You are not logged in.

NullAhnung

Erfahrener Schreiberling

  • "NullAhnung" is female
  • "NullAhnung" started this thread

Posts: 332

Date of registration: Apr 28th 2003

1

Wednesday, July 13th 2005, 12:20pm

Prog II Vorlesung

Wurde gestern irgendwas wichtiges für die Prüfung gesagt? Wenn ja, was denn?

XAX

Junior Schreiberling

  • "XAX" is male

Posts: 207

Date of registration: Dec 25th 2004

2

Wednesday, July 13th 2005, 2:06pm

Im groben und ganzen hat er gesagt, dass eigentlich nichts dran kommt^^
Keine grafische Oberfläche, keine Datei Ein-/Ausgabe, keine Applets...

Es wird wohl nur um das Prinzip von oop gehen (Objekte erstellen mit Instanzvariablen, Methoden, Vererbung, eigene Fehlerklassen usw.) auf der Seite zur Vorlesung ist auch eine Beispiel Klausur.

Er hat gesagt, dass man wohl nichts richtig programmieren muss, er wisse aber noch nicht ob er so eine Klausur machen dürfe. Wenn dann käme noch eine Aufgabe hinzu wie z.B. das Umdrehen eines Arrays

q_2

Junior Schreiberling

Posts: 134

Date of registration: Oct 25th 2004

3

Thursday, July 28th 2005, 10:40am

Steht denn schon fest, wer wann die Prüfung schreiben wird?

Ich war leider in der letzten Stunde nicht da und finde diesbezüglich auch auf den Seiten nichts, ausser dem unveränderten Hinweis, dies würde in Kürze bekannt gegeben (vom 21.06. :rolleyes: ).
1001 PHP-Klickibunti-made-by-Script-kiddies-Foren sind nicht nur Qual sondern auch Rückschritt!

Lucky

Erfahrener Schreiberling

  • "Lucky" is male

Posts: 449

Date of registration: Oct 17th 2003

Location: Dresden

Occupation: Um ein bißchen mehr Ahnung zu haben als andere

4

Friday, July 29th 2005, 2:22pm

Source code

1
2
3
4
try {
            FileOutputStream test = new FileOutputStream( "c:/test.txt", append );
         
            test.write(sfield1.getBytes());


Und hinter der letzten Zeile, hätte ich gerne, dass in der test.txt eine neue Zeile eingefügt wird. Weiss jemand ne Lösung?
no risk no fun, no brain no pain nor gain

ktm

Erfahrener Schreiberling

5

Sunday, July 31st 2005, 4:23pm

kanns nicht ausprobieren (benutze windows -> musste grade mal wieder neuinstallieren), daher is die beschreibung etwas schwammig, aber: versuch, vor dem schliessen einfach noch nen string anzuhängen, oder ein char/byte-feld (was auch immer diese funktuion erwartet). oder häng den string vor dem ausgeben einfach an dein sfield1 an. fang bei dem, was du ans ende haben willst, als erster char an mit "\n" (*nix-format) bzw "\r\n" (win-format) an, damit der string in ner neuen zeile landet. fertisch.

Lucky

Erfahrener Schreiberling

  • "Lucky" is male

Posts: 449

Date of registration: Oct 17th 2003

Location: Dresden

Occupation: Um ein bißchen mehr Ahnung zu haben als andere

6

Monday, August 1st 2005, 2:24am

jo, das mit dem \n funktioniert :D
no risk no fun, no brain no pain nor gain