You are not logged in.

compost

Trainee

  • "compost" is male
  • "compost" started this thread

Posts: 74

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Linden

1

Thursday, January 30th 2003, 1:53pm

java-code in C# einbinden?

Hallo!

Weiss einer wie man möglichst einfach eine exe-Datei für Windows erstellt, die eine Java-Application ausführt? Oder kann man es noch anders hinbekommen, dass Java-Classes "per Klick" ausgeführt werden können?

Danke, gruss
Jens

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Posts: 451

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: H-Town

Occupation: Student

2

Thursday, January 30th 2003, 4:06pm

Du kannst dir eine runme.bat erstellen, die z.B. in dem gleichen Verz. liegt, wie deine Java-Aplication.
Dort schreibst du dann sowas rein wie:

java myApplication

und schon ist das fertig.
Das ist die simpelste Lösung.

Du kannst natürlich auch mit JNI (Java Native Interface) abgehen, das wird aber viel komplizierter glaub ich
Link:http://java.sun.com/docs/books/tutorial/native1.1/

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

3

Thursday, January 30th 2003, 5:10pm

Quoted

Original von compost
Weiss einer wie man möglichst einfach eine exe-Datei für Windows erstellt, die eine Java-Application ausführt?
Dafür gibt es sogenannte Native Compiler.

Für Details siehe:
http://de.geocities.com/uweplonus/faq/tools.html#javaExe


Quoted

Original von AnyKey
Du kannst natürlich auch mit JNI (Java Native Interface) abgehen, das wird aber viel komplizierter glaub ich
Das hat damit AFAIK nichts zu tun. JNI verwendet man, wenn man Betriebssystem- oder Rechner-spezifische Ressourcen ansprechen will.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Posts: 451

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: H-Town

Occupation: Student

4

Thursday, January 30th 2003, 7:10pm

Quoted


Original von Joachim:
Das hat damit AFAIK nichts zu tun. JNI verwendet man, wenn man Betriebssystem- oder Rechner-spezifische Ressourcen ansprechen will.


Stimmt, das hatte ich nur grad gefunden wegen meinem systray problem.... :)
Naja aber mit ner *.bat datei funzt es auf jeden Fall, wenn das ausreicht.

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

compost

Trainee

  • "compost" is male
  • "compost" started this thread

Posts: 74

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Linden

5

Friday, January 31st 2003, 4:42pm

Danke erstmal für die Antworten. Habe es jetzt erstmal mit ner bat-Datei gemacht. Wobei ich auch herausgefunden habe, dass die jar-Archive ausführbar sind. Tut leider nicht bei mir aber egal (also nicht mit Doppelklick). Was mich aber nervt ist, dass immer die Eingabeauffoderung aufgeht. Kann man die nicht verstecken? Z.B. durch einen geeigneten Befehl in der Bat-Datei?

Gruss Jens