, wisse aber immer was du sagst! (Joachim Gieseler)

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

36

Wednesday, October 15th 2003, 8:45pm

RE: Campus Point: Das Lap Top Monopol!

.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

This post has been edited 2 times, last edit by "Informatik Minister" (Oct 15th 2003, 8:55pm)


Mutzkow

Junior Schreiberling

  • "Mutzkow" is male

Posts: 129

Date of registration: Oct 10th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

37

Wednesday, October 15th 2003, 9:15pm

@TobiWan

Geh einfach mal auf die Seite von Obi und such mal nach Laptop. Da wird es nur ein Angebot geben. So einer mit Widescreen, DVD-Brenner und keine Ahnung was. Der ,,Typ", der davon geredet hat, man könne das vergünstigt bekommen (ich glaube sein Name ist André) hat nen Draht zum Chef und kann das (unverbindliche Aussage) für 1200€ organisieren.

Aber ich hab noch mal über die ganze Sache nachgedacht, mich auch noch mal mit zwei höheren Semstlern unterhalten: Diese Diskussion soll es schon letztes Jahr gegeben haben und zudem wurde in diesem Vortrag von Herrn Prof. Müller-Schloer bereits gesagt, es sei definitiv ausgeschlossen, die Subvention auch für das Obi-Modell zu bekommen. Ich bin zwar auch der Meinung, dass die Bindung an den Campus-Point recht einschränkend ist.

Andererseits habe ich aber noch einmal für ein bestimmtes Modell die preissuchmaschine bemüht und bisher keine Traumdifferenzen von 150€ feststellen können.

Ich spreche hier nur für mich, aber dadurch, dass 1300€ (oder wieviel man auch immer für das Laptop bezahlt) super viel Geld ist und ich nun einmal nicht sagen kann, nicht auf diese 600€ Subvention bei meinen derzeitigen Mitteln angewiesen zu sein. Ich sehe daher dieses Ubi-Projekt als eine für mich einmalige Gelegenheit an, sehr vergünstigt an ein Laptop zu kommen und werde demnach, auch wenn es wo anders ein sehr viel besseres für sogar noch weniger Geld gibt, wohl bei diesem Projekt inkl. CampusPoint teilnehmen, eben weil ich auf diese ,,Rückzahlung" angewiesen bin.

Heute Abend war doch die FS-Sitzung, wurde da irgend etwas dahingehend angesprochen?

Grüße,
Mutzkow
Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bisschen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, dass sie alle Mittel aufsuchen, um es los zu werden.

Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

38

Wednesday, October 15th 2003, 9:20pm

Nein wurde nicht auf der FS-Sitzung. Diese Probleme hat keiner der anwesenden Erstsemester angesprochen, bzw. hättest Du doch erscheinen und anmerken können?
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

Mutzkow

Junior Schreiberling

  • "Mutzkow" is male

Posts: 129

Date of registration: Oct 10th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

39

Wednesday, October 15th 2003, 9:25pm

@Vier:

Geb ich dir Recht, nur hätte meine Anwesenheit, oder selbst das Anschneiden dieses Themas nichts gebracht und zwar aus folgendem Grund: Die Leute, die gestern die Informationen zusammengesammelt hatten und entsprechend Preislisten haben, wurden heute von mir angesprochen und ich habe gesagt, dass es sinnvoll wäre, wenn die das heute mal kurz vortragen könnten. Gut, das Interesse war aber scheinbar nicht da.
Ich habe erst gestern von dieser Sache gehört (von wegen woanders billiger und so) und hatte bis heute keine Zeit, die Infos selber anzukarren. Sonst hätt ich das ja gemacht, nur ist es wohl wenig hilfreich, wenn ich da jetzt hinkomm, ne menge rummeckere und nichts an der Hand habe, oder?
Es ist ein einförmiges Ding um das Menschengeschlecht. Die meisten verarbeiten den größten Teil der Zeit, um zu leben, und das bisschen, das ihnen von Freiheit übrig bleibt, ängstigt sie so, dass sie alle Mittel aufsuchen, um es los zu werden.

Dr. Jekyll

Graue Eminenz

  • "Dr. Jekyll" is male

Posts: 439

Date of registration: Dec 10th 2001

Location: Hannover

Occupation: Lohnsklave

40

Wednesday, October 15th 2003, 9:33pm

Moin!

So, ich will da jetzt auch mal meinen Senf dazugeben:
Es läuft aus verschiedenen Gründen so:

- Ihr überweist 750€ an die Uni
- Ihr kauft euch bei CampusPoint einen Laptop und zahlt den Preis - 750€
- Die Uni überweist 750€ aus Förderungsgeldern (nicht die 750€ von euch!) an CampusPoint
- Nachdem ihr die Voraussetzungen erfüllt habt, bekommt ihr die 750€, die ihr der Uni überwiesen habt, wieder.

Die 750€ die ihr der Uni überweist sind also ein Art Kaution. Der Sinn des ganzen ist es, zu verhindern, dass ich Leute bei AInf einschreiben, nur um den Laptop abzugreifen und sich dann wieder zu exmatrikulieren. Ausserdem stehen die Förderungsgelder _jetzt_ zur Verfügung, und nicht dann wenn ihr die Voraussetzungen erfüllt für die Rückzahlung. Die Uni muss diese Gelder jetzt ausgeben, weil diese Gelder zeitlich und projektbezogen gebunden sind.
Dieses Vorgenen (Campuspoint bekommt das Geld für einen Laptop aus 2 Quellen) muss mit der Uni vertraglich besiegelt sein, sonst geht sowas nicht. Und jeder wird wohl einsehen, dass die Uni solch einen Vertrag nicht mit jeder Computer-Klitsche schliessen kann, wo du oder sonstwer grad das billigste Angebot sieht.

Das zur Erklärung, warum das technisch so und nicht anders Läuft.

Zum anderen: Ich krieg hier auf Deutsch gesagt das kalte Kotzen, wenn ich Beiträge lese, wie "Wir sind hier in der freien Marktwirtschaft, und deswegen will ich meinen Laptop da kaufen wo ich will". Ich sag euch mal eines: In einer "echten" freien Martktwitschaft gibt es überhaupt keine Förderung von 750€, da gibt es auch kein Recht auf ein gebührenfreies Studium, kein Bafög und überhaupt nix in der Richtung... Und die Beamten die "nur Mist machen" haben es überhupt ermöglicht, dass es überhaupt eine Förderung gibt. Ich finde man sollte eine gewisse Bescheindenheit an den Tag legen, und nicht hier als Ersi in seinem ersten Beitrag hier im Forum auf diese Art vom Leder ziehen!
Ihr bekommt hier 750€ praktisch geschenkt. Keiner ist gezwungen da mitzumachen. Konstruktive Kritik ist immer willkommen, und das CampusPoint / Avitos nicht _immer_ das gelbe vom Ei ist, haben wir auch schon bemerkt. Wer aber hier, ohne mal nachzufragen, warum das so ist, nur rumstänkert, obwohl er 750€ bekommt, dakann ich nur sagen: Kauf deinen Laptop wo du willst, keiner wird gezwungen die 750€ Förderung in Anspruch zu nehmen!

Just my 2 cents,

Doc.

PS: Ich seh grad, dass es wohl nur noch 600€ sind... Egal, das Ergebnis ist das gleiche.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. [Curt Goetz]

This post has been edited 2 times, last edit by "Dr. Jekyll" (Oct 15th 2003, 9:45pm)