You are not logged in.

Teklan

Erfahrener Schreiberling

  • "Teklan" started this thread

Posts: 267

Date of registration: Nov 13th 2004

Location: Hannover

1

Wednesday, January 7th 2009, 4:37pm

0 Creditpoints auf Werkstudententätigkeit? bzw. Werkstudententätigkeit statt Praktikum?

Hallo

zuallererst will ich meinen kleinen Frust in einem Satz loswerden - "Es ist blöd, dass unsere Studienordnung keine Pflichtpraktika mehr vorsieht"

Wie es zu meinem Frust kam...
Ich bin gerade auf der suche nach Praktika und da ist ein gewisser großer bekannter Konzern, der Stellenausschreibunegn anbietet, die mich so ziemlich interessieren.
Einziger Haken - die Leute von diesem Konzern können ausschließlich Pflichtpraktika berücksichtigen. Freiwillige Praktika, wie ich eines zu machen gedenke, können sie tatsächlich nicht anbieten.
Nun gibt es aber die Möglichkeit, sich auf diese Stellenausschreibung als Werkstudent zu bewerben. Problem ist hierbei aber nur, dass die Studienordnung ja nur auf Praktika 8 Creditpoints gibt.
Von Werkstudententätigkeiten steht da aber nichts - was ja nicht unbedingt heißt, dass es nicht möglich ist, auf eine (mindestens 3-monatige) Werkstudententätigkeit die Creditpoints zu bekommen.

Deshalb frage ich hierim Forum nochmal nach. Kann man auf eine Werkstudententätigkeit 8 CreditPoints kriegen wie es sie für ein Praktikum gäbe?

This post has been edited 7 times, last edit by "Teklan" (Jan 7th 2009, 4:39pm)


CrissCross

Erfahrener Schreiberling

  • "CrissCross" is male

Posts: 282

Date of registration: Feb 15th 2005

2

Wednesday, January 7th 2009, 4:53pm

Frag am besten mal Sven Schaust vom Praktikantenamt .
"Technology is easy - people are hard."

(John Gage - Sun Microsystems zum Thema warum IT-Projekte scheitern)

  • "Schokoholic" is male

Posts: 2,518

Date of registration: Oct 4th 2006

Location: Hannover

Occupation: Haarspaltung

3

Wednesday, January 7th 2009, 6:23pm

Ist da nicht eher Herr Lipeck, aka Vorsitzender des Prüfungsausschusses der richtige Ansprechpartner? Der sollte ja wissen wofür CP vergeben werden oder nicht.

Oder noch besser: Frag beide. :)

Teklan

Erfahrener Schreiberling

  • "Teklan" started this thread

Posts: 267

Date of registration: Nov 13th 2004

Location: Hannover

4

Thursday, January 8th 2009, 12:53pm

Antwort von Sven Schaust

Quoted


"die Studienordnung selber gibt da in der Tat keine genaue Auskunft, aber die
Richtlinien über das Betriebspraktikum besagen das studentische Arbeit
(Werkstudententätigkeit) nur mit 4 Wochen angerechnet werden, egal wie lange
diese dauerte. Dies liegt daran das studentische Arbeitnehmer im Regelfall
nur 80 Stunden im Monat arbeiten dürfen und daher keine Vollzeitarbeit
leisten. Daher kann ich dir die Arbeit als Werkstudent nicht empfehlen da du
dann immer noch ein Praktikum mit mind. 4 Wochen Vollzeit absolvieren
müsstest.

Der Grund warum Konzern XXX nur Pflichtpraktika anbietet liegt im übrigen bei den
Abgaben an die Sozialversicherung. Die Firma spart Geld wenn sie nur
Pflichtpraktikanten einstellt."

This post has been edited 1 times, last edit by "Teklan" (Jan 8th 2009, 12:53pm)


Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

5

Thursday, January 8th 2009, 7:10pm

Jap, meine zweijährige Werkstudententätigkeit wurde auch nur mit 4 CPs angerechnet.
Ich fand es aber nicht schlimm, da ich später eine 4-wöchiges Praktikum gefunden hatte.
Ich finde es eh schwierig 8 Wochen am Stück wegzufallen, wo unsere Klausuren immer in der Vorlesungsfreien Zeit stattfinden und man nie freie Zeit hat.
With great power comes great responsibility

creature

Trainee

  • "creature" is male

Posts: 74

Date of registration: Feb 13th 2004

6

Saturday, January 10th 2009, 12:40am

Eben!

Wenn Pflichtpraktikum, dann 3Monate (oder gar 6) und entsprechend mehr CP.
Weil das kennen die meisten Firmen (von der FH oder den Maschinabuern) und auch nur sowas macht Sinn.
die 4 oder 8 Wochen Praktikas sind doch alle irgendwie mit Bekanten zurechtgemauschelt. VERMUTE ich.
Ich wurde damals ausgelacht. "8 Wochen brauchen sie MINDESTENS um sich einzuarbeiten." Die brauchen leute die auch Arbeit für die erledigen.
Ich war jedenfalls froh das ich meine Suche abbrechen konnte als di eneue PO kam :)

Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

7

Saturday, January 10th 2009, 3:29am


die 4 oder 8 Wochen Praktikas sind doch alle irgendwie mit Bekanten zurechtgemauschelt. VERMUTE ich.

Nicht unbedingt, die Uni prüft ja wo man sein Praktikum absolviert hat und man muss einen Bericht schreiben und die Arbeit präsentieren.

Quoted


Ich wurde damals ausgelacht. "8 Wochen brauchen sie MINDESTENS um sich einzuarbeiten."

Meistens. Wenn man Glück hat findet man etwas wo man sich gut auskennt und kann schon am ersten Arbeitstag loslegen, ist aber sehr selten, gebe ich zu.
6 Monate Praktikum allein wegen den 8 CPs ergibt keinen Sinn, dadurch verlängert man nur sein Studium, und um Geld zu verdienen ist eine Praktikantenstelle nicht gerade die beste Lösung.
With great power comes great responsibility