Sie sind nicht angemeldet.

Ingo

Trainee

  • »Ingo« ist männlich
  • »Ingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 23.01.2002

Wohnort: Bonn

1

22.02.2002, 10:09

Linux von MS?!?

Hallo!

Diese Unterhaltung habe ich heute in einer MS-Newsgroup (microsoft.public.de.german.newsgroup.wegweiser) gefunden.

Schon krass!

(In ein etwas besseres Format gebracht)

>-----Originalnachricht-----
>
>"Annika Ciesla" <anni@home.de> schrieb
>
>>Nun, im Vorfeld möchte ich mich schonmal für diese mehr
>>als bescheuerte Frage entschuldigen! Ich weiß nur nicht
wo
>>ich sonst kompetente Hilfe finden kann.
>>
>>Ich hätte gern gewusst, wo ich unter Linux in der Shell-
>>Oberfläche die Auflösung (Pixel) ändern kann.
>>
>>Tut mir wirklich leid, wenn ich jetzt für Verärgerungen
>>verantwortlich bin.
>>
>
>Hallo Annika,
>
>bescheuert ist deine Frage sicherlich nicht, :-)
>nur leider hier völlig falsch.
>Es gibt aber zahlreiche NGs für Linux, nur nicht bei MS:
>Aber hier:
>
>http://www.linux.de/links/Newsgroups/
>
>
>--
>Antwort bitte nur in der Newsgroup.
>
>Herzliche Gruesse
>
>Ulrich Fahrland [MS]
>Microsoft Online Services

Darauf die Antwort von Anni:

Ist denn Linux nicht von Microsoft????

----- Ende----

Und ich hatte schon gedacht es hat sich was an der Weltordnung geändert :-)

Schönen Tag noch,
Ingo :cool:

silence

Junior Schreiberling

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: reagenzglas

Beruf: tellerwäscher

2

22.02.2002, 10:27

Cool

Zitat

Original von Ingo
Ist denn Linux nicht von Microsoft????


noch nicht :D , MS arbeitet ja dran.
"Wir stecken immer in der Scheisse, nur die Tiefe ändert sich."
(Ein unbekannter Softwareentwickler)

MAX

Senior Schreiberling

  • »MAX« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

3

23.02.2002, 13:56

vorsicht!!!!

Microsoft ist alles zu zutrauen!!! Wenn man nicht aufpasst, übernehmen sie schon alles!!! Dann gehört die ganze Welt Billy Boy!!!
mfg
MAX

mmueller

Erfahrener Schreiberling

  • »mmueller« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 28.01.2002

Wohnort: Afgh. Gebirgsland

Beruf: Wissen ist Macht

4

23.02.2002, 14:12

keine sorgen

Zitat

Original von MAX
Microsoft ist alles zu zutrauen!!! Wenn man nicht aufpasst, übernehmen sie schon alles!!! Dann gehört die ganze Welt Billy Boy!!!


da brauchste dir keine gedanken drum machen. die kartellämter werden schon dafür sorgen, daß dem nicht so wird. ms wird dann aufgespalten in mehrere kleine läden.

dann gibts einen konzern, dem asien gehört, einen, dem amerika gehört usw. ;) wie das mit afrika ist, weiß ich nicht. lohnt sich für b-boy wohl (noch) nicht wirklich.

silence

Junior Schreiberling

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: reagenzglas

Beruf: tellerwäscher

5

23.02.2002, 21:13

Zitat

Original von mmueller
da brauchste dir keine gedanken drum machen. die kartellämter werden schon dafür sorgen, daß dem nicht so wird. ms wird dann aufgespalten in mehrere kleine läden.


sorry, aber das ist ein wenig naiv gedacht.

unter der clinton-regierung, die ja das momentan laufende verfahren eingeleitet hat, hätte ich dir ja zugestimmt.

aber nachdem bush alles daran setzt, das laufende verfahren _OHNE_ grössere schäden für ms zu beenden, und er in interviews doch recht deutlich sagte:

Zitat


die amerikanische industrie muss in der globalisierten welt die herrschaftsrolle übernehmen und deswegen müssen wir die amerikanischen unternehmen (siehe ms) stärken.


muss man doch recht kritisch beäugen was in redmond so strategisch geplant wird.
"Wir stecken immer in der Scheisse, nur die Tiefe ändert sich."
(Ein unbekannter Softwareentwickler)

MAX

Senior Schreiberling

  • »MAX« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

6

23.02.2002, 21:25

Genau!!!

Die sch**ß Amis!!!

mmueller

Erfahrener Schreiberling

  • »mmueller« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 28.01.2002

Wohnort: Afgh. Gebirgsland

Beruf: Wissen ist Macht

7

23.02.2002, 21:46

moooment

Zitat

Original von silence
sorry, aber das ist ein wenig naiv gedacht.


laß mir doch meine anfälle von naivität :-P

daß die ami's schon dafür sorgen, daß ms nirgendwo untergebuttert wird, is mir auch klar.

cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

8

24.02.2002, 10:31

wo wir schon dabei sind:

schokierende nachricht von golem.de :

Spionagefunktion im Windows Media Player entdeckt

Informationen über gesehene DVD-Spielfilme werden direkt an Microsoft geleitet



Über die Mailingliste BugTraq wurde jetzt bekannt, dass der mit Windows XP ausgelieferte Windows Media Player 8.0 protokolliert, welche DVDs mit der Software auf dem eigenen Rechner gesehen werden und diese Informationen an Microsoft weitergibt. Microsoft reagierte umgehend und überarbeitete seine Privacy Policy zum Windows Media Player.

Der Sicherheitsexperte Richard M. Smith informiert auf der BugTraq-Mailingliste über die jüngst entdeckte Spionage-Funktion des in Windows XP enthaltenen Windows Media Player 8.0. Demnach kontaktiert der Windows Media Player nach dem Einlegen einer DVD einen Microsoft-Server per http, um Titel-, Kapitelinformationen und Ähnliches der eingelegten DVD zu erfahren. Dabei verteilt der Microsoft-Web-Server einen elektronischen Fingerabdruck, der eine eindeutige Identifizierung der Spielfilm-DVD ermöglicht. Ein vergebener Cookie erlaubt dann noch die eindeutige Zuordnung dieses einen Windows Media Players, womit Microsoft detailliert protokollieren kann, welche Spielfilm-DVDs auf einem bestimmten Computer gesehen wurden.

Normalerweise wird nur ein anonymer Cookie übertragen. Wer sich aber für den Windows Media Newsletter angemeldet hat, überträgt einen Cookie mit der eigenen E-Mail-Adresse. Darüber hinaus legt der Windows Media Player auf der lokalen Festplatte eine Datenbank ab, in der alle mit der Software gesehenen DVDs aufgeführt werden. Laut Richard M. Smith bietet der Windows Media Player 8.0 keine Möglichkeit, den Datenaustausch zu unterbinden. Auch das Anlegen der DVD-Datenbank auf dem lokalen PC lässt sich nirgendwo verhindern und es sei nicht leicht, die Datenbank per Hand zu löschen, betont Smith.

Ferner weist der Sicherheitsexperte darauf hin, dass die Privacy Policy für den Windows Media Player 8.0 bis zur Veröffentlichung dieser Informationen keinerlei Hinweise enthielt, dass derartige Daten zwischen dem Anwender und Microsoft ausgetauscht werden. Gegenüber der Washington Post kündigte Microsoft an, dass der Konzern die Privacy Policy nun nach der Entdeckung dieser Spionagefunktion entsprechend überarbeiten werde, was bereits geschehen ist. Microsoft betonte weiterhin, dass die gesammelten Informationen an niemanden weiterverkauft würden und auch intern keinerlei Verwendung finden würden.

Mittlerweile hat Microsoft die Privacy Policy zum Windows Media Player 8.0 überarbeitet, verrät aber immer noch kein Sterbenswörtchen darüber, was für Informationen der Windows Media Player zusammenträgt und an Microsoft weiterleitet. Immerhin lässt sich wohl die Abfrage von DVD-Informationen unterbinden, indem man den Windows Media Player im Offline-Modus betreibt. Ob damit aber auch die lokale Datenbanksammlung ausgeschaltet wird, bleibt fraglich.
X(

mannoman, ich werde zumindest nicht mehr auf xp umsteigen.
plenty of time to relax when you are dead

mmueller

Erfahrener Schreiberling

  • »mmueller« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 28.01.2002

Wohnort: Afgh. Gebirgsland

Beruf: Wissen ist Macht

9

24.02.2002, 11:09

im westen nichts neues

also daß die ms-leute doch gerne ihre user ausspionieren, ist ja nichts neues, oder? da hab ich doch vor dem mp8 schon von gehört, daß sowas abgeht. daß man mit den gesammelten daten nun selbstverständlich äußerst sorgfältig umgeht und sie ja eigentlich garnicht benutzt, klingt ein ganz klein wenig seltsam.. denn wozu sammelt man sie sonst?

allerdings möchte ich garnicht wirklich wissen, welche meiner daten eh schon seit jahr und tag im internet aufgefangen wurden. *schauder*

vielleicht sollte man, sofern man xp doch mal auf seinem rechner betreibt, diesen als stand-alone betreiben und fernab jeden internetzugangs ;) dann braucht man sich wenigsten nur noch um die auf dem heimrechner angelegte datenbank zu sorgen.

oder man benutzt gleich linux.

kleines p.s. an cowhen: warum hast du nicht einfach den link in den beitrag gesetzt? nein, ich nehm's dir nicht übel.. so braucht man wenigstens nicht noch warten, bis sich die andere seite mal aufbaut..

MAX

Senior Schreiberling

  • »MAX« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

10

24.02.2002, 12:03

Egal!!!

Es ist natürlich eine Unverschämtheit, was MS Leute machen, aber ehrlich gesagt ist es mir egal, denn die Daten, die sie von mir gesammelt haben (eventuell), können sie sowieso nicht gegen mich verwenden!!! RECHTSWIDRIG!!! Kann ich nur sagen!!! Álso update ich schön weiter und benutze MS Software und es juckt mich ein ................................., was sie von mir haben oder nicht!!!!
mfg
MAX

migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

11

24.02.2002, 14:52

wer weiß...

...schon, wer dieses Forum systematisch nach Benutzer relevanten Daten durchsucht um sie zu verwerten? Es könnte sich lohnen.
Hier liegt eine relativ homogene Nutzerbasis vor und die Real-Namen könnte man auch noch irgendwie herausfinden.

Viel Spaß beim Weiterposten! :D
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

MAX

Senior Schreiberling

  • »MAX« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

12

24.02.2002, 15:32

o ja!!!

Wir werden alle verklagt und man steckt uns in den Knast und wir werden nie wieder rauskommen!!! 8o
mfg
MAX

  • »Florian Klaus« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 18.12.2001

Wohnort: Hannover, Köln

Beruf: FHler

13

24.02.2002, 15:42

Zitat

Original von migu

Hier liegt eine relativ homogene Nutzerbasis vor und die Real-Namen könnte man auch noch irgendwie herausfinden.

Viel Spaß beim Weiterposten! :D


....oh mann. Shit!
Stell dir vor, irgendjemand erfährt meinen REAL-NAME!
Nicht auszudenken.... :P

Cee

Trainee

  • »Cee« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 17.01.2002

Wohnort: H. an der L.

Beruf: wenn ich das jetzt noch wüsste....

14

24.02.2002, 16:52

@max

Wieso, ist es etwa verboten informatk zu studieren, und hier im Forum über Microsoft abzulästern?
Doch besimmt erst, wenn Billy die angestrebte Weltherrschaft erreicht hat, oder?

@Phil: Wenn das passiert, bitte alle Beiträge von mir löschen, danke
Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen!
-
www.shadowirc.org
-

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

15

24.02.2002, 17:32

Internet = Paranoiaschürend

Andauernd behauptet irgendwer, dass MS laufend Datenberge auf jedem erdenklich illegalen Wege sammelt....und alle glaubens bedenkenlos, weil MS ja eh die Bösen sind...

Ein Gegenartikel

Ich zitiere den letzten Satz:

Zitat

In short, MPXP includes a feature that does exactly what most users want, and it doesn't violate their privacy or security in any way . If you'd like to disable the feature or learn more about how it works, you can read Microsoft's in-depth response to the AP security expert on the Web.


Im Allgemeinen wär es mir auch relativ (!) egal, wenn Daten über die Häufigkeit des Abspielens verschiedener Medien mit Hilfe des WMP und meinetwegen auch, welcher Medien genau, gesammelt werden.
Ein Weltbeherrschungsziel verfolgen "die" da bestimmt nicht mit, eher konservative Marktforschung.
Gegen Anschuldigungen, dass dies dem Zwecke der Monopolisierung auf irgendeinem weiteren Sektor dient, kann man natürlich nichts sagen. Wirtschaft eben...

Achja, und mit jedem, der ein nicht-legal-lizensiertes MS Produkt benutzt, können die sowieso alles machen, was die wollen...steht man aufm schlechten Posten...