Sie sind nicht angemeldet.

  • »Herz der Sonne« ist weiblich
  • »Herz der Sonne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23.01.2009

Wohnort: Nordstadt

Beruf: ...ich bin code

1

23.01.2009, 20:16

Reakkreditierung...

Hi,

wie ist es denn die Reakkreditierung gelaufen? waren genug Leute da :) ?

2

23.01.2009, 21:01

Ja es waren ne Menge Leute da, mehr hätten in den Raum auch nicht reingepasst.

Ich denke es wurde alles angesprochen, was uns nicht gefällt oder was wir geändert haben möchten. Sie waren sehr offen und haben viel nachgehackt, wenn auch nicht immer.

Nur die Zeit war viel zu wenig!!! Eine Stunde mehr wäre besser gewesen.
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

  • »Herz der Sonne« ist weiblich
  • »Herz der Sonne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23.01.2009

Wohnort: Nordstadt

Beruf: ...ich bin code

3

23.01.2009, 22:44

alle Themen

oh ja ich hätte gerne auch etwas erzählt. mich ausgeheult :S
wenn es nicht so lang ist, und so viele studenten da sind kann man doch nur ein bischen was erzählen.
gab es einen plan von der fachschaft, welche punkte auf jeden fall erwähnt werden sollen?
Ich frage mich z.B. warum soviel Physik angeboten wird aber keine Biologie.

Mac

Papa

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 17.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: IT Freelancer

4

23.01.2009, 23:22

Das Nebenfachangebot hat nichts mit der Akkreditierung zu tun. Die beschäftigt sich mit der PO. Das Angebot ist ein Einkaufsproblem.

5

24.01.2009, 12:29

ich hätte gerne auch etwas erzählt. mich ausgeheult :S

Warum warst Du dann nicht da? Wenn Du Dich ausheulen möchtest - nur zu! :) Nächsten Mittwoch müsste der Fachrat übrigens wieder eine Sitzung abhalten, komm doch einfach vorbei! Da wird mit Sicherheit auch nochmal über die gestrige Diskussion gesprochen.

Und ja, der Fachrat hat natürlich vorher bestimmte Themen ins Auge gefasst, aber nichts, was überrascht: Die lästigen Doppelklausuren (die aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mit der neuen PO passé sind) oder auch die anhaltenden Beschwerden der Studierenden über bestimmte Lehrveranstaltungen. Dazu muss man aber sagen, dass diese Dinge auch schon an die betroffenen Lehrenden und unseren Studiendekan herangetragen wurden und da (hoffentlich) schon an Lösungen gearbeitet wird.

Ich fand die Zeit auch arg knapp bemessen. Eine Gesprächsrunde mit ca. 20 Teilnehmern zu so einem extrem wichtigen Thema wie dieses in nur einer Stunde durchzuprügeln finde ich nicht angemessen. Zwei Stunden wären besser gewesen, aber Schwamm drüber. Besser als nix.