Sie sind nicht angemeldet.

  • »flower-power« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 08.11.2005

Wohnort: Hannover

1

22.03.2006, 10:47

Festplatte formatieren

ich versuche mein festpaltte zu formatieren klappt aber nicht :( , wie soll ich vorgehen? was kann ich machen, dass ich alles was ich auf mein Festplatte habe, endgültig lösche. Um eine neue freie Festplatte zu erhalten. :D

PS: meine Festplatte ist in D und C geteilt.

Danke im Vorraus für eure Hilfe :]

DrChaotica

Senior Schreiberling

  • »DrChaotica« ist männlich

Beiträge: 714

Registrierungsdatum: 22.01.2005

Wohnort: SHG

Beruf: SW-Entwickler

2

22.03.2006, 10:53

Wenn du Windows hast, dann einfach in der MS-Dos-Eingabe "format c:" und "format d:" eingeben, das reicht schon :]

Das Betriebssystem wird dann entweder sofort, oder beim nächsten Booten diese Partitionen formatieren. Sollte das jedoch aus irgendeinem Grund nicht klappen, kannst du glaube ich auch das Formatierungsprogramm von der Windows-Installations-CD starten. Dann einfach von dieser CD booten, und nachsehen, ob sich da noch irgendwo die Programme format und fdisk (damit kannst du die Festplatte neu partitionieren, wenn du willst) verstecken...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrChaotica« (22.03.2006, 10:58)


Rick

Mädchen

  • »Rick« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 17.03.2004

Wohnort: ::1/128

Beruf: Forentroll

3

22.03.2006, 11:00

erstmal eine Begriffsklärung: man formatiert dateisysteme auf partitionen, nicht festplatten. Das formatieren heißt, dass man ein neues, leeres dateisystem erstellt. Um das möglichst problem arm zu machen baut man sich eine kleine bootdiskette / CD und führt das jeweilige programm von dort aus aus, damit man nichts formatiert, wo grade das betriebssystem drauf läuft. Das geht nämlich garantiert schief, weil format keine exklusiven schreibrechte für die partition bekommt.

Außerdem stellt sich die Frage, was du mit der Festplatte machen möchtest. Wenn du sie "sauber übergeben" möchtest, kann ich dir nur raten, ein, zwei mal zufällige bitfolgen auf die platte zu schreiben vor dme formatieren, damit du nicht irgendwelche daten hinterläßt. Sicher mag nach overkill klingen, aber good practices sollte man sich schon früh angewöhnen.
Wenn du hingegen nur neu formatieren willst um ein Betriebssystem neu zu installieren, dann würde ich dich bei windows auf die formatierfunktionalität im setup programm verweisen und bei linux auf die formatier funktionen einer live CD oder potentiell des setup programms. Außerdem kannst du da auch die Partitionen rearrangieren.

wer stellt solche Fragen eigentlich in einem Informatikerforum o_O

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

CrissCross

Erfahrener Schreiberling

  • »CrissCross« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 15.02.2005

4

22.03.2006, 11:01

Zitat

was kann ich machen, dass ich alles was ich auf mein Festplatte habe, endgültig lösche. Um eine neue freie Festplatte zu erhalten.


Wenn's dir darum geht, dass die Daten "sicher gelöscht" werden - also nicht wieder herstellbar sein sollen, musst du die Daten überschreiben (Formatieren reicht hier NICHT aus!).

Programmtipp: Eraser

1 mal überschreiben reicht i.A. aus - dauert sonst auch etwas lange ;-)
"Technology is easy - people are hard."

(John Gage - Sun Microsystems zum Thema warum IT-Projekte scheitern)

hyperion

Erfahrener Schreiberling

  • »hyperion« ist männlich

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 08.10.2004

5

22.03.2006, 12:31

Zitat

Wenn du Windows hast, dann einfach in der MS-Dos-Eingabe "format c:" und "format d:" eingeben, das reicht schon


Windows 2000, XP und folgende lassen sich nicht so einfach vertreiben. Du musst hier von einer Boot Disk starten und dann von dort die Partitionen löschen. Dann kannst Du einfach neu installieren (Virenfrei). Ebenfalls sollte man auch den MBR löschen (zur Sicherheit)

Quellcode

1
format /mbr // oder so

Richtiges löschen von Dateien, zB wenn Du Deine Platte verkaufen möchstest, erhälst Du nur durch wipen. So wie CrissCross schon erzählt hat. Nur reicht ein Durchlauf dafür nicht aus. Im Normalfall sind es drei. Aber je größer die Platte desto länger dauert es (zuerst jedes Bit mit 0 überschreiben, dann mit 1 und dann wieder mit 0).
"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit." --Marie von Ebner-Eschenbach

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hyperion« (22.03.2006, 12:31)


iriania

Junior Schreiberling

  • »iriania« ist weiblich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 24.11.2003

Wohnort: Waqwaq

Beruf: Wie? Ich studiere? seit wann denn?

6

22.03.2006, 16:26

Zitat

Original von Rick

wer stellt solche Fragen eigentlich in einem Informatikerforum o_O


Erstens: ein Forum ist da, damit man Fragen stellt/beantwortet. Und
gerade ein Informatikerforum ist der richtige Platz für solche fragen, weil viele Informatiker da sind, die sie beantworten können!
Zweitens: Es ist noch kein allwissender vom Himmel gefallen! oder weisst du ALLES, was es in Informatik zu wissen gibt? (Und ich bin mir sicher, jeder von uns hat die eine oder andere Frage, die den anderen Trivial erscheinen mag - es gibt schließlich keine "dummen" Fragen!)
...und sie dreht sich doch!

DrChaotica

Senior Schreiberling

  • »DrChaotica« ist männlich

Beiträge: 714

Registrierungsdatum: 22.01.2005

Wohnort: SHG

Beruf: SW-Entwickler

7

22.03.2006, 16:28

Zitat

Original von hyperion
Richtiges löschen von Dateien, zB wenn Du Deine Platte verkaufen möchstest, erhälst Du nur durch wipen. So wie CrissCross schon erzählt hat. Nur reicht ein Durchlauf dafür nicht aus. Im Normalfall sind es drei. Aber je größer die Platte desto länger dauert es (zuerst jedes Bit mit 0 überschreiben, dann mit 1 und dann wieder mit 0).


Nach dieser Quelle soll schon die einmalige Überschreibung mit Zufallszahlen ausreichen, um die Daten unwiederbringlich zu löschen. Aber hier herrscht wohl Meinungsverschiedenheit, einige empfehlen als sichere Methode nur das 35-maliges Überschreiben (nach Gutman). Was ich dann allerdings auch für übertrieben halte...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrChaotica« (22.03.2006, 16:29)


denial

Erfahrener Schreiberling

  • »denial« ist männlich

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 18.02.2003

Wohnort: Göttingen

Beruf: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

8

22.03.2006, 16:31

Solange du die Daten nur vor Bekannten, eBay Käufern und der Staatsanwaltschaft schützen willst, sollte

Quellcode

1
dd if=/dev/zero of=/dev/hda bs=10485760
ausgeführt von einer Knoppix CD reichen.

Für jeden der so weit gehen würde den Controller der Platte durch eigene Spielereien zu ersetzen, reicht das nicht.

Wann baut endlich jemand das Security Erase (das nötig ist, falls man das Passwort der Platte vergessen hat) in hdparm ein? Würde den Rechner entlasten, wenn die Platten selbstständig mit höchstgeschwindigkeit eine Löschung vornehmen könnten.

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

9

22.03.2006, 16:32

Es gibt da so einen Satz: "Es gibt keine dummen Fragen."

Ich persönlich versuche immer nur das qualifizierte zu lesen und den Rest zu ignorieren ;)
Vielleicht hilft dir das auch :D

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

10

22.03.2006, 16:42

Zitat

Original von Rick
wer stellt solche Fragen eigentlich in einem Informatikerforum o_O

"In der Informatik geht es genau so wenig um Festplatten formatieren wie in der Astronomie um Dachfenster putzen." -- Wolfram T. - 2006
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Informatik Minister« (22.03.2006, 16:42)


Rick

Mädchen

  • »Rick« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 17.03.2004

Wohnort: ::1/128

Beruf: Forentroll

11

22.03.2006, 18:05

naja, normalerweise würde ich solche fragen mit ATFG beantworten ;)
aber heute hatte ich wohl einen guten Tag.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

12

22.03.2006, 18:10

Zitat

Original von Rick
naja, normalerweise würde ich solche fragen mit ATFG beantworten
ATFG? Autoteile-Fachhandelsgesellschaft? Automatic Test File Generator? Advanced Technology Feasibility Group?

Sorry, ich kenn's echt nicht ...
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

13

22.03.2006, 18:13

Zitat

Original von Joachim
Sorry, ich kenn's echt nicht ...

Ist auch schwer, das alte Problem mit der Henne und dem Ei. "Ask The Fuc*ing Google"... wer soll das herausfinden, wenn er die Bedeutung nicht vorher schon weiß und befolgen kann?
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

14

22.03.2006, 18:18

Zitat

Original von Informatik Minister

Zitat

Original von Joachim
Sorry, ich kenn's echt nicht ...

Ist auch schwer, das alte Problem mit der Henne und dem Ei. "Ask The Fuc*ing Google"... wer soll das herausfinden, wenn er die Bedeutung nicht vorher schon weiß und befolgen kann?
Das traurige daran: Ich habe http://www.google.de/search?q=ATFG verwendet, um auf die obigen Vermutungen zu kommen.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Der Micha

Trainee

  • »Der Micha« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 28.03.2003

Wohnort: Hannover Südstadt

15

22.03.2006, 19:12

ich kenn' nur ATCQ. naja, ist wohl sehr fehl am platze, nicht wahr?!

Diktator

Senior Schreiberling

  • »Diktator« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 12.02.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Gartenbau

16

22.03.2006, 19:24

Zitat

Original von Informatik Minister
"In der Informatik geht es genau so wenig um Festplatten formatieren wie in der Astronomie um Dachfenster putzen." -- Wolfram T. - 2006


der ist gut. das wird mal ein klassiker werden...
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diktator« (22.03.2006, 19:24)


Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

17

22.03.2006, 19:33

Zitat

Original von Diktator
der ist gut. das wird mal ein klassiker werden...

Ich arbeite schon an meiner Zitatebasis, leider mischen sich immer gehörte Sachen in die eigenen Entwürfe. Es ist irrsinnig schwer, da originäre Gedanken zu formulieren. Das verwässert heutzutage so, und wer ist Schuld... das Internet!
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Beruf: Developer

18

22.03.2006, 21:14

Zitat

Original von Informatik Minister
Ich arbeite schon an meiner Zitatebasis, leider mischen sich immer gehörte Sachen in die eigenen Entwürfe. Es ist irrsinnig schwer, da originäre Gedanken zu formulieren. Das verwässert heutzutage so, und wer ist Schuld... das Internet!
Was beklagst du dich? Selbst dieser Kommentar (deiner) ist doch fast schon ein Kandidat für deine Zitatebasis.
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

RedKen

Trainee

  • »RedKen« ist männlich

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 15.11.2004

Wohnort: Hannover Rock-City

19

22.03.2006, 21:47

Zitat

Original von Der Micha
ich kenn' nur ATCQ. naja, ist wohl sehr fehl am platze, nicht wahr?!

Aber tolle Musik, habe mir letztens erst "Low End Theory" bei Saturn für nur 7€ geholt.
ich sitz' am Puls der Zeit und schneid' und schneid' und schneid'...