You are not logged in.

sawtschi

Trainee

  • "sawtschi" started this thread

Posts: 38

Date of registration: Dec 11th 2001

1

Sunday, November 2nd 2003, 1:20pm

Ana B / 3

Kurze Frage : Muß ich bei 12) a und b jeweils 4 und 3 einzelnormen berechnen ( zB Max.norm von sin(x) ) oder je eine "große" ?

kommi

Senior Fachschaft

  • "kommi" is male

Posts: 174

Date of registration: Feb 7th 2003

Location: Hansestadt Lüneburg

2

Sunday, November 2nd 2003, 1:41pm

Ich hab das so verstanden, dass man für jede Funktion eine Norm berechnen soll. Also 4mal die Supremumsnorm bei 12a) und 3mal die Integralnorm bei 12b).
One day I realized that sadness is just another word for not enough coffee.

sawtschi

Trainee

  • "sawtschi" started this thread

Posts: 38

Date of registration: Dec 11th 2001

3

Sunday, November 2nd 2003, 2:01pm

ok , danke :)

sawtschi

Trainee

  • "sawtschi" started this thread

Posts: 38

Date of registration: Dec 11th 2001

4

Sunday, November 2nd 2003, 3:15pm

Was mach ich denn wenn eine Funktion kein Max. , sondern nur ein Supremum hat ( arctan (x) ) ?(

kommi

Senior Fachschaft

  • "kommi" is male

Posts: 174

Date of registration: Feb 7th 2003

Location: Hansestadt Lüneburg

5

Sunday, November 2nd 2003, 3:21pm

hää? Du sollst doch die Supremumsnorm der einzelnen Funktionen bilden, wozu brauchst du da ein Maximum?
One day I realized that sadness is just another word for not enough coffee.

sawtschi

Trainee

  • "sawtschi" started this thread

Posts: 38

Date of registration: Dec 11th 2001

6

Sunday, November 2nd 2003, 3:38pm

Na weil ich Maximumsnormen gebildet hab :D Das erklärt nat. einiges ^^

sawtschi

Trainee

  • "sawtschi" started this thread

Posts: 38

Date of registration: Dec 11th 2001

7

Tuesday, November 4th 2003, 3:59pm

Kommt das in etwa so hin ?

1 b)

h1 : 0,853
h2 : 1,787
h3 : 0,188


Und kann mir jemand bitte sagen wie ich an Aufgabe 2 ran muß ? Wie kann ich da das gesuchte r bestimmen ?

Hab die Aufgabennr. editiert.

This post has been edited 1 times, last edit by "sawtschi" (Nov 4th 2003, 5:07pm)


The Riddler

Praktikant

  • "The Riddler" is male

Posts: 5

Date of registration: Jun 20th 2002

Location: Gotham City

Occupation: Riddling

8

Tuesday, November 4th 2003, 4:05pm

@sawtschi: Es geht nicht darum, r zu bestimmen, sondern zu gucken, was für unterschiedliche r passiert.

Das ist übrigens Aufgabe 2, genau wie das davor Aufgabe 1 ist, die 12 Punkte wert ist...

NullAhnung

Erfahrener Schreiberling

  • "NullAhnung" is female

Posts: 332

Date of registration: Apr 28th 2003

9

Wednesday, November 5th 2003, 11:37am

In der Formelsammlung steht auch dass man Maximumsnormen bilden muß (S176 glaub ich)

Das hab ich bei 1b)
h1=0,075
h2=1,79
h3=0,622

Wie leitet man ln(x+1) auf? Vielleicht hab ich da dann meinen Fehler schon gefunden ;)

ZU 1a) Wie berechne ich die Unendlich-Norm? Ein Beispiel wäre vielleicht hilfreich!

This post has been edited 1 times, last edit by "NullAhnung" (Nov 5th 2003, 11:43am)


Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

10

Wednesday, November 5th 2003, 11:55am

S ln(x+1) = (x + 1)*ln(x + 1) - x

aber ich glaube du sollst eher ln(x+1)*ln(x+1) integrieren ;) habs über Substitution und dann 3x partielles integrieren gelöst ;)

die Unendlichkeits-Norm berechnest du so : sup{|f(x)|}=||f||_\infty

also Funktion anschauen und Supremum bestimmen ;)
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

NullAhnung

Erfahrener Schreiberling

  • "NullAhnung" is female

Posts: 332

Date of registration: Apr 28th 2003

11

Wednesday, November 5th 2003, 2:45pm

Quoted

Original von vier
S ln(x+1) = (x + 1)*ln(x + 1) - x

aber ich glaube du sollst eher ln(x+1)*ln(x+1) integrieren ;) habs über Substitution und dann 3x partielles integrieren gelöst ;)

sup{|f(x)|}=||f||_\infty


Wasn dieses infty am ende?

kommi

Senior Fachschaft

  • "kommi" is male

Posts: 174

Date of registration: Feb 7th 2003

Location: Hansestadt Lüneburg

12

Wednesday, November 5th 2003, 2:49pm

Ist ein LaTeX-Befehl und steht für unendlich....
One day I realized that sadness is just another word for not enough coffee.

sawtschi

Trainee

  • "sawtschi" started this thread

Posts: 38

Date of registration: Dec 11th 2001

13

Wednesday, November 5th 2003, 3:22pm

Wie siehts aus ... kann inzwischen jemand meine ergebnisse zu 1b bestätigen oder widerlegen ????

Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

14

Wednesday, November 5th 2003, 3:50pm

1b)
h1: 0.71
h2: 1.79
h3: 0.43
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

Ray-D

Alter Hase

  • "Ray-D" is male

Posts: 690

Date of registration: Oct 9th 2002

Location: Zimbabwe-Island Ost Beiträge: 3.427

Occupation: Informatiker

15

Wednesday, November 5th 2003, 4:11pm

Quoted

Original von sawtschi
Kommt das in etwa so hin ?

1 b)

h1 : 0,853
h2 : 1,787
h3 : 0,188


Und kann mir jemand bitte sagen wie ich an Aufgabe 2 ran muß ? Wie kann ich da das gesuchte r bestimmen ?

Hab die Aufgabennr. editiert.


bei h3 hast du vergessen die wurzel zu ziehen glaub ich. sonst habe ich die gleichen ergebnisse.
"ob ich alles weiss, was wir wissen, weiss ich auch nicht, aber ich weiss natürlich niemand von uns weiss etwas was er nicht weiss" - Wolgang Schäuble
Freiheit wird nicht erbettelt, sondern erkämpft


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Ray-D« (Heute, 04:29)

sawtschi

Trainee

  • "sawtschi" started this thread

Posts: 38

Date of registration: Dec 11th 2001

16

Wednesday, November 5th 2003, 5:53pm

Stimmt .. danke ... hatte die Wurzel vergessen :D

NullAhnung

Erfahrener Schreiberling

  • "NullAhnung" is female

Posts: 332

Date of registration: Apr 28th 2003

17

Wednesday, November 5th 2003, 9:08pm

Ich kriegs einfach nicht hin. Hab das jetzt auf bestimmt 3 verschiedene Art und Weise gerechnet und krieg immer was anderes raus. :(

h1: Substitution: t=cos(x)
dx=dt/sin(x)

Dann hab ich: t^2/sin(x) dt = t^3/sin(x)
Dann setz ich t wieder ein:
cos(x)^3/(3*sin(x))

Hat wer meinen Fehler gefunden?

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

18

Wednesday, November 5th 2003, 9:13pm

Habt ihr nen Link zum Aufgabeblatt?
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

mDev

Erfahrener Schreiberling

  • "mDev" is male

Posts: 282

Date of registration: Oct 10th 2002

Location: Hannover

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

19

Wednesday, November 5th 2003, 9:52pm

Quoted

Original von NullAhnung
Ich kriegs einfach nicht hin. Hab das jetzt auf bestimmt 3 verschiedene Art und Weise gerechnet und krieg immer was anderes raus. :(

h1: Substitution: t=cos(x)
dx=dt/sin(x)

Dann hab ich: t^2/sin(x) dt = t^3/sin(x)
Dann setz ich t wieder ein:
cos(x)^3/(3*sin(x))

Hat wer meinen Fehler gefunden?


bei h1 brauchst du gar keine substitution, schau einfach mal in der formelsammlung durch was du cos^2 ersetzen kannst!

Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

20

Wednesday, November 5th 2003, 9:52pm

Quoted

Original von NullAhnung
Ich kriegs einfach nicht hin. Hab das jetzt auf bestimmt 3 verschiedene Art und Weise gerechnet und krieg immer was anderes raus. :(

h1: Substitution: t=cos(x)
dx=dt/sin(x)

Dann hab ich: t^2/sin(x) dt = t^3/sin(x)
Dann setz ich t wieder ein:
cos(x)^3/(3*sin(x))

Hat wer meinen Fehler gefunden?

evtl generalsubstitution? nur als idee.. oder nen blick in formeln+hilfen werden da steht die integration ;)
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

This post has been edited 1 times, last edit by "Arne" (Nov 5th 2003, 9:52pm)