You are not logged in.

Ray-D

Alter Hase

  • "Ray-D" is male
  • "Ray-D" started this thread

Posts: 690

Date of registration: Oct 9th 2002

Location: Zimbabwe-Island Ost Beiträge: 3.427

Occupation: Informatiker

1

Wednesday, March 8th 2006, 3:20pm

DBS IIa - Klausurvorbereitung

Hallo *,

dieser Thread soll für Fragen zur Klausurvorbereitung in DBS IIa dienen und ich eröffne mit einer nicht auf den Inhalt der bevorstehenden Klausur bezogene Frage, die meine Lernstrategie beeinflusst:

Welche Hilfsmittel sind zugelassen?

Habe leider auf der Internetseite nichts gefunden, aber vielleicht habe ich nur was übersehen oder in/aus Vorlesung/Übung überhört/nicht mitbekommen(?) Weiss da jemand genaueres?

Vielen Dank!
"ob ich alles weiss, was wir wissen, weiss ich auch nicht, aber ich weiss natürlich niemand von uns weiss etwas was er nicht weiss" - Wolgang Schäuble
Freiheit wird nicht erbettelt, sondern erkämpft


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Ray-D« (Heute, 04:29)

Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

2

Wednesday, March 8th 2006, 10:29pm

Soweit ich es noch aus der ersten Übung weiß, ist das Skript zugelassen.

radicarl

Junior Schreiberling

  • "radicarl" is male

Posts: 243

Date of registration: Oct 7th 2003

Location: H-Town

3

Wednesday, March 8th 2006, 11:17pm

script für dbs I und dbs IIa

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

4

Wednesday, March 8th 2006, 11:25pm

Allerdings wird in der Klausur - wie üblich - wenig Zeit sein, im Skript zu blättern. Die Hinweise unter http://www.dbs.uni-hannover.de/lehre/dbs2a-04/ dürften "in etwa" auch für die kommende Klausur gelten.
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

mem

Praktikant

Posts: 12

Date of registration: Nov 13th 2003

5

Thursday, March 9th 2006, 10:49pm

Klausurvorbereitung

Liest eigentlich jemand meine Mails?

Und warum fragt mich keiner direkt!

Muss ich nicht verstehen, oder?

Wie versprochen biete ich eine allgemeine Fragestunde zu DBS2a am kommenden Montag 13.3.06 um 11h-12h im MM-Hörsaal an.
Zeitraubende Fragen können mir per Mail vorher gestellt werden.

mem

PS. Die Klausur findet am 20.3.06 statt.
"We are Grey, we stand between the Candle and the Star, between the Darkness and the Light"-Delenn

nso38

Praktikant

  • "nso38" is female

Posts: 12

Date of registration: Jan 15th 2005

Occupation: Inf. Msc.

6

Saturday, March 11th 2006, 8:58am

Klausur relvant

Hallo,
weisst jemand ob die Vorlesungen von 30.01 und 06.02 Klausur-relevant sind oder nicht? Wir haben keine Übung dazu gehabt?

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

7

Saturday, March 11th 2006, 3:46pm

RE: Klausur relvant

Quoted

Original von nso38
weisst jemand ob die Vorlesungen von 30.01 und 06.02 Klausur-relevant sind oder nicht?
Laut Aussage von mem in der letzten Übung sind sie es.

Quoted

Wir haben keine Übung dazu gehabt?
Das stimmt. :)
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

nso38

Praktikant

  • "nso38" is female

Posts: 12

Date of registration: Jan 15th 2005

Occupation: Inf. Msc.

8

Monday, March 13th 2006, 1:19pm

RE: Klausur relvant

jetzt weiß ich, dass die nicht prüfungsrelevant sind :) Es steht sogar ab heute auf der Webseite zu der Vorlesung
"[Die als "(Bsp.)", "(Erg.)", "(Forts.)" bezeichneten Abschnitte sollen dem besseren Verständnis dienen, sind aber nicht prüfungsrelevant.]"

Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

9

Wednesday, March 15th 2006, 3:08pm

Quoted

Mo., 20.03.06, 13.00-15.00, Räume: F102, F442

Gehts um 13 Uhr los ? Wie ist die Aufteilung auf die Räume geregelt ?

mem

Praktikant

Posts: 12

Date of registration: Nov 13th 2003

10

Thursday, March 16th 2006, 3:52pm

Da ich mit 60 Personen rechne, reicht der F102. Wir treffen uns am Montag den 20.3.06 um 12:45h. Wir fangen pünktlich um 13h an.
"We are Grey, we stand between the Candle and the Star, between the Darkness and the Light"-Delenn

godzila

Trainee

Posts: 34

Date of registration: Mar 8th 2006

11

Thursday, March 16th 2006, 8:38pm

Quoted

Original von mem

... Wir treffen uns am Montag den 20.3.06 um 12:45h. Wir fangen pünktlich um 13h an.


Na ja, pünktlich oder nich pünktlich, das kann ich leider nich versprechen..mal sehen! =)

This post has been edited 1 times, last edit by "godzila" (Mar 16th 2006, 8:49pm)


rad

Praktikant

  • "rad" is male

Posts: 14

Date of registration: Apr 14th 2004

12

Sunday, March 19th 2006, 1:42am

sehe ich das richtig, dass im skript (3.11) kein unterschied zwischen schluesselkandidat und schluessel gemacht wird? wikipedia und andere vorlesungen unterscheiden da.

warum sind bei uebung 4 aufgabe 1a {BCD} und {BDE} schluesselkandidaten? die anzahl der attribute ist doch nur bei {AD} minimal.

Ray-D

Alter Hase

  • "Ray-D" is male
  • "Ray-D" started this thread

Posts: 690

Date of registration: Oct 9th 2002

Location: Zimbabwe-Island Ost Beiträge: 3.427

Occupation: Informatiker

13

Sunday, March 19th 2006, 3:06am

Quoted

Original von rad
warum sind bei uebung 4 aufgabe 1a {BCD} und {BDE} schluesselkandidaten? die anzahl der attribute ist doch nur bei {AD} minimal.

weder {BCD} noch {BDE} enthalten {AD}, daher sind diese ebenfalls als Schlüsselkandidaten anzugeben. {ADE} oder {BCDE} wären zum Beispiel nicht minimal.

HTH
"ob ich alles weiss, was wir wissen, weiss ich auch nicht, aber ich weiss natürlich niemand von uns weiss etwas was er nicht weiss" - Wolgang Schäuble
Freiheit wird nicht erbettelt, sondern erkämpft


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Ray-D« (Heute, 04:29)

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

14

Sunday, March 19th 2006, 4:14pm

Quoted

Original von rad
sehe ich das richtig, dass im skript (3.11) kein unterschied zwischen schluesselkandidat und schluessel gemacht wird? wikipedia und andere vorlesungen unterscheiden da.
In der Definition im Skript stehen ja neben dem Begriff "Schlüssel" auch noch andere Begriffe, unter anderem "Schlüsselkandidat". Das ist vermutlich eine Frage der Sichtweise. Denke ich nicht an Datenbanken, sondern nur innerhalb des relationalen Modells, läßt sich mit "Schlüssel" durchaus alles bezeichnen, was in einer Datenbank ein möglicher Schlüssel sein kann. Der Begriff "potentieller Schlüssel" oder "Schlüsselkandidat" trifft die Sache aber vermutlich besser.

Quoted

warum sind bei uebung 4 aufgabe 1a {BCD} und {BDE} schluesselkandidaten? die anzahl der attribute ist doch nur bei {AD} minimal.
An dieser Stelle ist die Defintion meiner Meinung nach mißverständlich. "Minimal" bedeutet hier nicht, daß die Anzahl der Attribute minimal über alle Attributmengen ist, die die Bedingungen (i) und (ii) erfüllen, sondern daß alle Attributmengen minimal sind, die (i) und (ii) erfüllen und aus denen man keine Attribute mehr entfernen kann ohne eine der Bedingungen zu verletzen.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Posts: 451

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: H-Town

Occupation: Student

15

Sunday, March 19th 2006, 5:53pm

Folie 8.25:

Seien T1 und T2 zwei Zeitpunkte, wobei T1 der ältere ist (er war also zu erst da).
Beide haben einen Timestamp TS, dann gilt doch:

TS(T1) < TS(T2) oder ?

Auf der Folie ist es aber andersherum:
TS(T1) < TS(T2) bedeutet, dass T2 älter ist.

Ist das richtig?

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

16

Sunday, March 19th 2006, 6:08pm

Quoted

Original von AnyKey
Folie 8.25:

Seien T1 und T2 zwei Zeitpunkte, wobei T1 der ältere ist (er war also zu erst da).
Beide haben einen Timestamp TS, dann gilt doch:

TS(T1) < TS(T2) oder ?

Auf der Folie ist es aber andersherum:
TS(T1) < TS(T2) bedeutet, dass T2 älter ist.

Ist das richtig?
Welche Stelle auf der Folie meinst Du genau? Ich kann das auf der Folie nur so finden wie Du es oben schreibst.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

17

Sunday, March 19th 2006, 6:13pm

Quoted

Original von Joachim
Welche Stelle auf der Folie meinst Du genau? Ich kann das auf der Folie nur so finden wie Du es oben schreibst.

*zustimm*

Der kleinere Zeitstempel gehört zur älteren Transaktion. Bei der Wait-Die-Regel muss T_i älter sein (then-Block, TS(T_i) < TS(T_j)), um warten zu dürfen, bei der Wound-Wait-Regel muss T_i jünger sein (else-Block, TS(T_i) > TS(T_j)), um warten zu dürfen.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

This post has been edited 1 times, last edit by "Informatik Minister" (Mar 19th 2006, 6:13pm)


AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Posts: 451

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: H-Town

Occupation: Student

18

Sunday, March 19th 2006, 6:21pm

ja, ich wurde erfolgreich durch den Satz auf 8.24 verwirrt, da sieht es (zuerst und für den naiven Leser) so aus, als ob T_i "jünger" ist als T_j.
Aber bei genauerem Nachdenken muss das auch nicht mal der Fall sein, da es nur um den Zeitpunkt geht, wann die Transaktion T_{i|j} die Sperre anfordert.

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

mem

Praktikant

Posts: 12

Date of registration: Nov 13th 2003

19

Sunday, March 19th 2006, 6:39pm

Hiermit bitte ich jeden, der Morgen nicht zur Klausur erscheint, sich aber dennoch angemeldet hatte, mir eine Mail zu schicken. Das spart nämlich Papier - Zeit und Geld!
Danke
"We are Grey, we stand between the Candle and the Star, between the Darkness and the Light"-Delenn

mem

Praktikant

Posts: 12

Date of registration: Nov 13th 2003

20

Sunday, March 19th 2006, 9:27pm

Dank Denis könnt Ihr auf meiner dbs-Homepage MinCover runterladen und den Algorithmus ausprobieren. Viel Glück am Montag.
"We are Grey, we stand between the Candle and the Star, between the Darkness and the Light"-Delenn

This post has been edited 2 times, last edit by "mem" (Mar 19th 2006, 9:28pm)