Sie sind nicht angemeldet.

Prof.

Praktikant

  • »Prof.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10.04.2007

1

20.04.2007, 21:50

!!!!!

Ich habe lange geschwiegen und es vermieden mich zu niveaulosen Anschuldigungen zu äußern
Ich wusste nicht, dass meine Beiträge die Nation spalten würden.
Und das alles wegen ein paar Lösungen, die man überall abschreiben könnte, ich wundere mich nur, dass die Leute die hier meckern und sich als Gott der Informatik nennen, die ersten sind, die die Lösungen runtergeladen und angeschaut haben.
Zuerst habe ich die Lösungen als Test im Forum veröffentlicht, da haben die Moderatoren und Übungsleiter geschrien und geschimpft(Naja, so wird jeder gezwungen sein, sich die Lösung anzuschauen, das ist Nötigung, da gebe ich Euch Recht).
Dann habe ich die Lösung ONLINE verfügbar gemacht, so das sich jeder freiwillig die Lösung runterladen kann, wenn derjenige es für richtig hält, trotzdem wurde der Link zuerst gesperrt, dann wurde ich gemahnt und mit dem Rauswurf aus dem Forum gedroht(Ist doch nicht die feine englische Art von den Moderatoren, ODER?).
Jetzt werden einige beleidigt und runtergemacht und das NUR weil sie das befürworten und einfach ihre Meinung äußern, dann wurde mein Programmierstil belächelt und als Dumm bezeichnet.
Seid doch mal ehrlich, habe ich Euch oder irgendjemanden hier persönlich beleidigt oder hat man in irgendeinem Beitrag von mir, irgendein Niveauloses Wort ausfindig gemacht?
Die Antwort (Wenn ihr ehrlich seid) : Nein, überhaupt nicht, in meinen Beiträgen , war nichts vergleichbares wie Dumm oder 12 Jähriger oder sonst noch was.
Die Aktion hatte nur einen Grund, einige Anfänger, die noch nichts so groß artiges mit Programmieren zu tun hatten und auch unsicher sind, einfach einige Ansätze und Methoden zu erläutern mit der Hoffnung, dass sie dann auf die Idee alleine kommen.
Ich könnte meine Codes auch kompliziert machen, verschachteln, Array usw. und sofort, aber dann blickt keiner von den Anfängern durch.
Liebe Moderatoren und engagierte Übungsleiter, ihr wart auch mal Studenten und seid es immer noch, ihr wisst was es bedeutet, wenn man irgendwas nicht auf Anhieb verstanden hat, ihr habt euch bestimmt auch auf Lösungen gefreut (Mit Sicherheit, auch wenn ihr es nicht zugeben würdet), warum seid ihr so egoistisch im Bezug auf Studenten, die den gleichen Weg gehen werden wie Ihr..
Ich glaube, dass „unser“ Forum nicht mehr für Studenten gedacht ist, sondern nur für Professoren, und Übungsleiter, um Mitteilungen und Klausurergebnisse anzukündigen.
Ein Studentenforum muss eine Plattform für und von Studenten sein, um gemeinsam an einem Strang zu ziehen und gemeinsam Probleme, Lösungen und Fragen zu beantworten!

Jetzt an den Moderator, der geschrieben hat, dass Prof. negativ aufgefallen ist! Warum denn?, nur wegen den Lösungen, klar habe ich an den Moderatorentext was verändert, ist aber mein Recht, schließlich steht mein Nick an der linken Seite des Beitrags.

Fazit: bei manchen Personen, ist man irgendwie nicht sicher, ob sie gebildete Menschen sind oder gerade in einer Kneipe sitzen und irgendein Unsinn äußern und das nur um aufzufallen, denkt mal das nächste Mal nach, was und wie ihr eure Meinung rüberbringen solltet.
@Moderatoren
Jetzt könnt ihr eure Drohungen wahr machen und mich wegkicken, das könnt ihr nämlich sehr gut, das erinnert mich aber an 12 Jährige Kinder, die gerne an der Spielkonsole auf den roten Knopf um die Wette drücken.

erspart euch auch die Antwort auf meinen Beitrag, ich werde mich nicht zu einer Diskussion hinreißen lassen

Wünsche allen eine schöne Disconacht:-)

Bye bye

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prof.« (20.04.2007, 21:59)


Leif

Junior Schreiberling

  • »Leif« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 09.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: Design and Research Team Lead at Automattic, ex-FGSE WiMi

2

20.04.2007, 22:10

Das Forum ist eine Initiative der Fachschaft, die Moderatoren sind Mitglieder der Fachschaft. Die Fachschaft vertritt die Studenten. Die Studenten haben die Regeln des Forums also selbst beschlossen. Wenn Du mit den Regeln nicht einverstanden bist, benutze den existierenden demokratischen Prozess statt sie einfach zu brechen, wenn Du nicht mit ihnen übereinstimmst.

Dass Übungsleiter sich hier äußern und sich für die von den Studenten beschlossenen Regeln einsetzen zeigt nur, wie gut Studenten und Unipersonal miteinander arbeiten.

Du bist negativ aufgefallen, weil Du wiederholt -- sogar nach Verwarnung -- die Regeln des Forums ignoriert hast. Ob die Lösung direkt im Beitrag steht oder verlinkt ist ändert nichts an ihrer Verfügbarmachung, das ist Haarspalterei.

Weshalb sollte Dich jetzt jemand aus dem Forum ausschliessen? Solange Du in Zukunft die Regeln des Forums respektierst, hast Du jedes Recht zu posten. Brichst Du sie aber, so richtet sich das nicht gegen das Forum oder die Moderatoren, sondern gegen all Deine Kommilitonen.

Ich möchte keine Diskussion mit Dir, sondern, genau wie Du, einfach meine Meinung loswerden. Das kann so schön erleichternd sein. :)

Leif

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

3

20.04.2007, 22:29

Re: !!!!!

Zitat

Original von Prof.
Und das alles wegen ein paar Lösungen, die man überall abschreiben könnte
Dann gibt es ja keinen Grund, sie hier auch noch zu posten.

Zitat

Die Aktion hatte nur einen Grund, einige Anfänger, die noch nichts so groß artiges mit Programmieren zu tun hatten und auch unsicher sind, einfach einige Ansätze und Methoden zu erläutern mit der Hoffnung, dass sie dann auf die Idee alleine kommen.
Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es aber weitaus effektivere Methoden als das kommentarlose Posten von Code. Wenn es Dir so wichtig ist, anderen etwas beizubringen, solltest Du ein ausführliches Tutorial oder gar ein Buch schreiben.

Zitat

Ich glaube, dass „unser“ Forum nicht mehr für Studenten gedacht ist, sondern nur für Professoren, und Übungsleiter, um Mitteilungen und Klausurergebnisse anzukündigen.
Du siehst einen Gegensatz, wo keiner existiert. Das Zauberwort heißt "miteinander".

Zitat

ich werde mich nicht zu einer Diskussion hinreißen lassen
Das ist doch mal ein Wort.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Mac

Papa

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 17.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: IT Freelancer

4

22.04.2007, 16:15

Re: !!!!!

Ich weiß gar nicht mehr wie oft wir das posten von Lösungen diskutiert haben. Es gibt halt verschiedene Gründe, warum keine kompletten Lösungen gepostet werden dürfen.
Es müsste hier auch schon irgendwo die ein oder andere Diskussion aus den letzten Jahren geben.

Man muss sich unter anderem auch klar machen, dass manche Übungen zum Teil in das Prüfungsergebnis einfließen. Wenn dieser Part der Note für jeden frei zugänglich ist, kann man dann nicht mehr von einer eigenständigen Lösung sprechen. Das hätte auch Konsequenzen für die Prüfung in der jeweiligen Vorlesung.
Das man sich außerhalb des Forum über Lösungen austauscht oder gar die kompletten Lösungen kommt halt vor. Und das fällt beim stupiden abschreiben auch so manchem Übungsleiter auf, welcher entsprechende Konsequenzen zieht. z.B. kleiner mündlicher Test, ob die Lösung denn wenigstens im Details verstanden wurde.

Das ist jetzt ein Aspekt.

Die bisherige Alternative ist, dass Leute die Probleme haben wirklich konkrete Fragen stellen. Wir können hier durch aus Lösungswege besprechen. Jedoch nicht als ganzheitliche. Mehr im Detail. Was weiß ich, z.B. leite ich eine Klasse in Java ab?
Nicht das beste Beispiel, aber vielleicht um eine Idee von dem Diskussion Detail zu geben.

Für Änderungs- und Verbesserungsvorschläge ist die Fachschaft jederzeit offen. Wir suchen stets Leute die sich Gedanken darum machen wie dieses Studium für alle besser wird.
Daher kann ich dich einfach nur zu einer der nächsten Sitzungen des Fachrates Informatik einladen. Wir haben leider nicht all zu viel von Einzelkämpfern. Ich find es besser wenn diese sich auch in der Fachschaft einfinden.
Denn von der aus gehen die Vertreter in die Studienkommission. Die gewählten Vertreter im Fakultätsrat berichten und halten Rücksprache im Fachrat und im Fakultätsfachschaftsrat.
Denn jeder von uns im Rat ist bemüht ein möglichst guten Eindruck von der Stimmung im Studiengang zu bekommen. Das können wir aber nur erreichen in dem wir ein möglichst breites Spektrum an Semestern im Rat haben.
Auf der konstituierenden Sitzung des Fakultätsfachschaftsrates war ich doch etwas schockiert, dass wir gerade man die gewählten Vertreter waren plus einem nicht Gewählten. Und die Informatiker waren diesmal tatsächlich weniger. Wir öffnen unsere Räte stets, so dass Interessierte nach 3 maliger Anwesenheit Stimmrecht erlangen.
Mit diskutieren kann man so wie so immer.

Gauss

Versicherungsmakler

  • »Gauss« ist männlich

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 11.12.2003

Wohnort: Celle / Hannover Recht-hab-Quote : 100% Schläge für Kaos : 17 Signaturenverachter

Beruf: Informatik

5

22.04.2007, 19:40

Re: !!!!!

Tja ich kann mich da nur meinem Vorredner anschließen : Wer wirklich an einer konstruktiven und niveauvollen Diskusion interressiert ist, der ist eingeladen an dem Ort darüber zureden, der am Besten dafür geeignet ist. Man nennt es Fachratssitzung.

Zitat

Original von Mac
Man muss sich unter anderem auch klar machen, dass manche Übungen zum Teil in das Prüfungsergebnis einfließen. Wenn dieser Part der Note für jeden frei zugänglich ist, kann man dann nicht mehr von einer eigenständigen Lösung sprechen. Das hätte auch Konsequenzen für die Prüfung in der jeweiligen Vorlesung.


Ja ! Java ist ein Labor und die Hauptleistung besteht genau im Lösen der Aufgaben. Wenn die wegfällt ? Ich möchte da nur an das Projekt Technische Informatik aus dem letzten Semester erinnern. Wo wegen zuvieler kopierter Lösungen, das Prüfungsverfahren von Woche zu Woche umgestellt wurde (mdl + schriftl Testate ohne Vorankündigung).

Aber darüber lässt sich sicherlich face-to-face besser reden. Es gibt gute Gründe, warum manche Regeln so sind wie sie sind. Und bis dahin werden die Moderatoren für deren Einhaltung sorgen (müssen).

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

6

22.04.2007, 23:32

Re: !!!!!

Zitat

Original von Prof.

Und das alles wegen ein paar Lösungen, die man überall abschreiben könnte, ich wundere mich nur, dass die Leute die hier meckern und sich als Gott der Informatik nennen

Abschreiben kann man nie verhindern, das ist leider so. Die Leute, die das tun, sind im Endeffekt selbst schuld. Doch man muss Leute nicht zu soetwas verführen. Wenn Du deine Lösungen also verteilen willst, tu es, doch bitte nicht hier, denn a) passt das nicht zu unseren Regeln (diese Regeln wurden übrigens nicht einfach von irgendwem aufgestellt, sondern sind hier über Jahre gewachsen und sind hier nun common sense. Diese gibt es seit einiger Zeit schriftlich, um Leute die gegen sie verstoßen darauf hinweise zu können, falls sie sie nicht gelesen haben) und b) gibt es noch einen großen Unterschied ob man das irgendwo in der Uni macht oder im Internet, was immernoch weltöffentlich ist.
Niemand bezeichnet sich hier als Gott. Manche studieren nunmal schon länger und haben weitaus mehr Erfahrungen gesammelt.

Zitat

Original von Prof.

dann wurde ich gemahnt und mit dem Rauswurf aus dem Forum gedroht(Ist doch nicht die feine englische Art von den Moderatoren, ODER?).

Verwarnt. Es ist ja nun nichts neues, dass Personen, die gegen Regeln verstoßen, selbst nachdem sie mehrfach auf diese hingewiesen wurden, irgendwie besonders behandelt werden, was in Internetforen nunmal oft eine Benutzersperrung ist.

Zitat

Original von Prof.

einige Anfänger, die noch nichts so groß artiges mit Programmieren zu tun hatten und auch unsicher sind, einfach einige Ansätze und Methoden zu erläutern mit der Hoffnung, dass sie dann auf die Idee alleine kommen.

Sorry, ich war immer der Meinung, dass es dazu Vorlesung, Sprechstunde, Übung, Gruppenübungen, Blockzeiten und Bücher gab. Wer dann fragen hat, kann sie gerne, auch hier, stellen. Das präventive Posten von Lösungen ist da um Himmels Willen keine Lösung.

Zitat

Original von Prof.

Liebe Moderatoren und engagierte Übungsleiter, ihr wart auch mal Studenten und seid es immer noch, ihr wisst was es bedeutet, wenn man irgendwas nicht auf Anhieb verstanden hat, ihr habt euch bestimmt auch auf Lösungen gefreut.

Und es gibt auch Leute, die nie etwas abschreiben, sondern sich andere Hilfe holen, bei welcher man im Gegensatz zum Abschreiben auch etwas lernt.

Zitat

Original von Prof.

Ich glaube, dass „unser“ Forum nicht mehr für Studenten gedacht ist, sondern nur für Professoren, und Übungsleiter, um Mitteilungen und Klausurergebnisse anzukündigen.

Doch ist es. Glaube es einfach mal denen, die länger dabei sind als Du. ich selbst kenn das Forum seit > 4 Jahren aus der Sicht des Nutzers und des Betreibers. Das einzige, was sich über die Jahre gewandelt hat, ist, dass manche starke Forumsteilnehmer zu Mitarbeitern geworden sind, allgemein mehr Lehrende das Forum entdeckt haben und es einfach mehr ist als früher. Und sollte es weniger Hilfe von Studierenden für Studierende geben, liegt das wohl eher daran, dass es auch mal Zeiten gibt, wo nur weniger engagierte Leute hier sind oder manche Fragen einfach zu oft gestellt wurden oder doch zu simple sind.

Zitat

Original von Prof.

Jetzt könnt ihr eure Drohungen wahr machen und mich wegkicken, das könnt ihr nämlich sehr gut, das erinnert mich aber an 12 Jährige Kinder, die gerne an der Spielkonsole auf den roten Knopf um die Wette drücken.

Nein, wieso? Hier wird niemand willkürlich schlecht oder anders behandelt, nur weil irgendwem seine Nase nicht passt. Die Verwarnung gilt schließlich nur für weitere vorsätzliche Verstöße gegen unsere paar Regeln und nicht für normale Meinungsäußerungen.


Ich möchte Dir einmal für die Zukunft etwas ans Herz legen:
Achte bitte darauf, wie du die Worte Beleidigung und Drohung verwendest und verwechsele sie nicht mit schwacheren/anderen Formen wie energischer/verärgerter Meinungsäußerung bzw. Verwarnung. Mal als Beispiel: Wenn Du falsch parkst, bekommst Du auch nur eine Verwarnung und keinen Drohbrief.


P.S.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

7

22.04.2007, 23:54

Re: !!!!!

Zitat

Original von Benjamin
Das präventive Posten von Lösungen ist da um Himmels Willen keine Lösung.
Und das ist nicht erst seit gestern so!

Zitat

Erkläre es mir und ich vergesse,
zeige es mir und ich erinnere mich,
lass es mich selbst tun und ich verstehe.

Konfuzius
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...