Sie sind nicht angemeldet.

q_2

Junior Schreiberling

  • »q_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 25.10.2004

1

11.05.2006, 18:51

Versteckte Foren des FRINF

Obgleich ich glaube, dass ich einer der wenigen noch aktiven Tutoren bin, habe ich eben bemerkt, dass die entsprechenden Foren für mich deaktiviert wurden. Kann da bitte mal jemand ein Auge drauf' werfen?

BTW, welche Foren sind denn noch der Allgemeinheit nicht zugänglich?
1001 PHP-Klickibunti-made-by-Script-kiddies-Foren sind nicht nur Qual sondern auch Rückschritt!

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

2

11.05.2006, 23:09

Ich würde davon ausgehen, dass das normal ist, da ich bezweifel, dass in dem Forum zur Zeit Gespräche geführt werden und die Tutorenzeit ja auch irgendwann zu ende ist, bzw. die Zeit, wo sich die Tutoren groß im Forum koordinieren müssen.
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Mac

Papa

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 17.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: IT Freelancer

3

12.05.2006, 08:20

RE: Versteckte Foren des FRINF

genau genommen war es das OE Orga Forum.Die OEs finden erst wieder im Winter statt und wird dann für die hoffentlich zahlreichen Helfer geöffnet.

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

4

12.05.2006, 16:33

Ja und in dem OE-Orga-Forum stand ein paar Wochen vor der Schließung dieser Hinweis

Zitat

Original von metalhen
Hallo Orgas der letzten OE,

ich Sinne der jährlichen Aufräumarbeiten wird das OE-Orga-Forum geschlossen und dann zum Beginn der Organisation der nächsten OE für die dann vorhandenen Orgas wieder geöffnet. Vielleicht war ja jemand von Euch so begeistert, dass er/sie wieder dabei ist.
In diesem Sinne,

Gruß,
Benjamin
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

smeyer82

Alter Hase

  • »smeyer82« ist männlich

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 14.10.2002

Wohnort: Ex-Kanzlerstadt Hannover

5

12.05.2006, 21:41

Und über versteckte Foren äußern wir uns nicht, sonst müssten wir sie ja nicht verstecken... 8)
"Sir! We are surrounded!" - "Excellent! We can attack in any direction!"

q_2

Junior Schreiberling

  • »q_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 25.10.2004

6

16.05.2006, 18:59

Soll diese Seite nicht als die der Fachschaft gelten? Dann wäre doch zumindest Rechenschaft über Zahl und Zweck der (bzw. aller) Foren angebracht.

(Wenn das bereits auf einer PDF irgendwo hier bereits veröffentlich wurde, dann sagt mir bitte Bescheid.)
1001 PHP-Klickibunti-made-by-Script-kiddies-Foren sind nicht nur Qual sondern auch Rückschritt!

Arne

ThI

  • »Arne« ist männlich

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 07.10.2002

Wohnort: Hannover :)

Beruf: Lecturer ThI

7

16.05.2006, 19:09

Zitat

Original von q_2
Soll diese Seite nicht als die der Fachschaft gelten?

Ja.

Zitat

Original von q_2
Dann wäre doch zumindest Rechenschaft über Zahl und Zweck der (bzw. aller) Foren angebracht.

Warum? Und vorallem wozu?

Zitat

Original von q_2
(Wenn das bereits auf einer PDF irgendwo hier bereits veröffentlich wurde, dann sagt mir bitte Bescheid.)

Könnte in einem der Protokolle der Sitzungen stehen, wo wir über die OEs diskutiert haben. Zum Bleistift in einem, wo wir OE-Rückblick gemacht haben. Ja genau, da haben wir vermutlich besprochen, dass OE-Foren während des Semester unsinnig sind. Naja wenn man genau drüber nachdenkt, war es bisher immer so. Abgesehen davon frage ich mich jetzt auch, was ich mit einem OE-Forum zur Organisation der OEler will, wenn keine OEs gerade sind? Hm andererseids... ne macht echt keinen Sinn.
Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Eigentlich sind die obigen Fragen rethorisch, aber wenn Du antworten möchtest, sei Dir das nicht verboten.

Wenn's dich glücklick macht: Wir haben
- für die Moderatoren ein Board, in denen Verstöße gegen Richtlinien diskutiert werden können und Verstöße ausgelagert werden
- für die OEs ein Board, in dem die OEs geplant werden
- für die Kommunikation/Organisation im Fachrat und Fakultätsfachschaftsrat ein Board.

Also nix wildes ;)
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

8

16.05.2006, 23:18

Enthüllungsjournalismus der feinsten Art hier.
Forumgate, wir kommen. :D
plenty of time to relax when you are dead

q_2

Junior Schreiberling

  • »q_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 25.10.2004

9

17.05.2006, 11:42

Zitat

Original von vier
[...]
Wenn's dich glücklick macht: Wir haben
[...]

Also nix wildes ;)


Wenn es so "nix wildes" ist, dann verstehe ich nicht das Sträuben gegen etwas mehr Transparenz.

Aber gut, das wollte ich doch nur wissen. Ich hoffe, der Status wird regelmäßig veröffentlicht.
Thema abgeschlossen, mein Dank.
1001 PHP-Klickibunti-made-by-Script-kiddies-Foren sind nicht nur Qual sondern auch Rückschritt!

Mac

Papa

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 17.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: IT Freelancer

10

17.05.2006, 15:57

Welcher Status?

Im allgemeinen findest du Beschlüsse des Fachrates und des Fakultätsfachschaftsrates in den Protokollen.
Übrigens Fachrat und FFSR werden schon Traditionsgemäß geöffnet. Das heisst jeder der sich aktiv beteiligen möchte erhält Stimmrecht sofern er 3 mal anwesend war. Normalerweise steht das nur gewählten Vertretern zu. Wir halten aber nichts davon interessierte auszusperren, weil sie sich nicht an der Wahl beteiligt haben. Und es möchte vielleicht auch nicht jeder 1 Jahr gebunden sein.
Ich möchte an dieser Stelle auch noch mal auf diese Seite verweisen
Fachrat Informatik

q_2

Junior Schreiberling

  • »q_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 25.10.2004

11

17.05.2006, 22:24

Zitat

Original von Mac
Welcher Status?

Im allgemeinen findest du Beschlüsse des Fachrates und des Fakultätsfachschaftsrates in den Protokollen.[...]


Zum ersten Satz:
Status: (Anzahl), Titel und Zweck der versteckten Foren. Soweit siehe oben.

Dem Rest kann ich keinen Zusammenhang zum Thema entnehmen.

Vorschlag: Versteckt doch die Foren nicht. Macht sie sichtbar, dafür aber eben wie gehabt unzugänglich.
1001 PHP-Klickibunti-made-by-Script-kiddies-Foren sind nicht nur Qual sondern auch Rückschritt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »q_2« (17.05.2006, 22:27)


migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

12

17.05.2006, 22:50

Zitat

Original von q_2
Vorschlag: Versteckt doch die Foren nicht. Macht sie sichtbar, dafür aber eben wie gehabt unzugänglich.
Vorteil: Die Existenz von Fachschaftsarbeit würde sichtbarer. Es könnte wie Werbung für Fachschaftsarbeit wirken.
Nachteil: Jeder würde zusätzliche und für ihn unnütze Foren sehen. Es widerspräche dem Grundsatz "Zeige dem Benutzer nur das, was er auch benutzen kann."
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »migu« (17.05.2006, 22:50)


Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

13

17.05.2006, 22:53

Ich versteh um Himmels Willen dieses ganze Trara hier nicht.
Jede Gruppe, die sich organisiert, um gemeinsam Dinge zu vollführen, braucht einen gemeinsamen Kommunikationskanal. Ob man nun persönlich spricht, Emails schreibt, ICQt oder eben in einem Forum kommuniziert. Wir nutzen eben das selbe Forum für zwei Dinge. Und man muss doch auch nicht alle seine Geprächsthemen hier "für alle transparent" auflisten. Vorallem ist nichts an den ausgeblendeten Foren geheim. Jeder der bei uns mitarbeiten will, wird diese Dinge sehen, aber für das Gro der Leute wurde es der Übersicht halber ausgeblendet. Natürlicherweise gibt es auch mal Themen, die nicht weltweit lesbar sein dürfen, wenn es um Diskussionen über Probleme verschiedener Art geht, sagen wir mal theoretische Beispiele wie Probleme mit Dozenten/LV oder gehackte Server.

q_2 ich verstehe deine Motivation zu diesem Thema echt kein Stück.
Zum OE-Orga-Forum: Ja, wir haben an die 6 Leute, für die das Forum war, keine Email geschrieben, dass das Forum sinnigerweise geschlossen wird, aber es gab 2 Wochen lang einen Post mit dieser Info in jenem Forum, bevor es ausgeblendet wurde.

Freundliche Grüße
Benjamin

P.S.: Was nützt uns Transparenz, wenn in 1-2 Jahren der Fachrat eh ausgestorben ist, falls echt keine Leute mehr Interesse an der Sache haben. Aber das ist ein anderes Thema und gehört hier nicht her.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Dr. Jekyll

Graue Eminenz

  • »Dr. Jekyll« ist männlich

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 10.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Lohnsklave

14

18.05.2006, 11:45

Hi Leute!

Hier auch mal von mir, als ehemaligem FSler, mein Senf zu dem Thema:

Das das Forum FS-Intern nicht für alle lesbar ist, hat nicht den Zweck, euch, also die Studierenden der Informatik an der Uni Hannover, auszusperren, sondern alle anderen auszusperren!

In diesem Forum findet zum Beispiel ab und an die Meinungsbildung zu einer anstehenden Abstimmung im Prüfungsausschuss statt. Hierbei wäre es sicherlich nicht in unserem (und damit in eurem!) Sinne, wenn dieser Meinungsbildungsprozess öffentlich einsehbar wäre.

Ein solcher Prozess fängt meist mit vielen Einzelmeinungen an, von denen auch mal manche echter Käse sein können. Nach aussen muss die FS aber in solchen Dingen aber geschlossen auftreten. Dies wäre nicht mehr gegeben, wenn jeder immer die interne Kommunikation der FS mitverfolgen könnte.

Wie gesagt: Es geht nicht darum, Studis der Informatik auszusperren! Jeder, der sich für das interessiert, was in FS-Intern besprochen wird, bekommt spätestens nach 2 oder 3-maligem Erscheinen auf den Sitzungen und etwas Mitarbeit Zugriff auf dieses Forum.

Natürlich könnte die FS-Arbeit immer noch transparenter für die Studis sein, als sie es ist. Das setzt aber auch Interesse der Studis an diesen Themen voraus. Versuche, mehr von der FS-Arbeit einem breiteren Publikum zu vermitteln, ist an überwiegendem Desinteresse gescheitert, nicht an mangeldem Engagement der FS.

Also Fazit: Wer alles wissen will und alles lesen will, muss ein wenig mitarbeiten. Reines Konsumieren, was "die" da so intern bequatschen gibts nicht und wird es nicht geben.

Doc.

PS: Das ist alles meine Meinung und nicht die des FS-Rates. Wie gesagt, ich bin aus dem Thema raus und geniesse meinen Studienabend ohne Fachschaftsarbeit :)
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. [Curt Goetz]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Jekyll« (18.05.2006, 11:46)