Du bist nicht angemeldet.

julianr

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13.10.2005

Wohnort: I live in a giant bucket.

41

21.05.2007, 13:02

Macht nix, bei einer Hausdurchsuchung kriegt man ja alles wieder *.

* Nach zwei Jahren, wenn alles seinen Wert komplett verloren hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »julianr« (21.05.2007, 13:03)


Torrero

Senior Schreiberling

  • »Torrero« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 16.10.2003

Wohnort: Laatzen

Beruf: Angewandte Informatik

42

21.05.2007, 13:10

Eigene Erfahrung ?
Wenn man das alles so liest, verliert man langsam die Lust aufs Internet. Ein paar mal Hitler bei Google eingeben und schon ist man als Rechter abgestempelt, oder wie geht das ab. Lustig ist das ganze nicht mehr wirklich.
Irgendwie verstehe ich immer noch nicht, wie man das auswerten kann, was jemand bei google eingibt, loggt google das mit IP-Daten mit, das wäre doch viel zu viel Aufwand.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torrero« (21.05.2007, 13:54)


AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

43

21.05.2007, 14:26

hier wäre ja mal wieder das hier interessant:
http://searchenginewatch.com/showPage.html?page=2156041
oder
http://www.google.com/press/zeitgeist.html

oh ja, die speichern so einiges :D

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

Rick

Mädchen

  • »Rick« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 17.03.2004

Wohnort: ::1/128

Beruf: Forentroll

44

21.05.2007, 21:23

Zitat

Original von julianr
Macht nix, bei einer Hausdurchsuchung kriegt man ja alles wieder *.

* Nach zwei Jahren, wenn alles seinen Wert komplett verloren hat.


Nein, habe schon Erfahrungen gesammelt, dass es nicht wieder kam, wegen Minderwertigkeit oder so...
Zum Glück nicht selber....

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

julianr

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13.10.2005

Wohnort: I live in a giant bucket.

45

24.06.2007, 12:08

Und jetzt alle Daumen drücken, dass unsere Regierung sich nicht von der Industrie erpressen lässt!!1

http://www.heise.de/newsticker/meldung/91627

;)

Ingrim Ingrasch

Erfahrener Schreiberling

  • »Ingrim Ingrasch« ist männlich

Beiträge: 325

Registrierungsdatum: 08.10.2003

Wohnort: Märchenland

Beruf: Assistant Director, IT Operations

46

01.07.2007, 09:16

Google vor noch ein Tor.

julianr

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13.10.2005

Wohnort: I live in a giant bucket.

47

11.09.2007, 18:48


neweb

Erfahrener Schreiberling

  • »neweb« ist männlich

Beiträge: 496

Registrierungsdatum: 16.06.2006

Wohnort: Hannover

48

11.09.2007, 19:22

Ich verstehe die ganze Aufregung nicht so recht, hat die Durchsuchung des eigenen PCs doch immense Vorteile:
http://www.bundestrojaner.net/

Und was solls, dass das Grundgesetz soetwas wie Privatsphäre sichert. Da könnte ja jeder kommen und sich auf soetwas zu berufen.

Übrigens:
Wenn der "Anti-Hacking"-Paragraph erst mal durch ist, sind die Tools, die zur Überwachnung von Systemen notwendig sind und welche von den entsprechenden "Budesorganen" verwendet werden müssen verboten und allein der Besitz stünde unter Strafe.

Da bekommt gwei doch gleich eine neue Bedeutung:
Germany Will Eat Itself

Übrigens! Gegen das unterschieben von manipulierten Downloads gibt es ein gutes Mittel. Man nehme einen Server im nicht europäischen und nicht amerikanischen Ausland und nutze einen SSL-Gesicherten VPN-Tunnel zu diesem Server. Da schiebt keiner so schnell gefälschte Executables zwischen und kosten tut das auch nicht die Welt, auch wenn es, wie ich zugeben muss, relativ "auffällig" ist. Man sollte nur nicht vergessen die Systeme regelmäßig zu wechseln oder vielleicht doch lieber keine eigenen zu verwenden.
Oder man Verwendet einfach das offene WLAN um die Ecke...
Vielleicht werden dann auch Techniken wie Phreaking wieder modern ;)

Alternativ kann man ja auch Mix-Cascaden verwenden die mit SSL-Verbindungen arbeiten welche nicht unter BKA-Kontrolle sind...
Das Wesen der Dinge ist es, dass sie plötzlich verschwinden und dann unerwartet an einem ganz anderen Ort wieder auftauchen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »neweb« (11.09.2007, 19:31)


Ray-D

Alter Hase

  • »Ray-D« ist männlich

Beiträge: 690

Registrierungsdatum: 09.10.2002

Wohnort: Zimbabwe-Island Ost Beiträge: 3.427

Beruf: Informatiker

49

12.09.2007, 03:01

Zitat

Original von neweb
Übrigens:
Wenn der "Anti-Hacking"-Paragraph erst mal durch ist, sind die Tools, die zur Überwachnung von Systemen notwendig sind und welche von den entsprechenden "Budesorganen" verwendet werden müssen verboten und allein der Besitz stünde unter Strafe.

Ich glaube Du meinst § 202c StGB ("Hacker-Paragraph"), der ist schon am 12.08.2007 in Kraft getreten. Das Nutzen der Remote Forensic Software (aka Bundestrojaner) ist also schon mal verboten, Grundgesetzt hin oder her, das weiss Herr Schäuble nur noch nicht, in diesem Bereich kennt er sich nicht so gut aus.

Klick mich
"ob ich alles weiss, was wir wissen, weiss ich auch nicht, aber ich weiss natürlich niemand von uns weiss etwas was er nicht weiss" - Wolgang Schäuble
Freiheit wird nicht erbettelt, sondern erkämpft


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Ray-D« (Heute, 04:29)

julianr

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13.10.2005

Wohnort: I live in a giant bucket.

50

23.09.2007, 18:32

...naja, die Demo war dann wohl eh nix. Waren ein paar bekannte Gesichter und ThinkGeek-Shirts dabei, die dann zum Teil auch aus aller Herren Länder angereist waren, der Ärzteverband hat sich auch Mühe gegeben... aber zw. 5000 (wichtigen) Teilnehmern und und 3000 linksaktionistischen Spinnern, die die Demo lautstark hijacken und was von Klassenkampf brabbeln und ausführen, hatten die Medien anscheinend ne leichte Wahl. :/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »julianr« (23.09.2007, 18:47)


Ray-D

Alter Hase

  • »Ray-D« ist männlich

Beiträge: 690

Registrierungsdatum: 09.10.2002

Wohnort: Zimbabwe-Island Ost Beiträge: 3.427

Beruf: Informatiker

51

09.11.2007, 17:41

Neues von der "inneren Partei"

Heute hat der Bundestag das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung verabschiedet :S ;(
http://www.heise.de/newsticker/meldung/98747
"ob ich alles weiss, was wir wissen, weiss ich auch nicht, aber ich weiss natürlich niemand von uns weiss etwas was er nicht weiss" - Wolgang Schäuble
Freiheit wird nicht erbettelt, sondern erkämpft


Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Ray-D« (Heute, 04:29)

dino

Trainee

  • »dino« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 06.10.2007

Wohnort: 127.0.0.1

52

09.11.2007, 19:08

See the pyramids around the Nile
Watch the sun rise
From the tropic isle

julianr

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13.10.2005

Wohnort: I live in a giant bucket.

53

09.11.2007, 19:29

Große Überraschung bei unseren Pol... äähh...hallo Wolfgang! -_-

D-Style

unregistriert

54

09.11.2007, 20:14

Find ich gut! Denn wie jeder weiss, ist die Realität der Kriminalität dem Wunschdenken der Gesetze völlig unterlegen!
Und vor Missbrauch hab ich auch keine Angst; unseren Regierungen kann man schliesslich vertrauen. Ist ja nicht so, dass hier irgendwer in Europa eine totalitäre Technokratie errichten möchte... oder etwa doch?

julianr

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13.10.2005

Wohnort: I live in a giant bucket.

55

12.11.2007, 17:17

Hm, statt dramatischer Musik wären konkrete, lokale Aktionspläne ganz cool. Mal die langweiligeren Jobs auslaufen lassen und Zeit schaffen... -_-

Currywurst mit Pommes

Erfahrener Schreiberling

  • »Currywurst mit Pommes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Registrierungsdatum: 14.10.2002

56

16.11.2007, 10:48

Bleibt nur zu hoffen, dass das Bundesverfassungsgericht das Gesetz kippt. Eigentlich sieht ja ein Blinder, dass dieses Gesetz in keinem Verhältnis steht. Alle überwachen, damit man 0,0001% an Straftaten von "Terroristen" aufdeckt. Eigentlich gehts aber wohl eh eher um die Raubkopierverbrechermörder.

marcx

Trainee

  • »marcx« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 01.10.2007

Wohnort: Rethen (Leine) -> Laatzen -> Hannover

Beruf: Informatik

57

16.11.2007, 12:22

Jetzt müssen wir nurnoch endlich dieses blöde Mautgesetz ändern damit wir die PKW Daten unserer Mautbrücken endlich legal nutzen können zur Terrorabwehr.. :thumbdown:
The music was new black polished chrome
And came over the summer like liquid night.
The DJ's took pills to stay awake and play for seven days..

marcx

Trainee

  • »marcx« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 01.10.2007

Wohnort: Rethen (Leine) -> Laatzen -> Hannover

Beruf: Informatik

58

26.12.2007, 17:19

jetzt ist sie (vorerst) richtig durch :(

http://www.heise.de/newsticker/meldung/101067

mal hoffen das die richter uns retten..
The music was new black polished chrome
And came over the summer like liquid night.
The DJ's took pills to stay awake and play for seven days..

Bastian

Dies, das, einfach so verschiedene Dinge

Beiträge: 988

Registrierungsdatum: 30.09.2007

59

28.12.2007, 12:13

mal hoffen das die richter uns retten..
Gerade in diesem Bereich ist es auch an "uns", den Unterschied zu machen. Wolfgang Borchert brachte es in seinem Gedicht "Dann gibt es nur eins" auf den Punkt: "Sag Nein!"

julianr

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 13.10.2005

Wohnort: I live in a giant bucket.

60

14.03.2008, 16:55

…und zur Überbrückung der Zeit bis zum Urteil, diesmal wieder das jähe Ende der muslimischen Kinderpornographieunternehmen:

http://www.silicon.de/cio/wirtschaft-pol…schnueffeln.htm

BVerfG!! Schneller! >_<