You are not logged in.

Diktator

Senior Schreiberling

  • "Diktator" is male
  • "Diktator" started this thread

Posts: 605

Date of registration: Feb 12th 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Gartenbau

1

Thursday, February 23rd 2006, 7:07pm

Welchen Speicher?

hallo,

ich möchte meinem notebook mehr speicher gönnen. nun habe ich die auswahl zwischen kingston, corsair und transcend.
welche marke kann man empfehlen? und warum kostet der infineon-speicher gleich 30% mehr?

welchen praktischen vorteil bieten mir speicher mitt eec gegenüber non-eec- bzw. non-parity-speichern?

ist sonst noch was beim speicherkauf zu beachten?

danke für antworten.
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

This post has been edited 3 times, last edit by "Diktator" (Feb 23rd 2006, 7:55pm)


denial

Erfahrener Schreiberling

  • "denial" is male

Posts: 394

Date of registration: Feb 18th 2003

Location: Göttingen

Occupation: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

2

Thursday, February 23rd 2006, 7:51pm

RE: Welchen Speicher?

Quoted

Original von Diktator
welchen praktischen vorteil bieten mir speicher mitt eec gegenüber non-eec- bzw. non-party-speichern?

Parity Bits bieten den Vorteil, daß dein Rechner dann Abschmiert statt falsche Ergebnisse zu liefern.

Zu ECC ein Zitat aus dem Datenblatt der alten Intel 440BX Northbridge:

Quoted

During reads from DRAM, the 82443BX provides error checking and correction of the data. The 82443BX supports multiple-bit error detection and single-bit error correction when ECC mode is enabled and single/multi-bit error detection when correction is disabled. During writes to the DRAM, the 82443BX generates ECC for the data on a QWord basis. Partial QWord writes require a read-modify-write cycle when ECC is enabled.
Der letzte Satz klingt irgendwie nach Performance Einbußen...

Bist du sicher, daß der Laptop mit ECC und parity Riegeln umgehen kann?

Diktator

Senior Schreiberling

  • "Diktator" is male
  • "Diktator" started this thread

Posts: 605

Date of registration: Feb 12th 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Gartenbau

3

Thursday, February 23rd 2006, 7:57pm

RE: Welchen Speicher?

Quoted

Original von denial
Bist du sicher, daß der Laptop mit ECC und parity Riegeln umgehen kann?

nein, bin ich nicht. aber so wie es aussieht braucht man keinen ecc-speicher. hab gelesen, dass die vor allem in server (hohe datenintegrität) eingebaut werden.
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

This post has been edited 1 times, last edit by "Diktator" (Feb 23rd 2006, 7:57pm)


4

Friday, February 24th 2006, 12:23am

Mir wäre auch neu, dass Notebooks mit ECC Ram betrieben werden ;)
Von daher einfach einen halbwegs vernünftigen Markenspeicher nehmen und damit glücklich werden.

sos1981

Alter Hase

  • "sos1981" is male

Posts: 1,562

Date of registration: Oct 28th 2003

Location: Wolfsburg

Occupation: Testentwickler

5

Friday, February 24th 2006, 8:38am

Also
da es hier um die Erfahrung mit dem Speicher gehen soll, kann ich denke ich auch was dazu sagen:
- der Kingston Speicher ist sehr gut. Vor allem hat er Lifetime Warranty, sodaß man nie Probleme bekommt, wenn der Riegel doch mal den Geist aufgeben sollte.

- der Corsair ist vergleichbar mit dem Kingston. Ist meiner Meinung nach Qualitativ unmerklich schlechter (wird in einer komischen Verpackung geliefert, bei der die zerstörungsfreie Entnahme nicht unmittelbar gewährleistet ist). Hat aber ebenfalls Lifetime Warranty.

- zum trancend kann ich leider nichts sagen, den kenn ich nicht.

summa summarum: du kannst jeden Speicher (vorausgesetzt es ist der richtige) in dein Notebook einbauen, er sollte nur lebenslange Garantie aufweisen, dann kann dir quasi nichts passieren. Ich weiß, dass Kingston bei defekten Riegeln keinerlei Probleme macht, also empfehle ich hier mal Kingston, obwohl Corsair nicht merklich schlechter ist, allerdings hab ich keine Erfahrung mit deren Garantieabwicklung.

Gruss
Flo
Der Einzigste ist noch viel einziger als der Einzige!

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

6

Friday, February 24th 2006, 11:24pm

Quoted

Original von sos1981
sodaß man nie Probleme bekommt, wenn der Riegel doch mal den Geist aufgeben sollte.


Unglückliche Wortwahl 200 ;)

Ob ich mir nen neuen RAM riegel kaufen muss oder nicht, ist meist das geringere problem, wenn denn mal einer abraucht. Das größere ist die Fehlersuche und die schleppende Ungewissheit (grade bei größeren Speicheransammlungen, sind die Fehler manchmal sporadisch und fallen nciht ins Gewicht, bis es dann zu spät ist, und irgendwas wichtiges korrumpiert/vernichtet wurde).

Aber nichtsdestotrotz, gerade bei laptops spielt es eigentlich überhaupt gar keine rolle, welchen RAM man verbaut, vernünftig ist es welchen zu nehmen, der vernünftig getestet wurde auf funktion, das ist der grund, warum der infineon teurer ist, wollen die jedenfalls vermitteln, aber Performance spielt ja eigentlich so gut wie keine Rolle (gut, man sollte sich schon für Speicher entscheiden der nicht langsamer ist, als der bereits vorhandene ;) )

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?