Sie sind nicht angemeldet.

Sinan

Senior Schreiberling

  • »Sinan« ist männlich
  • »Sinan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 020

Registrierungsdatum: 05.07.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Oracle Database Administrator

1

24.06.2005, 18:09

Programm für 3D ...

hallo allerseits,
eine gute Freundin von mir sucht ein Programm

Zitat


ich brauche es um eine Räumlichkeit in 3D darzustellen,es ist ein Laden mit Schränken und Tischen (klein),ohne Animation, einfach das bild in 3D!

ich weiß nicht, ob diese Infos so ausreichen, kenn mich da nicht aus.
kann jemand was vorschlagen?
With great power comes great responsibility

cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

2

24.06.2005, 18:22

Meine Emfpehlungen:

Kostenlos:
Blender und Wings3D erfordern allerdings einige Einarbeitungszeit.

Zum Kaufen:
Cinema4D oder 3dsmax (gibt Edu-Version von beiden).
plenty of time to relax when you are dead

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

3

24.06.2005, 19:32

RE: Programm für 3D ...

Zitat

Original von Sinan
hallo allerseits,
eine gute Freundin von mir sucht ein Programm

Zitat


ich brauche es um eine Räumlichkeit in 3D darzustellen,es ist ein Laden mit Schränken und Tischen (klein),ohne Animation, einfach das bild in 3D!

ich weiß nicht, ob diese Infos so ausreichen, kenn mich da nicht aus.
kann jemand was vorschlagen?


Es gibt auch Programme, die mit Bibliotheken von Einrichtungsgegenständen daherkommen. Such mal nach Wohnungsplaner oder sonstigem. Das geht um Tage schneller, ist dafür aber nicht so individuell (und auch eher zweckmäßig, als schön).

3D Modellierungsprogramme wie 3ds Max oder Cinema 4D sind für eine einzelne, einfache Anwendung wohl weit zu kompliziert.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

4

24.06.2005, 19:42

RE: Programm für 3D ...

Zitat

Original von Informatik Minister
3D Modellierungsprogramme wie 3ds Max oder Cinema 4D sind für eine einzelne, einfache Anwendung wohl weit zu kompliziert.
Kommt drauf an, welche Ansprüche man an das Endergebnis stellt. Wenn's einigermaßen professionell aussehen soll, muss auch ein gutes Tool ran und das kostet dann auch Zeit.

Diesen zusammengeklickten Werken aus "Mein Traumhaus 3D" und co. sieht man die Herkunft doch immer arg an.
plenty of time to relax when you are dead

Spaddel

Praktikant

  • »Spaddel« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 08.04.2005

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Informatik Bachelor

5

24.06.2005, 19:49

Neulich in der Sondervorlesung des GDV haben die Räume einfach durch GameEngines dargestellt, währe vllt ne Überlegung wert, da es günstig ist und viel Support im i-net zu finden ist.

Jet-Li

Praktikant

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 20.06.2005

6

24.06.2005, 19:50

Vielleicht meint er 360° Panorama. Siehe hierzu einige Beispiele:

http://www.panorama-cities.net/html/virtual_tours.html


Probiers mal mit "The Panorama Factory", Geniales
Freeware tool, Bedienung ist Kinderleicht

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Jet-Li« (24.06.2005, 20:14)


Spaddel

Praktikant

  • »Spaddel« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 08.04.2005

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Informatik Bachelor

7

24.06.2005, 19:55

ich muss mal bei meinen Canon CDs schauhen, ich gaub das war standardmäßig bei meiner dabei, wenn interesse besteht könnt ich die cd auch verleihen.

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

8

24.06.2005, 21:22

RE: Programm für 3D ...

Zitat

Original von cowhen

Zitat

Original von Informatik Minister
3D Modellierungsprogramme wie 3ds Max oder Cinema 4D sind für eine einzelne, einfache Anwendung wohl weit zu kompliziert.
Kommt drauf an, welche Ansprüche man an das Endergebnis stellt. Wenn's einigermaßen professionell aussehen soll, muss auch ein gutes Tool ran und das kostet dann auch Zeit.

Diesen zusammengeklickten Werken aus "Mein Traumhaus 3D" und co. sieht man die Herkunft doch immer arg an.

Völlig meine Meinung, aber ich dachte nach und kam zu dem Schluss, dass "ich brauche es um eine Räumlichkeit in 3D darzustellen,es ist ein Laden mit Schränken und Tischen (klein),ohne Animation, einfach das bild in 3D!" eher nach der Suche einer schnellen, einfachen Lösung klingt. :)

"Schäbbig" sind die damit zu erzielenden Ergebnisse allemal, das kann ich bestätigen. Doch es sollen Anwendungen existieren, wo dies reicht.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

DrChaotica

Senior Schreiberling

  • »DrChaotica« ist männlich

Beiträge: 714

Registrierungsdatum: 22.01.2005

Wohnort: SHG

Beruf: SW-Entwickler

9

25.06.2005, 11:20

Mit Arcon (ein Architektenwerkzeug) ließe sich da vielleicht auch etwas vernünftiges darstellen...ich weiß aber gar nicht, ob es das überhaupt noch gibt, habe das mal vor Jahren bei einem Bekannten gesehen der sich damit immer Traumhäuser zusammengebastelt hat...

10

25.06.2005, 12:02

ich hätte auch noch ein (wie ich finde) sehr einsteigerfreundliches 3d-programm im angebot; die überwiegend aus 90°-winkeln bestehende geometrie von irgendeiner wohnungseinrichtung sollte man damit recht schnell hinbekommen (zumindest deutlich schneller als mit 3dsmax & co): metasequoia
allerdings haben "data backer ferienhaus-auf-malle" etc natürlich auch den nicht zu unterschätzenden vorteil, eine grosse möbelsammlung mitzubringen. idealerweise gäbe es was, was das ergebnis als .dxf o.ä. ausspuckt, damit man das schnell zusammengeklickte anschliessend durch nen brauchbaren renderer schieben kann. wird aber wohl wunschdenken bleiben :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ktm« (25.06.2005, 12:03)


denial

Erfahrener Schreiberling

  • »denial« ist männlich

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 18.02.2003

Wohnort: Göttingen

Beruf: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

11

25.06.2005, 12:11

Zitat

Original von DrChaotica
Mit Arcon (ein Architektenwerkzeug) ließe sich da vielleicht auch etwas vernünftiges darstellen...ich weiß aber gar nicht, ob es das überhaupt noch gibt, habe das mal vor Jahren bei einem Bekannten gesehen der sich damit immer Traumhäuser zusammengebastelt hat...


Gibt's noch: http://www.pearl.de/category.jsp?catid=3241
Man beachte auch die anderen Produkte und nicht nur die teure "Empfehlung" ganz oben.