You are not logged in.

dluebke

Trainee

  • "dluebke" is male
  • "dluebke" started this thread

Posts: 37

Date of registration: Aug 26th 2004

1

Thursday, October 2nd 2008, 10:16am

Programmierpraktikum: Anmeldelisten hängen aus

Hallo,

die Anmeldelisten für das diessemestrige Programmierpraktikum hängen vor Raum G307 (Hauptgebäude, vor den SE-Büros) aus. Siehe auch: http://www.se.uni-hannover.de/lehre/2008winter/ws2008_pp.php
Interessierte Studenten melden sich bitte bis Donnerstag, 09.10.2008 an.

Gruß,
Daniel

Warui

Turner, Serveradmin & Workaholic

  • "Warui" is male

Posts: 717

Date of registration: Apr 25th 2006

Location: Südstadt

Occupation: (iter (B.Sc. Inf, 8)) \n (be-a-slave ("SRA", "Bachelor Thesis")) \n (be-a-programmer-slave ("Freelancer", "Programming"))

2

Thursday, October 2nd 2008, 10:25am

Um als ehemaliger Teilnehmer dieser recht neuen Veranstaltung was beizutragen:
SEHR sinnvoll für Drittsemester, die ihre Java-Kenntnisse auffrischen und erweitern wollen.
Eintragen, jetzt! ;)
Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

BLUESCREEN

Junior Schreiberling

  • "BLUESCREEN" is male

Posts: 244

Date of registration: Oct 11th 2005

3

Thursday, October 2nd 2008, 12:32pm

Nach dem, was ich von einigen anderen SWP-Gruppen gehört habe, ist das wirklich zu empfehlen.
Gerade für die Leute, die die Java-Prüfung (noch) nicht bestanden haben!

Nimm2

Trainee

  • "Nimm2" is male

Posts: 63

Date of registration: Jan 12th 2008

Location: Hannover

4

Thursday, October 2nd 2008, 1:47pm

Hallo,

handelt es sich bei dem Praktikum um eine freiwillige Veranstaltung (wozu ich trotzdem gern teilnehmen würde), um wie gesagt seine Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern??? Oder wird dieses Praktikum mit Noten-bewertenden Übungen begleitet und man hat eine Prüfung zu bestehen oder ähnliches... ???

Gruß

Warui

Turner, Serveradmin & Workaholic

  • "Warui" is male

Posts: 717

Date of registration: Apr 25th 2006

Location: Südstadt

Occupation: (iter (B.Sc. Inf, 8)) \n (be-a-slave ("SRA", "Bachelor Thesis")) \n (be-a-programmer-slave ("Freelancer", "Programming"))

5

Thursday, October 2nd 2008, 2:05pm

Nach dem, was ich von einigen anderen SWP-Gruppen gehört habe, ist das wirklich zu empfehlen.
Gerade für die Leute, die die Java-Prüfung (noch) nicht bestanden haben!


*hust* das wäre vielleicht nicht unbedingt die richtige Zugangsvoraussetzung ...... Wer Java noch nicht soweit verstanden hat, um die Prüfung zu bestehen, der sollte sich vielleicht eher NICHT an Swing und Design Patterns versuchen :whistling:

Hallo,

handelt es sich bei dem Praktikum um eine freiwillige Veranstaltung (wozu ich trotzdem gern teilnehmen würde), um wie gesagt seine Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern??? Oder wird dieses Praktikum mit Noten-bewertenden Übungen begleitet und man hat eine Prüfung zu bestehen oder ähnliches... ???

Gruß


Es ist eine freiwillige Veranstaltung vom Charakter eines Labors. Es gibt Übungsaufgaben, die man auch machen sollte und am Ende auch sowas wie ne Abschlussprüfung .... zumindest letztes Jahr gab es die ...
Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

This post has been edited 1 times, last edit by "Warui" (Oct 2nd 2008, 2:06pm)


Nimm2

Trainee

  • "Nimm2" is male

Posts: 63

Date of registration: Jan 12th 2008

Location: Hannover

6

Thursday, October 2nd 2008, 2:14pm

Danke für die Antwort...

Auf der angegebenen website steht : "...Der Stoff des Praktikums lehnt sich an die Pflichtvorlesung Softwaretechnik im 3. Semester an, es ist aber keine Vorraussetzung diese im gleichen Semester zu belegen."
Wird dieses Programmierpraktikum also auch im nächsten Sommersemester angeboten (für mich dann 4. Semester)?!
Geht das dann als B, AG-Fach ein... Diese Laborveranstaltung lässt sich nirgens auffinden im Veranstaltungskatalog.

Wie ist ungefähr der Zeitaufwand z.B. verglichen mit den Übungen aus Programmieren 2 (java) im 2. Semester ?
Möchte mir nur ein genaues Bild davon machen... Danke nochmal.

An wen kann man sich da noch wenden, wenn man noch spezielle Fragen hat?

Schöne Grüße

Bastian

Dies, das, einfach so verschiedene Dinge

Posts: 988

Date of registration: Sep 30th 2007

7

Thursday, October 2nd 2008, 2:17pm

Diese Laborveranstaltung lässt sich nirgens auffinden im Veranstaltungskatalog.

http://www.dbs.uni-hannover.de/fbinf/lvk…98&kfid=61&tp=n

GentleGiant

Hamster Inside(R)

  • "GentleGiant" is male

Posts: 283

Date of registration: Oct 3rd 2006

Location: Bad Oeynhausen

Occupation: Software-Entwickler bei Diamant Software

8

Thursday, October 2nd 2008, 2:20pm

Das Programmierprakitkum ist A-Fach und geht nur im Wintersemester.

  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

9

Thursday, October 2nd 2008, 3:21pm

An wen kann man sich da noch wenden, wenn man noch spezielle Fragen hat?

Siehe Bastians Link, ganz unten.

SebastianMeyer

Praktikant

Posts: 12

Date of registration: Oct 2nd 2008

10

Thursday, October 2nd 2008, 3:24pm

Es ist eine freiwillige Veranstaltung vom Charakter eines Labors. Es gibt Übungsaufgaben, die man auch machen sollte und am Ende auch sowas wie ne Abschlussprüfung .... zumindest letztes Jahr gab es die ...
Das ist so nicht richtig.

Um das klarzustellen: Es gibt eine Anwesenheitspflicht. Zusätzlich gibt es Hausübungen, die gemacht werden müssen. Diese beiden Kriterien werden für das Bestehen oder Nicht-Bestehen herangezogen. Die Veranstaltung ist nicht benotet.

Bei weiteren Fragen kann man sich an Sebastian Meyer (sebastian.meyer@inf.uni-hannover.de) wenden.

BLUESCREEN

Junior Schreiberling

  • "BLUESCREEN" is male

Posts: 244

Date of registration: Oct 11th 2005

11

Thursday, October 2nd 2008, 8:09pm

Nach dem, was ich von einigen anderen SWP-Gruppen gehört habe, ist das wirklich zu empfehlen.
Gerade für die Leute, die die Java-Prüfung (noch) nicht bestanden haben!


*hust* das wäre vielleicht nicht unbedingt die richtige Zugangsvoraussetzung ...... Wer Java noch nicht soweit verstanden hat, um die Prüfung zu bestehen, der sollte sich vielleicht eher NICHT an Swing und Design Patterns versuchen :whistling:

Ach, das ist inzwischen ein A-Fach? Ich hatte es als irgendeine freiwillige Übung in Erinnerung - war da selbst nie.
Dann sollte man das vllt. doch nochmal überdenken :D
Mein Kommentar sollte in die Richtung "wer nicht programmieren kann, sollte mehr programmieren" gehen.

Nimm2

Trainee

  • "Nimm2" is male

Posts: 63

Date of registration: Jan 12th 2008

Location: Hannover

12

Friday, October 3rd 2008, 3:45pm

Zitat: "Das Programmierpraktikum richtet sich vornehmlich an Studenten im 3. Bachelorsemester des Informatik-Studiums."

Wenn also das SOftware-Projekt im 5. Semester ist, dann hätte man doch Vorteile und Erfahrung zum Software-Projekt, wenn man das Programmierpraktikum schon im 3. Semester erfolgreich absolviert, oder?

Ein solches A-Fach ist aber nicht vorgesehen im 3. Semester (in der allgemeinen vorgeschlagenen Informatik-Fach-Planung).

Dieses Praktikum interessiert mich brennend, werde im 3. Semester aber noch C/C++ belegen und habe die Befürchtung, dass ich zu viel Zeit aufwenden muss für die Hausübungen... Kann mir jemand noch sagen, wie ungefähr der Zeitaufwand ist verglichen mit den Java-Hausübungen bei dem Programmierpraktikum...

  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

13

Friday, October 3rd 2008, 4:04pm

Ein solches A-Fach ist aber nicht vorgesehen im 3. Semester (in der allgemeinen vorgeschlagenen Informatik-Fach-Planung).

Nunja, aber das hälit dich ja von nichts ab. Mehr machen kannst du immer (und wenn du willst auch weniger, aber dann verlierst du einige Vorteile weil du länger brauchst, siehe Freiversuche und Verbesserungsversuche in der Prüfungsordnung).

Dass die Veranstaltung nicht im Regelstudienplan vorgesehen ist liegt einfach daran, dass es diesen Kurs erst seit genau einem Jahr gibt. Aber wie gesagt, das macht nichts.

SebastianMeyer

Praktikant

Posts: 12

Date of registration: Oct 2nd 2008

14

Friday, October 10th 2008, 10:08am

Die Teilnehmerlisten hängen jetzt am schwarzen Brett aus.