You are not logged in.

schmaidt

Junior Schreiberling

  • "schmaidt" is male
  • "schmaidt" started this thread

Posts: 159

Date of registration: Feb 25th 2004

Location: Hannover

Occupation: Aus Interesse

1

Wednesday, March 5th 2008, 12:02pm

TeX: Deutsche Überschriften

Hi,

ich habe ein Problem beim TeXen. Und zwar geht das ganze Dokument erstmal so los:

\documentstyle[12pt]{report}

Wenn ich dann z.B. mit \chapter oder \tableofcontents ein Kapitel oder Inhaltverzeichnis erstelle, so schreibt er "Chapter" und "Contents". Wie kriege ich das denn auf deutsch hin (also "Kapitel" und "Inhaltsverzeichnis")?

Wenn ich "\usepackage[ngerman]{babel}" versuche, dann sagt er mir er braucht "\documentclass", dass will ich aber nicht ändern. (Mache das für 'nen Prof und der will das so, kann nichts dafür!).

Kennt jemand Abhilfe?

Danke!
"Man kann beweisen, daß der technische Fortschritt besser ist mit Zucker!"
Ionesco, Die kahle Sängerin

kakTuZ

größtenteils harmlos

  • "kakTuZ" is male

Posts: 309

Date of registration: Oct 14th 2003

Location: Hannover

Occupation: Software Developer

2

Wednesday, March 5th 2008, 12:28pm

du kannst

Source code

1
\documentstyle[12pt,german]{report}
schreiben (siehe http://www.weinelt.de/latex/documentstyle.html )
(habs jetzt aber nicht ausprobiert, hoffe es hilf trotzdem)
#! /bin/bash
yes 'arch is still the best'

cjk

Praktikant

Posts: 10

Date of registration: Oct 8th 2005

3

Wednesday, March 5th 2008, 12:32pm

Oder:

Source code

1
\usepackage[ngerman]{babel}


von http://www.thomastaubert.de/htm/latex.htm

HTH

This post has been edited 1 times, last edit by "cjk" (Mar 5th 2008, 12:45pm)


schmaidt

Junior Schreiberling

  • "schmaidt" is male
  • "schmaidt" started this thread

Posts: 159

Date of registration: Feb 25th 2004

Location: Hannover

Occupation: Aus Interesse

4

Wednesday, March 5th 2008, 1:15pm

Danke, dass mit german als Option nach 12pt hat geklappt. Jetzt habe ich noch eine Frage. Und zwar soll wieder \documentstyle bleiben (anstelle von \documentclass) und ich brauche zusätzliche Mathe-Symbole (z.B. \vdash), die im Paket amssymb drin sind. Jetzt kann ich aber wieder nicht \usepackage{amssymb} benutzen! Wie komme ich trotzdem an die Symbole ran?

Jemand eine Ahnung oder Idee?
"Man kann beweisen, daß der technische Fortschritt besser ist mit Zucker!"
Ionesco, Die kahle Sängerin

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

5

Wednesday, March 5th 2008, 1:48pm

Danke, dass mit german als Option nach 12pt hat geklappt. Jetzt habe ich noch eine Frage. Und zwar soll wieder \documentstyle bleiben (anstelle von \documentclass) und ich brauche zusätzliche Mathe-Symbole (z.B. \vdash), die im Paket amssymb drin sind. Jetzt kann ich aber wieder nicht \usepackage{amssymb} benutzen! Wie komme ich trotzdem an die Symbole ran?

Jemand eine Ahnung oder Idee?

Auch als Option beigeben? Hier sind Informationen, um ein LaTeX 2.09 in ein LaTeX 2e Dokument zu verwandeln. Scheinbar steht alles, was inzwischen mit usepackage eingebunden wird, bei LaTeX 2.09 als Option in eckigen Klammern.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

This post has been edited 1 times, last edit by "Informatik Minister" (Mar 5th 2008, 1:59pm)


Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • "Benjamin" is male

Posts: 3,827

Date of registration: Oct 1st 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Alumni

6

Wednesday, March 5th 2008, 2:09pm

Quoted

\documentstyle[12pt]{report}

Oha. Dann solltest Du dich mal erst mit dem Prof. statt bösen LaTeX-Hacks auseinandersetzen!? :) Nicht immer is gut, was sich so mancher Prof./Boss vorstellt. Oder würdest Du dem auch bunt blinkende HTML-Seiten basteln.

Also wenn Du deutsch TeXen willst/sollst, solltest Du wohl auch komascript (Guide|CTAN|foo) für den Satz nutzen.

So wird alles gut (Latin-1-codierte tex-Dateien).

Source code

1
2
3
4
\documentclass[a4paper]{scrreprt}
\usepackage{german}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}


Aber zurück zum sturen Prof.: Neuerungen in Latex2e und etwas zur (german-)Optionsangabe.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

schmaidt

Junior Schreiberling

  • "schmaidt" is male
  • "schmaidt" started this thread

Posts: 159

Date of registration: Feb 25th 2004

Location: Hannover

Occupation: Aus Interesse

7

Wednesday, March 5th 2008, 2:23pm

Damit hast du vollkommen Recht, aber ich bin in diesem Fall nicht der ausschlaggebende Punkt. Habe es jetzt aber auch hinbekommen. Geht ja alles! Danke!

Eine Sache habe ich aber noch: BibTeX. Wie kriege ich ein URL da rein?
"Man kann beweisen, daß der technische Fortschritt besser ist mit Zucker!"
Ionesco, Die kahle Sängerin

Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

8

Wednesday, March 5th 2008, 5:09pm

Mir ist bisher keine bessere Lösung als

Source code

1
2
3
4
5
6
@misc{Phi07,
	Group = {Stanford Encyclopedia of Philosophy},
	Howpublished = {Website},
	Note = {Available online at \url{http://plato.stanford.edu/entries/turing-machine/}.},
	Title = {Turing Machines},
	Year = {2004}}

bekannt.
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

9

Wednesday, March 5th 2008, 5:18pm

Eine Sache habe ich aber noch: BibTeX. Wie kriege ich ein URL da rein?
Schau Dir mal urlbst an.

Biblatex kann sowas glaube ich auch (wenn es zur Literaturverwaltung nicht unbedingt das klassische BibTeX sein muß).
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962