Sie sind nicht angemeldet.

Diktator

Senior Schreiberling

  • »Diktator« ist männlich
  • »Diktator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 12.02.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Gartenbau

1

22.02.2002, 15:00

ksh mit suse linux

hi,
ich hab suse linux 7.1. wenn ich nun nach dem aufruf ksh in die kornshell gewechselt habe und versuche ein script zu starten, so spuckt er folgendes aus:
'script wurde ausgeführt, die datei heißt typescript'
anschließend befinde ich mich sogar wieder in der bash-shell.
hmm? scheiße, denk ich. denn in wirklichkeit läuft das script gar nicht, zumindest sehe ich es nicht.
kennt jemand das problem und dessen lösung???

thx ?( ;(
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

2

22.02.2002, 17:47

Zitat

Original von Diktator
ich hab suse linux 7.1. wenn ich nun nach dem aufruf ksh in die kornshell gewechselt habe und versuche ein script zu starten, so spuckt er folgendes aus: 'das script wurde gestartet, die datei heißt typescript'
hmm? scheiße, denk ich. denn in wirklichkeit läuft das script gar nicht, zumindest sehe ich es nicht.
kennt jemand das problem und dessen lösung???
Passiert das bei allen Scripten? Ist die Fehlermeldung immer identisch? Was passiert bei einem Minimalscript wie folgendem?

Quellcode

1
2
3
#!/bin/ksh

echo X
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Diktator

Senior Schreiberling

  • »Diktator« ist männlich
  • »Diktator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 12.02.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Gartenbau

3

22.02.2002, 19:05

@joachim

Original von Joachim
Ist die Fehlermeldung immer identisch? Was passiert bei einem Minimalscript wie folgendem?

Quellcode

1
2
3
#!/bin/ksh

echo X

ja. auch hier ist die fehlermeldung identisch. er legt im verzeichnis die datei typescript an (symbol mit grünem fragezeichen oder so), aber die scheint leer zu sein, wenn ich sie mitm editor öffne.
wie schön, dass ich für die klausur nicht üben kann. ;(
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

4

22.02.2002, 19:29

Da wird wohl irgendwie vorher script (siehe 'man script') mit Ausgabeumlenkung gestartet. Tritt das Problem nur bei der ksh auf oder auch bei bash-Skripts? Was ist, wenn du dich als anderer Benutzer anmeldest? Probier' außerdem doch mal aus, was auf einer "echten" Shell passiert (also ohne X Window System [bei dir wahrscheinlich KDE]).
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Diktator

Senior Schreiberling

  • »Diktator« ist männlich
  • »Diktator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 12.02.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Gartenbau

5

23.02.2002, 16:05

das problem tritt immer auf, außer, wenn ich das script direkt in die shell schreibe.
ich HASSE linux und alles verwandte.
so far...
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

Zypressen Hügel

Junior Schreiberling

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 22.12.2001

6

23.02.2002, 19:08

hab das gleiche problem. bzw. hatte.

ich kann mir zwar nicht erklären, warum, aber wenn ich als "root" angemeldet bin, krieg ich immer die meldung: script started, the file ist typescript. oder so ähnlich. aber nix wird ausgeführt und kein prozess läuft. wenn ich aber als ganz normaler benutzer angemeldet bin, werden alle scripte so ausgeführt, wie sich das gehört.

?( ?( ?(
Man kann auch ohne Spass Alkohol haben 8)

Diktator

Senior Schreiberling

  • »Diktator« ist männlich
  • »Diktator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 12.02.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Gartenbau

7

23.02.2002, 20:57

Zitat

Original von Zypressen Hügel
hab das gleiche problem. bzw. hatte.

ich kann mir zwar nicht erklären, warum, aber wenn ich als "root" angemeldet bin, krieg ich immer die meldung: script started, the file ist typescript. oder so ähnlich. aber nix wird ausgeführt und kein prozess läuft. wenn ich aber als ganz normaler benutzer angemeldet bin, werden alle scripte so ausgeführt, wie sich das gehört.

?( ?( ?(

wie melde ich mich als "root" an?
?( ?( ?(
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

8

24.02.2002, 14:45

Zitat

Original von Diktator
wie melde ich mich als "root" an?


su root

und dann roots Passwort eingeben
(oder direkt als root einloggen)
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.