You are not logged in.

simeon

Praktikant

Posts: 4

Date of registration: Aug 29th 2004

41

Monday, May 30th 2005, 12:06pm

Passwort

Für mich bitte auch das Passwort!!!
DANKE

fatdolphin

Trainee

  • "fatdolphin" is male

Posts: 71

Date of registration: May 30th 2005

42

Monday, May 30th 2005, 9:36pm

password ist XXXXXXXXX,alle groß.

EDITED by Moderator:
Bitte keine geheimen Passwörter hier öffentlich posten. Die gibt es nicht umsonst.
Forumsregeln

iriania

Junior Schreiberling

  • "iriania" is female

Posts: 222

Date of registration: Nov 24th 2003

Location: Waqwaq

Occupation: Wie? Ich studiere? seit wann denn?

43

Monday, May 30th 2005, 11:19pm

Mitschrift

Ist zwar etwas spät, aber hat jemand eine Mitschrift, die er/sie mir schicken könnte?
Im Skript ist alles bloß Stichwortartig dargestellt, und ich verstehe nur Bahnhof
...und sie dreht sich doch!

Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

44

Monday, May 30th 2005, 11:47pm

RE: Mitschrift

Quoted

Original von iriania
Ist zwar etwas spät, aber hat jemand eine Mitschrift, die er/sie mir schicken könnte?
Im Skript ist alles bloß Stichwortartig dargestellt, und ich verstehe nur Bahnhof


Ist nicht nur etwas spät, sondern fast komplett zu spät. Auch ne Mitschrift wird da nicht viel bringen.
Das Verstehen des ganzen klappt entweder nur mit der zugehörigen Literatur, oder du sucht dir nach Überschriften Artikel zu den Themen im Netz, anders wird das nix.

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

45

Monday, May 30th 2005, 11:49pm

Quoted

Original von hohly
Ich finde es einfach unverschämt was der nette Prof da macht. hab noch nie sowas erlebt. die Mathe übungsleiter sperren deren HÜ's auch nihct, weil wenige in der vorlesung sind.
Es gibt aber genug Dozenten der Mathematik, die kein Skript im Internet veröffentlichen. Sind die auch unverschämt?

Quoted

Was soll ihn das interessieren, wir haben ja keine Pflicht da zu sein.
Und er hat nicht die Pflicht, Materialien ins Netz zu stellen.

Ich wundere mich wirklich, daß so viele Leute hier sich anscheinend in BWL prüfen lassen, aber noch nie eine zugehörige Vorlesung besucht haben. Es sollte bei so vielen Leuten doch ein leichtes sein, sich zu Semesterbeginn abzusprechen und zu organisieren, daß jede Woche immer mindestens einer die Vorlesung besucht und für die anderen dann eine Mitschrift erstellt. Aber wahrscheinlich denke ich da zu kompliziert.

Quoted

Und wenn er das passwort dann drauftut, bevorteilt er doch die anderen leute?
Viel schlimmer: Diese Leute sind sowieso schon im Vorteil, weil sie die Vorlesung besucht haben. Das ist wirklich verdammt ungerecht.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Mac

Papa

  • "Mac" is male

Posts: 645

Date of registration: Oct 17th 2002

Location: Hannover

Occupation: IT Freelancer

46

Tuesday, May 31st 2005, 9:00pm

Bei der Passwort Geschichte bitte bedenken, dass gewisse Zitate nur im Rahmen der Lehre erlaubt sind. Deswegen sind einige Skripte an der Uni durch Passwörter geschützt.
Der Vergleich mit den Hausübungen ist fehl am platz.

Ich weiß nicht, wieviele Vorlesungen hier als Fernvorlesungen konzipiert wurden, aber es werden wesentlich mehr praktiziert :D
Ihr solltet stets die ersten Vorlesungen besuchen, um solche Passwörter und andere nette Dinge nicht zu verpassen. Ihr könnt bei manchen alles über das Internet regeln und andere wiederum halten wohl noch nicht viel davon....Ist halt so.... Wir warten alle auf Weiterentwicklungen...

BWL ist recht viel Stoff. Ich weiß nicht, wann ihr schreibt, aber in BWL 1/2 waren es jeweils gut 150 Seiten Stoff, welche in den Folien referenziert werden. Denke BWL 3/4 wird da nicht all zu anders sein. Hängt also vom Termin und eurer Fähigkeit schnell und effektiv zu lesen ab... von daher viel Erfolg.

-Mac

chacky

Praktikant

  • "chacky" is male

Posts: 30

Date of registration: Dec 12th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik

47

Tuesday, May 31st 2005, 10:30pm

Quoted

Original von Mac
BWL ist recht viel Stoff. Ich weiß nicht, wann ihr schreibt, aber in BWL 1/2 waren es jeweils gut 150 Seiten Stoff, welche in den Folien referenziert werden. Denke BWL 3/4 wird da nicht all zu anders sein. Hängt also vom Termin und eurer Fähigkeit schnell und effektiv zu lesen ab... von daher viel Erfolg.
-Mac


Nur zur Info: Zählt man die Literaturhinweise für BWL3 zusammen kommt man auf ca. 460 Seiten Stoff.

Crack David

Praktikant

  • "Crack David" started this thread

Posts: 18

Date of registration: Nov 30th 2004

48

Tuesday, May 31st 2005, 10:48pm

Das "Problem" dieses mal ist ja einfach das kein richtiges Skript vorhanden ist!
Das alte Skript deckt sich ja nicht mit den Literaturangaben zur Klausurvorbereitung.

Und zB dieses Buch von Blohm welches ja fast 50% der Literaturangaben ausmacht war in der Bibliothek aufm Conti Campus komplett verliehen! (welch Wunder!)
Und ein Exemplar welches eigentlich immer dort sein sollte ist nicht mehr auffindbar.

Wenn man also weder die entsprechenden Seiten aus den Büchern hat, noch die Vorlesung besucht hat und fleißig mitgeschrieben hat ist mächtig aufgeschmissen!
Vom Prinzip und Inhalt ist es ja nicht sonderlich kompliziert! Nur ohne die entsprechenden Materialien gehts halt nicht bzw. nicht so gut.


Wegen einem Nebenfach son' Aufstand zu machen ist eh ein bisschen Panne!
Da sollte Bruns lieber wieder die Skripte veröffentlichen und alle haben ihre Ruhe.




Ich glaube ich werde erstmal auf BWL 3 scheissen und BWL 4 dann mitschreiben! Auch wenn BWL 4 zeitlich nicht so gut liegt.
Aber einen Tag vorher 4 Stunden den Stoff reinprügeln sollte reichen... hat zumindest bei BWL 1 bei mir so halbwegs geklappt.

Denn dort (bei BWL 4) scheint das alte Skript wieder mit dem Vorlesungsstoff übereinzustimmen!
Zumindest sind die Literaturangaben im alten Skript und auf dem Wisch zur Klausurvorbereitung nahezu identisch!

This post has been edited 1 times, last edit by "Crack David" (May 31st 2005, 10:50pm)


Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • "Benjamin" is male

Posts: 3,827

Date of registration: Oct 1st 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Alumni

49

Tuesday, May 31st 2005, 11:51pm

Quoted

Original von Crack David
Ich glaube ich werde erstmal auf BWL 3 scheissen und BWL 4 dann mitschreiben! Auch wenn BWL 4 zeitlich nicht so gut liegt.
Aber einen Tag vorher 4 Stunden den Stoff reinprügeln sollte reichen... hat zumindest bei BWL 1 bei mir so halbwegs geklappt.


<ironie>
Viel Spass.
</ironie>

Aber mal im Ernst! BWL ist zwar ein Auswendiglernfach, doch gerade hier sollte man schon etwas mehr mitnehmen, wenn man es schon macht! Das was man da lernt ist nämlich nicht all zu realitätsfern und wird einem später im Job irgendwann begegenen. Zudem ist allgemein ein Buch wie z.B. der Steinmann/Schreyögg gut zu lesen und durchaus nicht uninteressant. Sowas merkt man an einem Nachmittag nicht unbedingt.

Und wenn es mal kein Skript gibt, keine Dozenz ist irgendwie verpflichtet zu einer Veranstaltung irgendeine Art Material heraus zu geben.
Dies ist klar nicht schön für uns, doch so ist die Lage.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

50

Wednesday, June 1st 2005, 4:31pm

Er hat ja auch angegeben Wöhe 617-634
Da er schon öfters Fehler mit den Angaben gemacht hat, wollte ich fragen ob das richtig ist. Es geht da um "Dynamische Verfahren der Investitionsrechnung"
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

EnteTaylor

Trainee

  • "EnteTaylor" is male

Posts: 111

Date of registration: Oct 24th 2003

Location: Göttingen

Occupation: weil's toll is

51

Thursday, June 2nd 2005, 12:12am

Quoted

Und zB dieses Buch von Blohm welches ja fast 50% der Literaturangaben ausmacht war in der Bibliothek aufm Conti Campus komplett verliehen! (welch Wunder!)


Wenn man, wie ich, reich ist, dann kauft man sich den Blohm einfach! Ich musste aber feststellen, dass das Buch der letzte Scheiß ist. Total langweilig. Daher werde ich ihn wohl gleich wieder verkaufen, den alten Blohm. Die 5€ Verlust kann ich doch ganz gut verkraften.
Mit dem Steinmann/Schreyögg (Management) ist man da deutlich besser bedient. Dieses Buch ist meiner Meinung nach sowohl didaktisch, als auch inhaltlich einfach ein Meisterwerk. Ich lerne nur mit dem, das hat mir bei BWL1 auch schon immerhin ne 2 gebracht.

Quoted

Und er hat nicht die Pflicht, Materialien ins Netz zu stellen.


Es ist natürlich nicht seine Pflicht die Materialien ins Netz zu stellen, aber es ist doch auf der anderen Seite auch in seinem Interesse, dass die Klausur gut ausfällt. Und selbst wenn man in jeder Vorlesung dabei war, und mitgeschrieben hat, konnte man bei BWL 1 und 2 doch das Skript zur Klausurvorbereitung sehr gut benutzen. Herr Bruns hatte ja im Endeffekt keinen Grund, das Skript nicht mehr zu veröffentlichen. Die Begründung, die er genannt hat, kann ich leider nicht akzeptieren. Als wir ihn nach der Vorlesung drauf angesprochen haben, empfand ich seine Reaktion als äußert stur. Daher kann ich irgendwie verstehen, wenn hier gemeckert wird (auch wenn's manchmal übertrieben ist).
Meine Gedächtnisprotokolle: www.janwy.de

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

52

Thursday, June 2nd 2005, 12:27pm

Ne Frage: Was ist eine F+E Investition??
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

kritop

Junior Schreiberling

  • "kritop" is male

Posts: 223

Date of registration: Sep 22nd 2003

Location: Bochum

53

Thursday, June 2nd 2005, 1:10pm

Würd mal behaupten Forschung und Entwicklung.
Wer es gelernt hat, sich von der Herrschaft des Ärgers zu befreien, wird das Leben viel lebenswerter finden. Bertrand Russel

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

54

Thursday, June 2nd 2005, 1:43pm

Ja,klingt logisch :D
Das passiert wenn man zu lange lernt :rolleyes:
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

55

Saturday, July 9th 2005, 6:32pm

Was ist eigentlich mit den Literaturhinweisen?
Unterscheiden sich die Steinmann&Schreyögg 2000er Fassung von neueren Fassungen sehr? Finde die Literaturhinweise nämlich teilweise sehr aus dem nix gegriffen
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

Crack David

Praktikant

  • "Crack David" started this thread

Posts: 18

Date of registration: Nov 30th 2004

56

Sunday, July 10th 2005, 11:58am

Wo schreiben eigentlich die Informatiker?

VII003?! oder VII201?!

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

57

Monday, July 11th 2005, 10:57am

Schon was bei dem Namen Bruns aufgefallen?
Vertauscht mal das u mit dem r :D :rolleyes:
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

Dot

Senior Schreiberling

Posts: 618

Date of registration: Feb 3rd 2003

Location: Ex-Europameisterland

Occupation: 4TheScience

58

Saturday, September 3rd 2005, 12:22pm

Klausurergebnisse (26.08.2005)

Die Klausurergebnisse für die Veranstaltungen BWL 3, Controlling I und Entscheidungsorientiertes Controlling und Spreadsheet Accounting können am Aushang des Lehrstuhls eingesehen werden.

Ist das UNSER bwl3?
C:\reality.sys has errors - Reboot the universe? (Y/N)

Real programmers don't comment their code.
It was hard to write, it should be hard to understand

psst

Zuhörer

Posts: 2

Date of registration: May 29th 2005

59

Saturday, September 3rd 2005, 2:02pm

Nö.