Sie sind nicht angemeldet.

1

29.05.2004, 10:50

Handy mit Notebook verbinden zum Surfen, wie?

Hallo,

wollte mir ein neues Handy zulegen und es sollte schon eines sein, das man mit Notebook verbinden kann und unterwegs seine Mails oder wichtige Dateien (zum Beispiel Vorlesungsunterlagen oder keine Ahnung) abrufen kann. Was ich damit zum Ausdruck bringen will, mir ist so ein Rumgesurfe mit WAP auf so ein paar Pixel Bildschirm nicht ausreichend. Ich will also das Handy mit dem Notebook verbinden und ganz normal surfen können, wie über Modem oder WLAN auch. Hat da jemand Erfahrungen oder weiß durch Bekannte Rat? Also wie soll man verbinden, USB, IrDa, Bluetooth und kann man überhaupt beispielsweise den StudServer anwählen. Wie gesagt, ich hab da keine Ahnung, denn über Modem braucht man beispielsweise ein Freizeichen und dann wird gewählt (geht das bei Bluetooth auch so?) oder wähle ich im Handy die RRZN-Nummer und was passiert dann, wenn ich kein "Einwahl-Pfeifen" veranstallte. Und zum Schluss natürlich die Frage: Handytipps?

Danke schon mal für Eure Hilfe bei diesen vielleicht doofen Fragen.

Gruß und schöne Pfingsten,
Christian

Lucky

Erfahrener Schreiberling

  • »Lucky« ist männlich

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 17.10.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Um ein bißchen mehr Ahnung zu haben als andere

2

29.05.2004, 14:17

Handytyp?
no risk no fun, no brain no pain nor gain

3

29.05.2004, 14:40

Hab zur Zeit ein altes Nokia 3210, wollte aber ein neues zulegen, weil mein Vetrag ausgelaufen ist. Ich dachte entweder an den Siemens S55 oder den Nokia 6230. Aber bin bei Vorschlägen ganz offen.

Shadow

... mit bunten Sternchen und so

  • »Shadow« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 21.12.2001

Wohnort: Hamburg

4

01.06.2004, 12:11

Ich hab ein Nokia 6310i und bin sehr zufrieden damit. Wenn Du keinen Wert auf Kamera und Farbdisplay legst, ist das 6310i ein Handy für Dich: fast 3 Wochen Standbyzeit, IrDA, Bluetooth, Internet via CSD oder GPRS vom Laptop funktionieren problemlos und ohne spezielle Treiber. HSCSD kann ich mangels Unterstützung durch den Netzbetreiber nicht ausprobieren.

Als Einwahlnummer verwendest am günstigsten den jeweiligen Zugangspunkt Deines Netzbetreibers, bei GPRS hat Du eh keine andere Wahl. Zu beachten ist noch, dass große Datenmengen über GPRS schnell richtig ins Geld gehen. Du solltest also Deine Emails auf dem Server nach Größe vorsortieren, und/oder Dir ein IMAP-Postfach zulegen. Surfen und Email über CSD ist mir DSL- und DFN-Standleitungsverwöhntem einfach zu lahm.

Wenn Du das 6310i nicht mehr bekommen kannst, könntest Du Dir mal das 6810 angucken, oder eben das 6230, wobei letzteres wieder eine Kamera hat (IMHO eindeutig ein Nachteil!) und nur noch eine Woche Standby, dafür aber einen integrierten mp3-Player.

Zu den Siemens-Geräten kann ich nix sagen, bei denen mag ich nämlich das Bedienkonzept nicht und hab mich daher nie wirklich mit damit beschäftigt. Das S55 soll aber nicht so toll sein...

Shadow
"Man hält die Erzeugung von Information für ein Zeichen von Intelligenz, während in Wirklichkeit das Gegenteil richtig ist: Die Reduktion, die Auswahl der Information ist die viel höhere Leistung."
-- Heinz Zemanek

cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

5

01.06.2004, 13:29

Kleine Zwischenfrage: Gibt es zur Zeit überhaupt gute Handys mit Bluetooth?
Bin mit meinem Samsung Klapphandy eigentlich ganz zufrieden, hätte nur gerne eins mit Bluetooth für Freispechanlage.

Anforderungen wären
-Klein
-Keine Kamera und Schnickschnack, ich will damit telefonieren^^
-Lange Laufzeit
-Möglichst Klapphandy, muss aber nicht unbedingt
-Bluetooth

Ich finde zur Zeit kein Gerät, was dies erfüllt. Ausser dem Nokia Teil aus Titan vlt, aber das ist ja ein bisschen häftig.

Die ganzen Handys mit Kamera sind mir zu gross bzw. die Kamera viel zu schlecht, die Bilder die ich bisher von Handys gesehen habe sind einfach nur lol, warum soll ich diesen Elektonik-Schrott immer rumschleppen?
Wenn man mit dem Handy mal eine schöne Aufnahme hinbekommen hat ärgert man sich ja doch nur, dass die Auflösung für alles ausser auf Handy-Display anschauen zu schlecht ist.
Ich habe eine kleine Digitalkamera mit optischem Zoom, und viel kleiner wird imho eine vernünftige Fotokamera in absehbarer Zeit nicht zu bauen sein.

Wenn ein grösseres Handy, dann müsste es auch wirklich mehr können, also PDA Funktionen gut übernehmen können und dazu gehört in erste Linie ein Touchscreen. Gibt es sowas schon? Habe noch nichts gesichtet...
plenty of time to relax when you are dead

thommyslaw

Junior Schreiberling

  • »thommyslaw« ist männlich

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 07.10.2003

6

02.06.2004, 01:10

Zitat

Original von cowhenWenn ein grösseres Handy, dann müsste es auch wirklich mehr können, also PDA Funktionen gut übernehmen können und dazu gehört in erste Linie ein Touchscreen. Gibt es sowas schon? Habe noch nichts gesichtet...

Sony Ericsson P900 vielleicht.
http://www.xonio.com/features/feature_11061748.html