Sie sind nicht angemeldet.

Sascha

Die dunkle Seite der Macht...

  • »Sascha« ist männlich
  • »Sascha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 09.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Gute Frage!

1

26.07.2006, 10:36

Tools für Webanwendungen...

Hallöle!

Ich wollte mal fragen, ob es hier Menschen gibt, die Tools zur Webseitenerstellung kennen.
Das sollen aber keine reinen HTML Editoren sein, sondern Tools, mit denen man "schnell und einfach" Webanwendungen entwicklen kann, die auf Datenbanken basieren.
Dazu gehört am Besten die Modellierung und Erzeugung der Datenbank (nicht zwingend) und die (halb-)automatisch Generierung von Weboberflächen basierend auf der Datenbasis....

Wenn Ihr solche Tools kennt, immer her damit!

Warui

Turner, Serveradmin & Workaholic

  • »Warui« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 25.04.2006

Wohnort: Südstadt

Beruf: (iter (B.Sc. Inf, 8)) \n (be-a-slave ("SRA", "Bachelor Thesis")) \n (be-a-programmer-slave ("Freelancer", "Programming"))

2

26.07.2006, 11:11

Spontan fallen mir dazu Ruby on Rails und Dreamweaver ein :)

Zu RoR ein recht eindrucksvolles Video (Quicktime ~ 50 MB)

Mata ne
Warui
Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

PhilRM

Gründer

  • »PhilRM« ist männlich

Beiträge: 867

Registrierungsdatum: 09.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: äh... :)

3

26.07.2006, 11:22

WTP (oder etwas im Umfeld von WTP) sowie MyEclipseIDE könnten das können. :P
"Sie haben also einen, äh, einen Master of Bachelor?" (Human Resources, T-Systems, Cebit)

kakTuZ

größtenteils harmlos

  • »kakTuZ« ist männlich

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 14.10.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Software Developer

4

26.07.2006, 12:19

RE: Tools für Webanwendungen...

Zitat

Original von Sascha
... Modellierung und Erzeugung der Datenbank (nicht zwingend) und die (halb-)automatisch Generierung von Weboberflächen basierend auf der Datenbasis....

Wenn Ihr solche Tools kennt, immer her damit!

Im Softwareprojekt hatten wir mit so nem Tool ein wenig zu tun: WebRatio
Macht das, was du haben willst und du brauchst die Seite nur graphisch zusammenzuklicken ähnlich wie UML. Aber ne richtige Webseite brauchten wir damals nicht damit erstellen, deswegen kann ich nicht sagen, wie schwer das nacher wirklich ist. Ausserdem kostet es.
#! /bin/bash
yes 'arch is still the best'

Sascha

Die dunkle Seite der Macht...

  • »Sascha« ist männlich
  • »Sascha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 09.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Gute Frage!

5

26.07.2006, 20:51

OK,

bislang sind die Kandidaten genannt worden, die auch ich im Visier hatte!
Also ich brauche MEHR ;-)

Aber dennoch Danke für die bisherigen Vorschläge!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha« (26.07.2006, 20:51)


Leif

Junior Schreiberling

  • »Leif« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 09.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: Design and Research Team Lead at Automattic, ex-FGSE WiMi

hyperion

Erfahrener Schreiberling

  • »hyperion« ist männlich

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 08.10.2004

7

02.08.2006, 18:34

Django für Python
PHP On Trax für PHP
CakePHP ebenfalls für PHP

und halt Rails. Ansonsten fällt mir auch nichts ein (für Python gibt es noch ein anderes, nur fällt mir der Name nicht ein). Sicher gibt es noch mehr, aber diese kenne ich halt namentlich (wobei die PHP Frameworks ziemlich an Rails angelehnt sind).
"Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit." --Marie von Ebner-Eschenbach