Sie sind nicht angemeldet.

Nagezahn

Junior Schreiberling

  • »Nagezahn« ist männlich
  • »Nagezahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 09.02.2010

Wohnort: Nordstadt

1

15.02.2010, 19:21

Zeitlimit EBS-Klausur

Hallo zusammen,


auch der Vollständigkeit halber ein Thread zur EBS-Klausur. Vor allem interessiert mich: wie seid ihr mit dem Zeitlimit zurechtgekommen? Den Schwierigkeitsgrad der Klausur fand ich nicht zu hoch, nur etwas viel zu schreiben in der Zeit. Zwar habe ich alle Aufgaben bearbeiten können, aber meine Schrift hat unter dem Zeitdruck doch gelitten und meine Hand hinterher geschmerzt. ;) Vielleicht auch nur, weil ich zu ausführlich geantwortet habe? Konnte ich schwer einschätzen, wie sehr man ins Detail gehen muß bzw. eben wie ausführlich.

Wie ist es euch so ergangen?

MfG

epix

Junior Schreiberling

  • »epix« ist männlich

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 28.09.2009

Wohnort: Hannover

2

15.02.2010, 19:25

Hi,

ich hab am Anfang auch total ausführlich geantwortet und gegen ende des ersten Teils nur noch Stichpunkte hingeschmiert.
Hatte dann am Ende leider auch keine Zeit mehr für das 2. Skript, aber da wär eh nur Murks entstanden. (#! /bin/bash natürlich noch aufgeschrieben :D)

Zu schwer fand ich sie auch nicht! Eigentlich eine gute Klausur und so ca das erwartete dran gekommen.
Kann ich jetzt nur hoffen, dass ich mir nicht zuviel Schwachsinn ausgedacht habe :)

Gruß

suey

M.Sc.

  • »suey« ist weiblich

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 29.09.2009

3

15.02.2010, 19:32

Da kann ich euch beiden nur Recht geben. :) Es waren wirklich viele Aufgaben, ich habe auch die ganze Zeit schnell und viel geschrieben. Auf Karopapier 5 Seiten mit jeder Zeile beschrieben etwa. Aber es war auch nichts anderes zu erwarten nach den ganzen Probeklausuren... fand die Vorbereitung und die bereitgestellten Materialien sehr gut!
So etwa 5 Minuten vor Schluss war ich fertig und hab alles nochmal überflogen. Nur zum Thema Multitasking und den 3 Modulen eines Betriebssystems wusste ich nichts, habe da auch nichts in den Folien gefunden. Bin gespannt, wie gesagt hat mir die Klausur gut gefallen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »suey« (15.02.2010, 19:32)


Xeneron

Trainee

  • »Xeneron« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 28.09.2009

Wohnort: Hannover Vahrenwald

4

15.02.2010, 19:57

Hi!



Ich schließe mich da mal Suey an. Ich fand die Klausur auch sehr gerecht, aber die Zeit zu knapp. Ich habe gerade so alle Aufgaben bearbeiten können. Meine Schrift hat auch sehr gelitten unter dem Zeitdruck und ein paar von euch kennen meine Standardhieroglyphen :D . Ansonsten hatte ich aber auch den Eindruck, dass man zu den ersten 3 Aufgaben mehr schreiben musste als zu den letzten Wissensfragen.
Das Leben ist wie ein Schnitzel. Erst wirst du weich geklopft und dann in die Pfanne gehauen.

Sergey

Junior Schreiberling

  • »Sergey« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 03.10.2009

Wohnort: Hannover

5

16.02.2010, 13:41

Ich fand die Klausur sehr gerecht. Bin nicht mit allen Aufgaben fertig geworden, aber eigentlich nur weil ich nicht mehr gewohnt bin schnell schreiben zu können^^
2π V ¬2π = 42

snoopy

Junior Schreiberling

  • »snoopy« ist männlich

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 29.02.2004

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatik

6

17.02.2010, 20:12

weil ich nicht mehr gewohnt bin schnell schreiben zu können^^
Selbst schuld, denn dann haste wahrscheinlich in den Mathevorlesungen nicht mitgeschrieben, denn sonst könntest du das. ;)

Sergey

Junior Schreiberling

  • »Sergey« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 03.10.2009

Wohnort: Hannover

7

17.02.2010, 20:26

weil ich nicht mehr gewohnt bin schnell schreiben zu können^^
Selbst schuld, denn dann haste wahrscheinlich in den Mathevorlesungen nicht mitgeschrieben, denn sonst könntest du das. ;)
Nope, analysis habe ich komplett mitgeschrieben. :P
2π V ¬2π = 42