You are not logged in.

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

21

Sunday, March 13th 2005, 5:44pm

Wenn ich mich recht entsinne hieß es, als wir die Probeklausur besprochen haben, man muss wissen, welche Funktionen zu einem Stack etc. gehören. Dabei muss man die Bezeichnungen nicht 1:1 aus dem Script nehmen, allerdings sollte man dann in einem Satz dazuschrteiben, was ein Aufruf tut.
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

22

Sunday, March 13th 2005, 6:51pm

ok, ziehe frage zurück.

Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

23

Sunday, March 13th 2005, 7:42pm

eine andere fage, wieso läuft insert(x,pos) bei ADT Liste mit O(1)? die liste die eingefügt wird muss doch ganz durchlaufen werden oder nicht?

DominionMADz

Junior Schreiberling

Posts: 165

Date of registration: Feb 8th 2002

Location: SHG

24

Sunday, March 13th 2005, 8:09pm

Weil bei einer verkettenten Liste nur die Vorgänger- und Nachfolgerzeiger verändert werden müssen?!? ;)

hth ^^

zakarumite

Trainee

  • "zakarumite" is male

Posts: 56

Date of registration: Feb 15th 2004

25

Tuesday, March 15th 2005, 12:10am

Quoted

Ansonsten hilft die Literatur, besonders für die c)-Aufgaben.


kann ich was fragen?
welche Literaturen sind die? Steht das irendwo?
...

Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

26

Tuesday, March 15th 2005, 12:32am

Quoted

Original von zakarumite

Quoted

Ansonsten hilft die Literatur, besonders für die c)-Aufgaben.


kann ich was fragen?
welche Literaturen sind die? Steht das irendwo?


Auf Seite 5 im Skript gibt es ne ziemlich ausführliche Literaturliste.

UGN

Praktikant

  • "UGN" is male

Posts: 29

Date of registration: Feb 14th 2004

27

Tuesday, March 15th 2005, 7:45am

Quoted

Original von DominionMADz
Weil bei einer verkettenten Liste nur die Vorgänger- und Nachfolgerzeiger verändert werden müssen?!? ;)

hth ^^

Ja das stimmt aber der eine Zeiger wird ja auf den Anfang der einzufügenden liste gesetz. Das ist klar aber der letzte Zeiger der einzufügendne Liste muss ja ebenfalls umgesetzt werden... und damit man weiss wo das ende ist muss man die liste doch durchlaufen oder nicht ???

np

Junior Schreiberling

Posts: 155

Date of registration: Oct 23rd 2002

28

Tuesday, March 15th 2005, 8:35am

insert sollte doch eigentlich nur ein Element einfügen:

Quoted

Aus Kapitel 2.1:5. L.insert(x,p) setzt x hinter dem Element auf Position p in die Liste L ein. Ist p == Position.NULL, dann wird x an den Anfang der Liste L gesetzt. Für Positionen p, die auf kein Element der Liste verweisen, ist die Operation undefiniert.


Für die Implementation als verkettete Liste ergibt sich dann offensichtlich eine Komplexität von O(1):

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
public void insert(Object x,Position p) {
   Node node=new Node();
   node.element=x;
   if(p.wert!=null) { 
      node.next=p.wert.next;
      p.wert.next=node;
   } else {
      node.next=firstNode;
      firstNode=node;
   }
}

foxy

Praktikant

  • "foxy" is male

Posts: 13

Date of registration: Oct 29th 2004

29

Tuesday, March 15th 2005, 7:13pm

weiß jemand, was für Hilfsmittel man in die Klausur mitbringen darf ??(Taschenrechner, Merkzettel, Skript, oder ob es während der Klausur geraucht werden darf )

Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

30

Tuesday, March 15th 2005, 7:47pm

soweit ich weiß sind keinerlei Hilfsmittel zugelassen
With great power comes great responsibility

np

Junior Schreiberling

Posts: 155

Date of registration: Oct 23rd 2002

31

Wednesday, March 16th 2005, 8:23am

Quoted

Original von foxy
weiß jemand, was für Hilfsmittel man in die Klausur mitbringen darf ??(Taschenrechner, Merkzettel, Skript,

Nein, keine Hilfsmittel. Taschenrechner braucht Ihr nicht.

Quoted

oder ob es während der Klausur geraucht werden darf )
Das meinst Du jetzt aber nicht ernst, oder?

hohly

Trainee

  • "hohly" is male

Posts: 56

Date of registration: Oct 31st 2003

Location: Hannover

Occupation: frag mich net

32

Wednesday, March 16th 2005, 12:30pm

bei der 10. übung aufgabe 3
sollten 2 bäume gezeichnet werden.
mir ist nicht ganz klar wie der ungünstige baum aus der lösung zustandekommt.
ist der ungünstige baum nicht von der Ordnung 3?

np

Junior Schreiberling

Posts: 155

Date of registration: Oct 23rd 2002

33

Wednesday, March 16th 2005, 2:13pm

Quoted

Original von hohly
bei der 10. übung aufgabe 3
sollten 2 bäume gezeichnet werden.
mir ist nicht ganz klar wie der ungünstige baum aus der lösung zustandekommt.
ist der ungünstige baum nicht von der Ordnung 3?
Nein, beide Bäume haben die Ordnung 2.

Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

34

Wednesday, March 16th 2005, 3:16pm

wird die ordnung durch die anzahl der elemente in den knoten bestimmt oder wie sieht man, dass der baum aus der aufg 3 nun 2. ordnung ist?

np

Junior Schreiberling

Posts: 155

Date of registration: Oct 23rd 2002

35

Wednesday, March 16th 2005, 3:52pm

Quoted

Original von Uprooter
wird die ordnung durch die anzahl der elemente in den knoten bestimmt oder wie sieht man, dass der baum aus der aufg 3 nun 2. ordnung ist?
Verzeihung, aber wozu veröffentlichen wir eigentlich ein Skript, wenn es niemand liest?
Zitat aus Kapitel 5.6:

Quoted

Ein B+-Baum der Ordnung m, m>=1, ist ein Mehrfach-Verzweigungsbaum mit Suchbaum-Eigenschaft.

Es gilt weiterhin:
1. Die Wurzel des Baums enthält zwischen 1 und 2m Schlüssel.
2. Alle internen Knoten außer der Wurzel enthalten zwischen m und 2m Schlüssel.
3. Alle Wege von der Wurzel zu einem Blatt haben die gleiche Länge.
Mehr muss wohl dazu nicht gesagt werden.

Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

36

Wednesday, March 16th 2005, 4:19pm

hm, ich gehe jetzt einfach mal das risiko als dumm abgestempelt zu werden einfach mal ein:
ich lese das skript und habe auch diese stelle gesehen, aber ich verstehe trotzdem nicht, wie man an einem baum nun seine ordnung ablesen soll. wenn die ordnung gegeben ist dann ist ja alles gut, was tun wenn nciht? wie kann ich die ordnung rausfinden? bisher hab ich angenommen, dass die stufenanzahl(ausgenommen die stuffe 0) als ordnung interpretiert wird...

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

37

Wednesday, March 16th 2005, 5:11pm

Quoted

Original von Uprooter
wie kann ich die ordnung rausfinden? bisher hab ich angenommen, dass die stufenanzahl(ausgenommen die stuffe 0) als ordnung interpretiert wird...
Du schaust Dir die von np zitierte Definition im Skript an und prüfst, für welche natürlichen Zahlen m der gegebene Baum die dort genannten Bedingungen erfüllt. Und diese Zahlen sind dann mögliche Ordnungen des Baumes.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

UGN

Praktikant

  • "UGN" is male

Posts: 29

Date of registration: Feb 14th 2004

38

Wednesday, March 16th 2005, 5:30pm

Quoted

Original von Joachim

Quoted

Original von Uprooter
wie kann ich die ordnung rausfinden? bisher hab ich angenommen, dass die stufenanzahl(ausgenommen die stuffe 0) als ordnung interpretiert wird...
Du schaust Dir die von np zitierte Definition im Skript an und prüfst, für welche natürlichen Zahlen m der gegebene Baum die dort genannten Bedingungen erfüllt. Und diese Zahlen sind dann mögliche Ordnungen des Baumes.

D.h. also wenn ich das richtig verstehe, dass es keine eindeutige Zuordnung geben muss?

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

39

Wednesday, March 16th 2005, 5:46pm

Quoted

Original von UGN

Quoted

Original von Joachim

Quoted

Original von Uprooter
wie kann ich die ordnung rausfinden? bisher hab ich angenommen, dass die stufenanzahl(ausgenommen die stuffe 0) als ordnung interpretiert wird...
Du schaust Dir die von np zitierte Definition im Skript an und prüfst, für welche natürlichen Zahlen m der gegebene Baum die dort genannten Bedingungen erfüllt. Und diese Zahlen sind dann mögliche Ordnungen des Baumes.

D.h. also wenn ich das richtig verstehe, dass es keine eindeutige Zuordnung geben muss?
Ein gegebener B+-Baum kann durchaus zu mehreren Ordnungen gehören.

In der Praxis ist das aber natürlich anders. Dort muß die Ordnung vorgegeben sein, da anhand dieser ja der Baum verändert wird.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Uprooter

Junior Schreiberling

  • "Uprooter" is male

Posts: 249

Date of registration: Oct 7th 2003

Occupation: Angw. Inf.

40

Wednesday, March 16th 2005, 9:05pm

zu ü 11 aufg 2, da sie falsch formuliert wurde, heisst es, dass die jetzt gar nicht mehr vorkommen kann in der klausur?