You are not logged in.

larzan

Trainee

  • "larzan" started this thread

Posts: 36

Date of registration: Feb 26th 2002

Location: Von den 7 Bergen bei den 7 Zwergen

1

Tuesday, February 14th 2006, 4:37pm

KI - Klausurinhalt

Hi,
wurde während der Übungen noch genauer auf die Themen der Klausur eingegangen?

Die im Netz gezeigten Musterklausuren sind ja wohl zu einfach um wahr zu sein, ich kann mich auch erinnern, dass letztes Mal die zur Verfügung gestellten Musterklausuren der tatsächlichen Klausur Schwierigkeitsmäßig nicht mal annährend gerecht wurden!!!

Posts: 52

Date of registration: Apr 29th 2005

2

Tuesday, February 14th 2006, 4:38pm

RE: KI - Klausurinhalt

man mach mir keine panik!
sie hat nichts gesagt nur script lesen
i feel the fungus in me growing

larzan

Trainee

  • "larzan" started this thread

Posts: 36

Date of registration: Feb 26th 2002

Location: Von den 7 Bergen bei den 7 Zwergen

3

Tuesday, February 14th 2006, 4:42pm

ich war bei den Übungen nicht dabei, wie genau seid ihr denn auf die Neuronalen Netze und deren Implementierung in PROLOG eingegangen?!!

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

4

Tuesday, February 14th 2006, 5:11pm

RE: KI - Klausurinhalt

Quoted

Original von larzan
Hi,
wurde während der Übungen noch genauer auf die Themen der Klausur eingegangen?

Die im Netz gezeigten Musterklausuren sind ja wohl zu einfach um wahr zu sein, ich kann mich auch erinnern, dass letztes Mal die zur Verfügung gestellten Musterklausuren der tatsächlichen Klausur Schwierigkeitsmäßig nicht mal annährend gerecht wurden!!!


Aber auch die wahr nicht der Brenner.
Kannst du Prolog, kannst du FOL, hast du doch schon fast 50%
Dazu ein bisschen Suche und Agenten lernen, und es sollten schon ~75% drin sein.

Der Rest: Erfahrungsbäume, N. Netze.

(natürlich erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

  • "RedCapFabse" is male

Posts: 86

Date of registration: Jul 3rd 2003

Location: Uslar

Occupation: Mathematik Str. Informatik

5

Tuesday, February 14th 2006, 5:17pm

RE: KI - Klausurinhalt

Quoted

Original von Rick
[...]
Kannst du Prolog, kannst du FOL, hast du doch schon fast 50%
Dazu ein bisschen Suche und Agenten lernen, und es sollten schon ~75% drin sein.

Der Rest: Erfahrungsbäume, N. Netze.

(natürlich erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit)


Was macht dich denn da so sicher? Das ist doch bestenfalls Wunschdenken deinerseits, oder? ;-P

/Fabian
Das war ein bisschen wie Weihnachten wenn's nur Socken gibt oder irgendsowas.
Wir haben uns alle gefreut ohne Ende und dann kommt so'n Drecksgeschenk.

Jürgen Klopp zum Spiel Argentinien gegen Holland.

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

6

Tuesday, February 14th 2006, 5:32pm

RE: KI - Klausurinhalt

Quoted

Original von RedCapFabse

Quoted

Original von Rick
[...]
Kannst du Prolog, kannst du FOL, hast du doch schon fast 50%
Dazu ein bisschen Suche und Agenten lernen, und es sollten schon ~75% drin sein.

Der Rest: Erfahrungsbäume, N. Netze.

(natürlich erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit)


Was macht dich denn da so sicher? Das ist doch bestenfalls Wunschdenken deinerseits, oder? ;-P

/Fabian


Ich würde sagen, Erfahrungswissen + Resthoffnung :-S
Ich muss mich ja irgendwie motivieren, dass bisschen zu lernen, was ich lerne :-S

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

  • "RedCapFabse" is male

Posts: 86

Date of registration: Jul 3rd 2003

Location: Uslar

Occupation: Mathematik Str. Informatik

7

Tuesday, February 14th 2006, 5:43pm

RE: KI - Klausurinhalt

Quoted

Original von Rick
[...]
Ich würde sagen, Erfahrungswissen + Resthoffnung :-S
[...]


Na dann lass uns mal zusammen auf das Beste hoffen.

/Fabian
Das war ein bisschen wie Weihnachten wenn's nur Socken gibt oder irgendsowas.
Wir haben uns alle gefreut ohne Ende und dann kommt so'n Drecksgeschenk.

Jürgen Klopp zum Spiel Argentinien gegen Holland.

Posts: 52

Date of registration: Apr 29th 2005

8

Tuesday, February 14th 2006, 5:51pm

Nn

und wieso messt ihr den Neuronalen Netzen soviel bedeutung bei. Das Thema ist neben Using Uncertain Knowledge und co. echt das beschiessenste von allen
i feel the fungus in me growing

This post has been edited 1 times, last edit by "postpilzkopf" (Feb 14th 2006, 5:51pm)


  • "RedCapFabse" is male

Posts: 86

Date of registration: Jul 3rd 2003

Location: Uslar

Occupation: Mathematik Str. Informatik

9

Tuesday, February 14th 2006, 5:53pm

RE: Nn

Quoted

Original von postpilzkopf
und wieso messt ihr den Neuronalen Netzen soviel bedeutung bei. Das Thema ist neben Using Uncertain Knowledge und co. echt das beschiessenste von allen


Aber mit Sicherheit eins der Wichtigsten... *g*

Neuronale Netze bzw. Entscheidungsbäume kamen in jeder der letzten KI-Klausuren dran.

/Fabian
Das war ein bisschen wie Weihnachten wenn's nur Socken gibt oder irgendsowas.
Wir haben uns alle gefreut ohne Ende und dann kommt so'n Drecksgeschenk.

Jürgen Klopp zum Spiel Argentinien gegen Holland.

This post has been edited 1 times, last edit by "RedCapFabse" (Feb 14th 2006, 5:55pm)


  • "RedCapFabse" is male

Posts: 86

Date of registration: Jul 3rd 2003

Location: Uslar

Occupation: Mathematik Str. Informatik

10

Wednesday, February 15th 2006, 5:53pm

RE: KI - Klausurinhalt

Quoted

Original von Rick
[...]
Kannst du Prolog, kannst du FOL, hast du doch schon fast 50%
[...]


Das war wohl nichts, nur eine popelige Prolog-Aufgabe und ein kleines bisschen FOL. Ich glaube kaum das dies auch nur annähernd 50% ausmacht. ;-P

/Fabian
Das war ein bisschen wie Weihnachten wenn's nur Socken gibt oder irgendsowas.
Wir haben uns alle gefreut ohne Ende und dann kommt so'n Drecksgeschenk.

Jürgen Klopp zum Spiel Argentinien gegen Holland.

Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

11

Wednesday, February 15th 2006, 5:56pm

Was kam denn so dran ? Will mir das im nächsten Semester ohne Vorlesung antun.

serotonin

Trainee

Posts: 96

Date of registration: Oct 24th 2003

Occupation: was wohl?

12

Wednesday, February 15th 2006, 6:15pm

1. Tiefensuche, Breitensuche und Uniform-Cost
auf einen Graphen anwenden.
2. einen Satz in Prädikatenlogik umwandeln
3. einen Prädikantenlogik-satz in Konjunktive Normalform bringen.
4. Definieren von neuronalen Netzwerken
5. Eine Wahrheitstabelle in einen Entscheidungsgraphen umwandeln
6. Irgendwas mit Australien, Variablen, Domänen, Contraints und CSP :rolleyes:
7. Prolog-Übung 4, Übungsaufgabe 1
8. Prologprogramm schreiben, das 2 Listen mischt.
9. a^nb^2n mit Kontextfreier Grammatik beschreiben.
"Data items tend to be like children; they enjoy hanging around in groups together."

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

13

Wednesday, February 15th 2006, 7:32pm

Quoted

Original von serotonin
1. Tiefensuche, Breitensuche und Uniform-Cost
auf einen Graphen anwenden.
Stoff der Pflichtveranstaltung "Datenstrukturen und Algorithmen".

Quoted

2. einen Satz in Prädikatenlogik umwandeln
3. einen Prädikantenlogik-satz in Konjunktive Normalform bringen.
Stoff der Pflichtveranstaltung "Logik".

Quoted

9. a^nb^2n mit Kontextfreier Grammatik beschreiben.
Stoff der Pflichtveranstaltung "Grundlagen der Theoretischen Informatik".

4/9 der Klausur (Vorlesung?) bestand also nur aus Wiederholung. Respekt ... :)
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

DrChaotica

Senior Schreiberling

  • "DrChaotica" is male

Posts: 714

Date of registration: Jan 22nd 2005

Location: SHG

Occupation: SW-Entwickler

14

Wednesday, February 15th 2006, 8:18pm

Quoted

Original von Joachim
4/9 der Klausur (Vorlesung?) bestand also nur aus Wiederholung. Respekt ... :)


Genau. Und nach der Hälfte der Zeit war man mit den Aufgaben fertig.
Ich beginne damit, an der Qualität unseres Studiengangs Informatik hier in Hannover zu zweifeln :rolleyes: ...

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

15

Wednesday, February 15th 2006, 8:32pm

Quoted

Original von DrChaotica
Ich beginne damit, an der Qualität unseres Studiengangs Informatik hier in Hannover zu zweifeln :rolleyes: ...
Den Studiengang an sich finde ich ja in Ordnung. Es gibt nur einige Damen und Herren, die etwas eigenartige Lehrveranstaltungen anbieten ...
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

16

Wednesday, February 15th 2006, 11:54pm

RE: KI - Klausurinhalt

Quoted

Original von RedCapFabse

Quoted

Original von Rick
[...]
Kannst du Prolog, kannst du FOL, hast du doch schon fast 50%
[...]


Das war wohl nichts, nur eine popelige Prolog-Aufgabe und ein kleines bisschen FOL. Ich glaube kaum das dies auch nur annähernd 50% ausmacht. ;-P

/Fabian


Ja, dafür war das eklige CSP mit drin, was ich mir wirklich fast gar nicht angeschaut hab.
Und dann noch peinlicherweise die Grammatik falsch :(

Ganz zu schweigen von der geschlagenen Stunde die ich da sitzen musste, bis du endlich fertig warst, und dann erst gehen konnte.
Naja, so hab ich wenigstens die Aufgaben nochmal abgeschrieben :-S

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

Posts: 52

Date of registration: Apr 29th 2005

17

Thursday, February 16th 2006, 10:23am

Zitat blabla 1. Tiefensuche, Breitensuche und Uniform-Cost
auf einen Graphen anwenden.
anderes Zitat : Stoff der Pflichtveranstaltung "Datenstrukturen und Algorithmen".
nicht ganz eine Breiten/Tiefe Suche kam so nich in D&A dran. Auch nicht in der KI Vorlesung. nur in Bäumen/Graphen ohne Gewichte( uninformierte Suche)

Dr Chaotica
Genau. Und nach der Hälfte der Zeit war man mit den Aufgaben fertig.
Ich beginne damit, an der Qualität unseres Studiengangs Informatik hier in Hannover zu zweifeln Augen rollen ...
....
Den Studiengang an sich finde ich ja in Ordnung. Es gibt nur einige Damen und Herren, die etwas eigenartige Lehrveranstaltungen anbieten ...
...
Die Damen und Herren machen den Studiengang doch aus. Dieses Gefühl von mangelnder Qualität verstärkt sich mehr und mehr je öfter man von gewissen Damen und Herren hört die einem mit vermeidbar unansprechenden Lehrveranstaltungen zu eigentlich interessanten Themen die Lust verderben sich anzustrengen und jedes weitere Interesse ausmerzen.
i feel the fungus in me growing

This post has been edited 1 times, last edit by "postpilzkopf" (Feb 16th 2006, 10:25am)


  • "RedCapFabse" is male

Posts: 86

Date of registration: Jul 3rd 2003

Location: Uslar

Occupation: Mathematik Str. Informatik

18

Thursday, February 16th 2006, 11:11am

RE: KI - Klausurinhalt

Quoted

Original von Rick
[...]
Und dann noch peinlicherweise die Grammatik falsch :(

Ganz zu schweigen von der geschlagenen Stunde die ich da sitzen musste, bis du endlich fertig warst, und dann erst gehen konnte.
[...]


Siehst du, hättest du dir ein wenig mehr Zeit gelassen, dann würde deine Grammatik zumindest die gewünschte Sprache erzeugen. *g*

/Fabian
Das war ein bisschen wie Weihnachten wenn's nur Socken gibt oder irgendsowas.
Wir haben uns alle gefreut ohne Ende und dann kommt so'n Drecksgeschenk.

Jürgen Klopp zum Spiel Argentinien gegen Holland.

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

19

Thursday, February 16th 2006, 11:37am

Quoted

Original von postpilzkopf
Die Damen und Herren machen den Studiengang doch aus. Dieses Gefühl von mangelnder Qualität verstärkt sich mehr und mehr je öfter man von gewissen Damen und Herren hört die einem mit vermeidbar unansprechenden Lehrveranstaltungen zu eigentlich interessanten Themen die Lust verderben sich anzustrengen und jedes weitere Interesse ausmerzen.
Da stimme ich Dir zu. Damit, daß ich den Studiengang in Ordnung finde, meinte ich, daß ich die Planung des Studienganges (also welche Prüfungen absolviert werden müssen etc.) in Ordnung finde. Hätte es wohl so auch hinschreiben sollen ... :)
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim" (Feb 16th 2006, 11:37am)


Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

20

Thursday, February 16th 2006, 12:52pm

Auch wenn ich nicht gerade sagen, dass mit die Vorlesung KI samt Übung sonderlich gefallen hat, sollte man die Kirche zunächst im Dorf lassen!

Sicherlich, die Klausur spiegelt nicht annähernd die Themen der Vorlesung wieder!
Völlig unbegreiflich war mir zB, warum ich eine kontextfreie Grammatik angeben soll. Sicherlich, wir haben das in einer Übungsstunde behandelt, dass man da mit Prolog wohl scheinbar wunderbare Anwendungsmöglichkeiten hat. Dann hätte ich allerdings eher eine Aufgabe gesucht, wo man diese Anwendung abfragt, und nicht das simple beherrschen einer kontextfreien Grammatik.
Aber wenn man die Vorlesung "anständig" gehört hätte, hätte man sehr viel lernen können. Dazu gehört nun mal, dass man sich nach der Vorlesung das Skript nachbearbeitet. Am sinnvollsten wäre es wohl gewesen, dass Skript ausgedruckt zu haben und sich Notizen zu machen. Und auch die Übungen zu Hause mal durchzuarbeiten wäre nicht so anspruchsvoll gewesen (wie ich im Nachhinnein merken musste).
Ok, das Skript war/ist sehr bescheiden (ums mal neutral zu formulieren). Aber dass Herr Neijdl nun mal eine recht monotone Stimme hat, kann man ihm wohl kaum vorwerfen. Und auch das die Stimme der Übungsleiterin war für jeden verständlich, der sich die Mühe gemacht hat, zuzuhören (und weit genug vorne saß).

Ich will jetzt nicht sagen, KI war klasse - denn das war es meinem Empfinden nach ganz und gar nicht. Aber es war auch nicht so schlecht, wie es teilweise dargestellt wird. Und wenn man fragen hat, so stehen die Dozenten dem doch meistens offen gegenüber, man muss nur hingehen wenn etwas unklar ist - und natürlich zuhören und wissen worum es überhaupt geht.
Ich hoffe, es fühlt sich keiner auf die Füße getreten, dass war nicht meine Absicht (der erste Adressat von "Vorlesung nachbearbeiten" bin immer noch ich selber...(fauler Student))
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...