Sie sind nicht angemeldet.

Bishara

Trainee

  • »Bishara« ist männlich
  • »Bishara« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 05.11.2006

1

03.05.2007, 01:14

Personalisierung und Benutzermodellierung

Hallo ,
kann jemand mir bitte helfen und sagen wie geht die Regel, durch die kann man schreiben :

P(PianoJazz|Klassik, !Jazz) = P(PianoJazz|!Jazz) ·
(P(!Jazz|Blues,Klassik) + P(!Jazz|!Blues,Klassik)) ·
P(Klassik) · (P(Blues) + P(!Blues))

( Übung link : http://www.kbs.uni-hannover.de/Lehre/per…nd-adaption.pdf)

Danke
Bishara

DanielKrause

Praktikant

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 21.06.2006

2

04.05.2007, 08:17

RE: Personalisierung und Benutzermodellierung

Hallo,
es handelt sich einfach um bedingte Wahrscheinlichkeiten. D.h. mit welcher Wahrscheinlichkeit mag ein Benutzer PianoJazz wenn er Klassik mag, aber kein Jazz.

Grüße
Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DanielKrause« (04.05.2007, 08:17)