You are not logged in.

  • "hypothetisch_master" started this thread

Posts: 2

Date of registration: Jul 8th 2019

1

Monday, July 8th 2019, 3:38pm

Eure Studienerfahrung an der LUH

Hallo,

ich mache gerade meinen Inf-Bachelor an einer anderen Uni fertig und überlege, zum Master an die LUH zu wechseln. Ich habe leider bisher nicht viele Erfahrungsberichte über die LUH finden können. Die Informatik-Vorlesungen sind wohl auch nicht im Videoportal vertreten, so dass ich sie nicht einfach ansehen kann. Über Links zu relevanten Ressourcen freue ich mich.

Wie empfindet Ihr das Informatik-Studium an der LUH auf fachlicher Ebene?
Ich habe den Eindruck, der Schwerpunkt der Uni liegt auf den technischen Themen. Ich bin in der technischen Informatik ziemlich gut bewandert, möchte mich aber nicht auf diese einschränken. Insbesondere interessiert mich das Angebot an theoretischer ausgerichteten Veranstaltungen. Wie hochwertig sind eurer Erfahrung nach die Vorlesungen zum Thema KI und Machine Learning? Wie sind zB die Algorithmik-Veranstaltungen so?
Welche Fachbereiche der Informatik sind hier kompetent vertreten und welche sind eher nicht so stark oder aktuell?

Und wie ist der Lernanspruch?
Werden die Studenten geschont oder wird einem hier auch mal harte Arbeit zugemutet?
Ich frage, weil ich viele Module erlebt habe, in denen man die Übungsaufgaben/Prüfung hinterhergeworfen bekam. Da hatte aber immer den Eindruck, dass die Lehrqualität dadurch sehr leidet, weil der Dozent sich dann mit komplexen Themen zurückhielt und man sein Verständnis nicht so trainiert. Da lerne ich dann lieber mehr.

Wie mathematisch sind die Veranstaltungen hier?
An meiner Uni waren viele Veranstaltungen recht praktisch gehalten. Da wurde an formalen Analysen und Erläuterungen oft gespart. Ich hätte mir aber öfter mehr Theorietransfer und Fundiertheit gewünscht, weil ich denke, Wissen sollte möglichst universell gehalten werden, damit es gut übertragen werden kann und gut altert. Kann ich damit rechnen, das hier zu bekommen?

Habt Ihr das Gefühl, Ihr erhaltet hier eine fundierte, hochwertige Ausbildung?

Die hier aufgelisteten Fragen sind nur die wichtigsten Fragen, die mir grade in den Kopf kamen. Ich will mir einfach einen Eindruck vom Studium hier ermitteln. Wenn Fragen unklar sind, bitte zurückfragen. Ich freue mich über alle Antworten, auch wenn nur einzelne der Fragen teilweise beantwortet werden oder keine. Jeder Erfahrungsbericht von Euch hilft mir weiter.

Ich wäre dankbar für Eure Hilfe!

MrKrabat

Praktikant

  • "MrKrabat" is male

Posts: 9

Date of registration: Nov 11th 2015

2

Tuesday, August 13th 2019, 12:23pm

Hallo,

den Modulkatalog für den Master Informatik findest du hier: https://www.dbs.uni-hannover.de/et-inf/m…/kat.php?id=101
die Prüfungsordnung findest du hier: https://www.uni-hannover.de/fileadmin/lu…nform_mpo18.pdf
Damit solltest du dir schon mal einen Überblick über die Möglichkeiten an Vorlesungen etc. machen können.
Im Master hast du (soweit ich weiß) die vollkommene Wahlfreiheit zu machen was du möchtest. Ein freiwilliges 12-wöchiges Betriebspraktikum für 15 ECTS kannst du ebenfalls absolvieren im Master.

Meine Erfahrungen kann ich dir nur aus dem Bachelor teilen.

Lernanspruch: Es gibt Vorlesungen, Übungen und am Ende eine Klausur oder mündliche Prüfung.
Wenn du alle Übungen verstehst und lösen kannst wirst du jede Prüfung mit einer guten Note abschließen.
Schlechte Dozenten hatte ich äußerst selten. Bei den Übungen kam es häufiger vor, dass die Tutoren/Mitarbeiter schlecht waren bei der Wissensvermittlung.

Mathematik: Der Namensgeber unserer Universität ist Leibniz, ein Mathematiker. Dementsprechend hat man als Bachelor Informatik ein ganzes Semester nur Mathe studieren dürfen, der Fokus liegt auf der Beweisführung zum Ergebnis.
In den Informatikveranstaltungen spielt Mathe aber keine große Rolle. Die Vorlesungen enthalten zwar auch einiges an Mathe, aber es primär wichtig die Algorithmen zu verstehen und anwenden zu können.

Ich würde schon behaupten, dass wir eine hochwertige Ausbildung erhalten. Die Vorlesungen versuchen die Gesamtheit eines Themas zu vermitteln, die Klausur am Ende schafft es aber aus Zeitgründen natürlich nur die Kernelemente wie Algorithmen abzuprüfen.

Hoffentlich kann dir das ein wenig helfen und kommt nicht schon zu spät :)

  • "hypothetisch_master" started this thread

Posts: 2

Date of registration: Jul 8th 2019

3

Tuesday, August 27th 2019, 4:35pm

Danke MrKrabat,
ich habe gerade erst gesehen, dass nach wochenlanger Stille doch noch jemand geantwortet hat. Ich freue mich, dass du mir einen kleinen Einblick lieferst. Hannover klang sowohl uni- als auch stadtseitig für mich ganz gut. Wobei ich etwas abgeschreckt davon war, wie wenig hier im Forum los ist und dass man als Außenstehender keinen Einblick ins Vorlesungsleben erhält. Ich konnte im Videoportal keine Informatik-Vorlesungen finden und sämtliche Vorlesungsmaterialien, die ich fand, sind login-walled. Ich habe mich mittlerweile für die TU Berlin entschieden, weil 1) Englischsprachig, 2) vegane Mensa und 3) größeres Kursangebot (man darf alle Inf-VL aller 3 großen staatlichen Berliner Unis hören).Die Entscheidung war aber keine leichte, ich war extra ein Wochenende nach Hannover gefahren, um Stadt und Campus anzusehen. Hat mir beides gefallen. Naja, bei zwei guten Optionen kann man keine schlechte Entscheidung treffen. ^^

This post has been edited 1 times, last edit by "hypothetisch_master" (Aug 27th 2019, 4:35pm)