Sie sind nicht angemeldet.

barhoum

Praktikant

  • »barhoum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 13.12.2010

1

24.09.2012, 17:10

Security-engineering

Hallo,

wurden es Anmerkungen zu der Klausur gegeben ? was ist klausurrelevant und was nicht usw.

grüße :D

Mehrad

Trainee

  • »Mehrad« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 01.10.2009

Wohnort: Hannover

2

25.09.2012, 17:09

ich würde auch sehr gerne wissen, welche Themen eventuell nicht relevant sind falls jmdn in der letzten Vorlesung anwesend war :)

Schötti

Praktikant

  • »Schötti« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 01.10.2008

3

26.09.2012, 03:18

Also genau weiß ich es auch nicht (mehr), aber es wird vor allem auf Verständnis und Anwendung von Verfahren gefragt. Z.B. ist die Mathematik, bzw. der Algorithmus hinter AES unwichtg, wohl aber wie ein Cipher-Block-Chaining funktioniert.

Außerdem: Eine ungefähre, aber sinnvolle Definition hinzuschreiben ist besser als die Antwort auszulassen, wenn man den genauen Wortlaut nicht mehr weiß.

PS: Es wird definitiv Public-/Private-Key (PKI) abgefragt! Besonders Signieren und Verschlüsseln.

4

01.10.2012, 13:57

Was hat es mit dem Hackathon nach der Prüfung auf sich und wie kann man dort die bis zu 10% Klausurbonus erhalten?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Martin« (01.10.2012, 14:01)


5

01.10.2012, 16:12

Enfach hingegehen und mitmachen... Problem lösen und schon gibts Bonus...
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

6

01.10.2012, 17:23

Ich hoffe, man nimmt es mir nicht übel, wenn ich nochmal genauer nachfrage :)

- Welche Art von Problemen, mit welchen Mitteln zu lösen, unter welchen Bedingungen (Zeit, Gruppen/alleine, Ablauf etc.)?
- Muss/kann/soll man sich vorbereiten? Hängt natürlich von der Art der Aufgabe ab.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Martin« (01.10.2012, 17:23)


7

01.10.2012, 18:41

Zur Aufgabe gibts es meines wissens nichts konkretes....

Vermute ein System wird gegeben, das geknackt werde soll... Ist aber nur ne Vermutung...
Zeit sind glaub ich 2 oder 3 Stunden...

mehr weiß ich nicht mehr.... Wurde in der Vorlesung erzählt... Hab da aber nicht richtig zugehört, da ich selbst nicht mitmache...
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

8

10.10.2012, 15:09

Weiß jemand, wann es die Ergebnisse geben soll? Ich wäre auch an der Lösung der Bonusaufgaben interessiert, falls jemand dazu etwas weiß.

suey

M.Sc.

  • »suey« ist weiblich

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 29.09.2009

9

11.10.2012, 09:59

Die Korrektur hat wohl noch nicht angefangen. mit Ergebnissen kann man in ca zwei Wochen rechnen, wurde mir gesagt. :) Prof Smith korrigiert dann wohl auch einige Aifgaben mit, der hat aber erst mal Urlaub.

Pudge

Trainee

  • »Pudge« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 13.10.2010

Wohnort: Hannover

10

12.10.2012, 14:24

Kann denn irgentwer sagen, was in der Klausur drankam, für die die nicht da waren?
Dumm ist, wer dummes tut :sleeping:

11

12.10.2012, 14:27

Tja, es waren ~27 Aufgaben (exklusive Unteraufgaben), glaube ich. Daher kann man wohl sagen: von allem ein bisschen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mr.Martin« (12.10.2012, 14:27)


BenjaminH

Trainee

  • »BenjaminH« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 17.07.2008

Wohnort: Linden-Nord

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DCSec/L3S)

12

17.10.2012, 12:28

Die Korrektur hat wohl noch nicht angefangen. mit Ergebnissen kann man in ca zwei Wochen rechnen, wurde mir gesagt. :) Prof Smith korrigiert dann wohl auch einige Aifgaben mit, der hat aber erst mal Urlaub.
+ Dienstreise.

Die Ergebnisse sind für Anfang kommende Woche geplant. Die Korrektur ist >halb durch.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

BenjaminH

Trainee

  • »BenjaminH« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 17.07.2008

Wohnort: Linden-Nord

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DCSec/L3S)

13

24.10.2012, 16:28

Die Noten sind fertig und werden voraussichtlich im Laufe des Abends im QIS eingetragen.

Einsicht: 07.11.2012, 11-13 Uhr, 3D-Raum RRZN-Hauptgebäude EG (rechts)
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

BenjaminH

Trainee

  • »BenjaminH« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 17.07.2008

Wohnort: Linden-Nord

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DCSec/L3S)

14

24.10.2012, 20:39

Zur Bewertung:
10% der Klausur (10% von 142 Punkten aufgerundet = 15 Punkte) wurden als Auswahl deklariert. Die Maximalpunktzahl liegt somit bei 127 Punkten.
Insgesamt konnten 25% Bonus erlangt werden: 15% durch die Hausarbeit und 10% durch den Hackathon.
Beim Hackathon gab es 2 Punkte für eine einfache, 4 Punkte für eine reguläre und 10 Punkte für eine Nightmare-Aufgabe. Das ganze wurde bei 10 gekappt und als Klausur-Bonus-Prozent übernommen. Auf die Hausübungen gab es durch Benotung von Prof. Smith 5, 10 oder 15 Punkte, die ebensfalls als Klausur-Bonus-Prozente übernommen wurden.

Da es schon einige verwundert hat noch eine Information: Im QIS steht der Durchschnitt für Bachelor- und Masterprüfung getrennt. Der Schnitt aller entspricht eher dem der Bachelor-Studierenden als dem Master-Schnitt.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

15

24.10.2012, 20:42

Verschoben von Grundlagen der Informatik nach Ausgewählte Gebiete der Informatik
٩(͡๏̯͡๏)۶

Sergey

Junior Schreiberling

  • »Sergey« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 03.10.2009

Wohnort: Hannover

16

24.10.2012, 21:06

Zur Bewertung:
10% der Klausur (...) als Auswahl deklariert. (...)
Insgesamt konnten 25% Bonus erlangt werden(...)


Ich wünschte SO würde es in jeder Veranstaltung aussehen :)
Finde ich mehr als nur fair.


(...)
Beim Hackathon gab es 2 Punkte für eine einfache, 4 Punkte für eine reguläre und 10 Punkte für eine Nightmare-Aufgabe. Das ganze wurde bei 10 gekappt und als Klausur-Bonus-Prozent übernommen. (...)


Auch das finde ich fair. War relativ leicht zu erreichen und war auch ziemlich spaßig.

Also von mir gant klar: daumen hoch!
2π V ¬2π = 42