You are not logged in.

nethwa

Praktikant

  • "nethwa" is male
  • "nethwa" started this thread

Posts: 10

Date of registration: Apr 16th 2012

1

Sunday, September 16th 2012, 3:28am

Empfehlungen für AGI / SG?

Moin moin,

In diesem WS fange ich an, an der Uni Hannover Informatik zu studieren und habe mich daher mit der PO09 genauer auseinander gesetzt. Schade finde ich die sehr starren
Vorgaben (da freue ich mich schon auf den Master, wo man doch schon sichtlich mehr frei wählen kann). Doch wenigstens bei den Ausgewählten Gebieten der Informatik
und dem Studium Generale kann man frei wählen.

Da ja die nötige Erfahrung fehlt wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand aus diesen Bereichen etwas besonders Empfehlen kann (sei es nun aufgrund des Dozenten,
des Inhaltes oder auch nur dem Zeitaufwand/CP-Erlös).

Danke im Vorraus :D

SammysHP

Forenwolf

  • "SammysHP" is male

Posts: 712

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Celle

Occupation: Informatiker

2

Sunday, September 16th 2012, 9:24am

Hallo,

schau dir am besten den Regelstudienplan an: http://www.sim.uni-hannover.de/Downloads…Sc_Inf_2009.pdf

Die AGI wirst du erst in späteren Semestern anfangen. Am Anfang stehen erstmal vergleichsweise kleine/kurze AG Veranstaltungen. Viele Erstsemester wählen Recht für Informatiker. Das ist eine sehr schöne Veranstaltung, die nicht zu schwer ist, deren Inhalt im späteren Leben aber sehr praktisch ist.

Zur Wahl allgemein: Dass es so wenig Möglichkeiten zum Wählen gibt, ist der kurzen Regelstudienzeit geschuldet. Ein bestimmter Stoff muss geschafft werden, der ist schon jetzt kaum unterzubekommen. Die wenigen freien Plätze im Lehrplan wurden dann so gestaltet, dass man möglichst viele Gebiete abdecken kann mit der Wahl. Insbesondere das neue Studium Generale kann genutzt werden, um einen kurzen Einblick in völlig andere Bereiche zu bekommen.

Du darfst auch nicht vergessen, dass du Informatik studierst, damit du ein für Informatiker relevantes Wissen erlangst, nicht, damit du das lernen kannst, was dir Spaß macht. Ist leider (?) so.

Ansonsten wünsche ich dir noch viel Spaß in deinem künftigen Studium.

Chrysops

Gerion

  • "Chrysops" is male

Posts: 268

Date of registration: Oct 17th 2010

Location: Hannover

3

Sunday, September 16th 2012, 2:24pm

Der Regelstudienplan sagt jetzt wenig über die AGI- und AG-Fächer aus. Zur Sache mit dem Studium Generale: Wir haben das erst seit diesem Semester, sodass dir die bisherigen Generation nur über Fächer im Katalog etwas sagen können. Diese Fächer sind aber in eine Empfehlungsliste übernommen worden: http://www.sim.uni-hannover.de/Downloads…_Inf_und_TI.pdf (Wenn du ein anderes Fach studieren willst, musst du vorher beim Prüfungsausschuss nachfragen).

Persönlich kann ich das Nebenfach Mechatronik nicht empfehlen, es sei denn, du kennst dich in dem Bereich schon ein wenig aus. Als AG-Fach hatte ich VWL und Recht, wobei VWL definitiv interessanter war, vom Schwierigkeitsgrad war das beides relativ einfach, wenn man bereit war, diverse Dinge auswendig zu lernen.

nethwa

Praktikant

  • "nethwa" is male
  • "nethwa" started this thread

Posts: 10

Date of registration: Apr 16th 2012

4

Monday, September 17th 2012, 12:44am

Erstmal danke an beide Antworten :D

@SammysHP:
Das ist noch der alte Plan, nach der alten PO09, das hier ist der neuen ach der Änderung, die dieses WS eintritt:
http://www.et-inf.uni-hannover.de/filead…v2012-08-09.pdf

Für die Vorlesung Kapitel des Rechts für Informatiker hab ich mich schon eingetragen, war mir nur halt nicht sicher, ob die wirklich was bringt, daher danke für die Versicherung.

Spaß macht mir das alles, das ist keine Frage und ich find es auch gut, dass man quasi alles abdecken muss (was ja auch ansich so richtig ist), allerdings geht dabei, meiner persönlich Meinung nach, der Geist des Studiums verloren, weil man sich eigentlich eigenständig in die einzelnen Fachrichtungen vorbohren sollte. Eine Art Komplett-Paket mit allem drum und dran finde ich da unpassend (auch wenn man sich eben später spezialisieren kann). Ist aber Geschmackssache^^

@Chrysops:
Die Empfehlungsliste ist gut, die werde ich mir mal genauer ansehen, danke dafür!
Mechatronik hätte ich wahrscheinlich sowieso nicht gewählt, ist mir zu weit von meiner evtl. späteren Spezifizierung (Simulation und Modellierung oder Kryptographie) entfernt, aber danke^^
VWL werde ich mir vielleicht einfach aus Interesse mal anschauen.

Gruß und danke,
Nelo

SammysHP

Forenwolf

  • "SammysHP" is male

Posts: 712

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Celle

Occupation: Informatiker

5

Monday, September 17th 2012, 7:53am

Danke für den Link, hatte nur in meinen Lesezeichen gewühlt.

Du darfst nicht vergessen, dass das alles nur Grundlagen sind. Da ist noch nichts mit Spezialisierung. Das kommt dann frühestens im Master.

Posts: 3

Date of registration: Oct 6th 2012

6

Tuesday, October 16th 2012, 8:52am

Hi,
der Link mit den empfohlenen Lehrveranstaltungen im Studium Generale wirft bei mir jetzt Fragen auf. Ich habe mich bisher an dem Modulkatalog gehalten und das mit dem Studium Generale völlig ausgelassen. Für mein eigenes Verständnis, ich muss weiterhin ein Nebenfachmodul aus dem Modulkatalog wählen, dabei die benötigte Anzahl der LP in diesem Modul sammeln. Doch was stellt das Studium Generale nun dar? Ist es ein "reingucken" in ein anderes Gebiet neben der Informatik und dem NF?
Hab ein bisschen bammel vor den Nebenfächern, weil die alle im großen und ganzen recht anstrengend zu sein scheinen.

EDIT:
Hab mir gerade mal VWL angeschaut und hab da eine Frage: Da es ja als Nebenfach nehmen will, muss ich die Vorlesung die mit "Nebenfach" gekennzeichnet ist auswählen? Diese überschneidet sich ja leider mit LinA Vorlesung

This post has been edited 1 times, last edit by "AtlantisThief" (Oct 16th 2012, 9:16am)


SammysHP

Forenwolf

  • "SammysHP" is male

Posts: 712

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Celle

Occupation: Informatiker

7

Tuesday, October 16th 2012, 9:34am

Das Studium Generale ersetzt das ehemalige AG Fach. Du musst also mindestens ein NF und ein SG (ehemals AG) bestehen. Genau wie du sagst, soll das SG einen Einblick in andere Gebiete ermöglichen. Jetzt sogar noch viel mehr, da nicht mehr auf eine kleine Liste begrenzt.

Wenn du VWL als NF machen möchtest, musst du die Vorlesung nehmen, die im Modulkatalog steht.

Posts: 3

Date of registration: Oct 6th 2012

8

Tuesday, October 16th 2012, 9:40am

Danke schonmal mit dem SG Teil, nun aber nochmal zum NF VWL.
Das Modul was logisch meine Einstieg erleichtern sollte heißt "Einführung in die Volkswirtschaftslehre", das Problem nun ist dass es 2 Vorlesungen unter diesem Namen im StudIP sind. Das eine wird zusätzlich mit einem "(Nebenfach)" gekennzeichnet. Dummerweise schneidet genau dieses die LinA Vorlesung. Es gibt da noch andere die sogar gut passen würden, diese sind aber nicht als Nebenfach markiert. Ist das egal? Oder sollte ich einfach mal die Professoren fragen?

SammysHP

Forenwolf

  • "SammysHP" is male

Posts: 712

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Celle

Occupation: Informatiker

9

Tuesday, October 16th 2012, 9:42am

Frag am besten nach. Ich jedenfalls kann dir da nicht weiterhelfen, da ich ein anderes NF gemacht habe.