You are not logged in.

drunkmaster

Praktikant

  • "drunkmaster" started this thread

Posts: 6

Date of registration: May 2nd 2005

1

Sunday, May 8th 2005, 1:02am

AMD Athlon besser als Pentium?

Unter den Prozessoren mit der besten Leistung In der aktuellen PC-WELT ist der Prozessor "AMD Athlon 64 FX-55" mit 2,6GHz Arbeitstakt auf Platz 1 unter der Rubrik "Beste Leistung". Warum ist der AMD besser als der "Intel Pentium 4 640" mit 3,2 GHz Arbeitstakt?

ktm

Erfahrener Schreiberling

2

Sunday, May 8th 2005, 2:47am

weil irgendein intelligenzbolzen da ne 64bit- mit ner 32bit-cpu verglichen hat, warscheinlich...

T2k

Erfahrener Schreiberling

  • "T2k" is male

Posts: 339

Date of registration: Oct 9th 2002

Location: da drüben, gleich dort.

Occupation: Warum? Hmm, weil ich sonst nix mit meiner Zeit anzufangen weiß :D

3

Sunday, May 8th 2005, 12:48pm

Quoted

Original von ktm
weil irgendein intelligenzbolzen da ne 64bit- mit ner 32bit-cpu verglichen hat, warscheinlich...

ja genau und das ganze im 32bit modus... aber wenn intel zu blöd ist nen 64bit prozessor zu machen der auch 32bit kann, selber schuld! Außerdem, wieso sollte das nicht erlaubt sein? CPU ist CPU ist CPU, da wird ja nicht ne CPU mit ner Festplatte verglichen...


der unterschied ergibt sich vermutlich dadurch, dass die athlon64 modelle alle den speichercontroller nicht auf dem bus haben (weiss nicht mehr ob das die north- oder southbridge war) sondern direkt in der cpu, damit ist er viel besser in der lage speicherzugriffe zu managen... das wird bestimmt in einigen der bewertungskriterien auftauchen.
Außerdem war es schon immer so (ok fast immer :p), das AMD mehr rechenleistung per mhz hatte, also muss man auf die im nahmen enthaltene mhz zahl achten, die gibt eine etwa vergleichbare leistung zu intel cpu's an (auch wenn AMD das niemals zugeben wird). zb ist der Athlon 64 3400+ nur mit 2,4Ghz getaktet, mann kann sich aber ziemlich sicher sein dass er genausoschnell oder auch schneller als nen intel 3,4Ghz prozessor ist (zumindest im gamingbereich, bei video-komprimierung waren die intel immer deutlich besser)


T2k
Die zweithäufigste Todesursache eines Soldaten ist das Gewicht seines Rückentornisters ("http://olnigg.de/" Aug05/Nr120)

DominionMADz

Junior Schreiberling

Posts: 165

Date of registration: Feb 8th 2002

Location: SHG

4

Sunday, May 8th 2005, 12:49pm

Ich finde es schon beachtlich eine derart unqualifizierte Frage im Informatikerforum zu lesen, aber nun gut. Es ist doch zuerst die Frage, was besser bedeutet. Schneller, Preis-Lesitungsverhältnis, Energieverbrauch etc. Insgesamt würde ich sagen, dass der A64 aber doch schon die bessere Wahl ist, auch wenn man die HT-Technologie von Intel nicht unterschätzen sollte.


mfg

Domi

drunkmaster

Praktikant

  • "drunkmaster" started this thread

Posts: 6

Date of registration: May 2nd 2005

5

Sunday, May 8th 2005, 5:58pm

dafür ist das Forum ja da

Ich finde, dass man nicht qualifiziert sein muß, um im IT-Forum Fragen stellen zu "dürfen". Das Forum ist gerade dazu dar, um im Bereich IT&Co. seinen Horizint zu erweitern. Trotzdem danke für die Antwort.

This post has been edited 2 times, last edit by "drunkmaster" (May 8th 2005, 6:02pm)


Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

6

Sunday, May 8th 2005, 6:12pm

Ich hab auch mal ne unqualifizierte Frage, was ist eigentlich der Nachteil von "normalen" Athlon 64 Prozessoren in Notebooks gegenüber dem Intel Centrino und dem AMD Turion ?

Dexter

Junior Schreiberling

  • "Dexter" is male

Posts: 253

Date of registration: May 27th 2002

7

Sunday, May 8th 2005, 6:17pm

U.a. die höhere Hitzeentwicklung und der größere Stromverbrauch des A64. Daraus resultieren in der Regel größere bzw. klobigere und oft auch laute Notebooks.

Source code

1
2
3
while ($asleep != true)  {  
  $sheep++;  
}

Prof_NARF

Trainee

Posts: 72

Date of registration: Nov 18th 2002

8

Sunday, May 8th 2005, 6:18pm

RE: dafür ist das Forum ja da

Die neuen Pentium 4 CPU's aus der 6xx Serie können meines Wissens nach alle AMD 64bit Befehle ausführen. Das nennt sich glaube EMT64 bei Intel. D.h. es sind beides 64bit Prozessoren. Ich hoffe das ich jetzt keine Falschaussage gemacht habe ;)

Der größte Vorteil der aktuellen AMD Prozessoren ist die geringere Leistungsaufnahme, besonders im Leerlauf. Das liegt zum großen Teil auch an der geringeren MHz Zahl.
Die AMD CPU's sind also etwas günstiger, ungefähr gleich schnell und verbrauchen weniger Strom (erzeugen weniger Abwärme und sind damit leiser zu kühlen) als ihre Intel Gegenstücke. Liest hier eigentlich keiner die c't? ;)

mfg
Hier könnt ihr was über die Hommingberger Gepardenforelle erfahren: :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Prof_NARF" (May 8th 2005, 6:19pm)


Dexter

Junior Schreiberling

  • "Dexter" is male

Posts: 253

Date of registration: May 27th 2002

9

Sunday, May 8th 2005, 6:30pm

RE: dafür ist das Forum ja da

Quoted

Original von Prof_NARF
Der größte Vorteil der aktuellen AMD Prozessoren ist die geringere Leistungsaufnahme, besonders im Leerlauf. Das liegt zum großen Teil auch an der geringeren MHz Zahl.
Die AMD CPU's sind also etwas günstiger, ungefähr gleich schnell und verbrauchen weniger Strom (erzeugen weniger Abwärme und sind damit leiser zu kühlen) als ihre Intel Gegenstücke. Liest hier eigentlich keiner die c't? ;)

mfg


Meine Antwort bezog sich auf ;)

Quoted

Ich hab auch mal ne unqualifizierte Frage, was ist eigentlich der Nachteil von "normalen" Athlon 64 Prozessoren in Notebooks gegenüber dem Intel Centrino und dem AMD Turion ?


Im Desktopbereich hast du durchaus Recht. Dort ist für den "Otto-Normal-User" der A64 die wesentlich bessere Wahl.

Und ja, es lesen hier durchaus auch Leute die C't :D

Source code

1
2
3
while ($asleep != true)  {  
  $sheep++;  
}

This post has been edited 1 times, last edit by "Dexter" (May 8th 2005, 6:33pm)


Prof_NARF

Trainee

Posts: 72

Date of registration: Nov 18th 2002

10

Sunday, May 8th 2005, 9:18pm

RE: dafür ist das Forum ja da

Quoted

Original von Dexter
...
Meine Antwort bezog sich auf ;)

Quoted

Ich hab auch mal ne unqualifizierte Frage, was ist eigentlich der Nachteil von "normalen" Athlon 64 Prozessoren in Notebooks gegenüber dem Intel Centrino und dem AMD Turion ?

...


Und meine Antwort bezog sich auf die ursprüngliche Frage und die ersten paar Antworten ;)

Ihr habt so schnell gepostet, dass ich gar nicht mehr hinterhergekommen bin...
Ich kann doch nur mit einem Finger tippen :D
Hier könnt ihr was über die Hommingberger Gepardenforelle erfahren: :D

htk

Erfahrener Schreiberling

Posts: 262

Date of registration: Oct 16th 2003

11

Sunday, May 8th 2005, 9:28pm

RE: dafür ist das Forum ja da

Quoted

Original von Dexter
Im Desktopbereich hast du durchaus Recht. Dort ist für den "Otto-Normal-User" der A64 die wesentlich bessere Wahl.


für otto normal user reicht ein alter pentium 2/3 eigendlich locker aus. :>
außer man ist scharf auf pc spiele.
surfs in mysterious ways

ktm

Erfahrener Schreiberling

12

Sunday, May 8th 2005, 10:28pm

Quoted

Original von Dexter
U.a. die höhere Hitzeentwicklung und der größere Stromverbrauch des A64. Daraus resultieren in der Regel größere bzw. klobigere und oft auch laute Notebooks.

na dann will ich nicht wissen wie mein (centrino-)notebook mit nem amd64 klingen würde ;( (okay, hatte auch pech und die letzte generation an intel-nbs mit desktop-cpu erwischt...)
werden denn überhaupt noch notebooks mit für den desktop gedachten cpus gefertigt, wo doch alle hersteller spezielle nb-cpus anbieten? (und wenn ja, was kann man dagegen tun? ;))

DrChaotica

Senior Schreiberling

  • "DrChaotica" is male

Posts: 714

Date of registration: Jan 22nd 2005

Location: SHG

Occupation: SW-Entwickler

13

Sunday, May 8th 2005, 11:25pm

RE: dafür ist das Forum ja da

Quoted


für otto normal user reicht ein alter pentium 2/3 eigendlich locker aus. :>
außer man ist scharf auf pc spiele.


Falsch: "640 Kilobyte sind genug für jeden." Bill Gates, 1981
;)