You are not logged in.

sebi

Junior Schreiberling

  • "sebi" is male
  • "sebi" started this thread

Posts: 153

Date of registration: Dec 10th 2001

Location: Hannover, Erde

Occupation: lebenskünstler

1

Saturday, January 11th 2003, 11:18am

Softwareprojekt

kann mir einer mal licht ins dunkel des sw-projekts bringen ?

ich kann doch auch ohne einen sponsored laptop teilnehmen, oder ? ab wann muss man sich anmelden ? wie genau läuft das ab ? (die ehemaligen sw-projekt seiten sind leider down)

vielen dank !

cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

2

Saturday, January 11th 2003, 11:40am

Hast du die FS-Announce Mail von Herrn Steimann bekommen? An Montag, 13.01.03 soll nach der SWT-Übung eine Info-Veranstaltung zu genau diesen Fragen stattfinden.

cu

cowhen
plenty of time to relax when you are dead

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

3

Saturday, January 11th 2003, 5:51pm

Quoted

Original von cowhen
Hast du die FS-Announce Mail von Herrn Steimann bekommen? An Montag, 13.01.03 soll nach der SWT-Übung eine Info-Veranstaltung zu genau diesen Fragen stattfinden.


Mist! Am Montag nach der SWT1-Übung habe ich keine Zeit. :(
Die Infos gibt's doch auch alle online, oder?
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

Cee

Trainee

  • "Cee" is male

Posts: 90

Date of registration: Jan 17th 2002

Location: H. an der L.

Occupation: wenn ich das jetzt noch wüsste....

4

Monday, January 13th 2003, 8:45pm

Jo, genau das is das Ding...
Einige Auserwählte, wie z.B. auch ich hatten zur fraglichen Zeit ihr AG/B oder sonstwas-Fach.
Kann vielleicht jemand, der an dieser Veranstaltung teilnehmen konnte, einen Kommentar (Link oder Kurzzusammenfassung) zur Information abgeben?
Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen!
-
www.shadowirc.org
-

sebi

Junior Schreiberling

  • "sebi" is male
  • "sebi" started this thread

Posts: 153

Date of registration: Dec 10th 2001

Location: Hannover, Erde

Occupation: lebenskünstler

5

Thursday, January 16th 2003, 12:37am

liebe mitstudenten : mag uns wer von euch anwesengewesenen aufklären ? :) danke

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

6

Thursday, January 16th 2003, 7:48am

Ja, so seien doch bitte ein oder zwei Kommilitonen so gnädig, uns über die Ereignisse und Informationen zu berichten. ;(
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

EvilHomer

Junior Schreiberling

  • "EvilHomer" is male

Posts: 214

Date of registration: Dec 12th 2001

Location: Region Hannover

Occupation: Da kommt Ihr nie drauf ;-)

7

Thursday, January 16th 2003, 9:59am

Okay, dann mach ich mal den Anfang.


Also beim Softwareprojekt werden die Teilnehmer in Gruppen eingeteilt bzw. sie gründen eine Firma.
Man kann die Einteilung aber beeinflussen, da es nur Gruppen mit oder ohne Notebook gibt.

Soweit ich noch weiß, bilden immer sechs Personen eine Firma und müssen acht Wochen lang zusammen arbeiten.
Jede Woche gibt es eine neue Aufgabe zum Bearbeiten, die wieder in Teilaufgaben unterteilt ist. Die Programmiersprache wird Java sein.

Bei der Bearbeitung der Aufgaben solllen die Studenten nach Möglichkeit zu zweit arbeiten.
Also einer programmiert während der andere den Quellcode überwacht und auf Fehler achtet. Ein Tausch ist aber jederzeit möglich.

Jedes Gruppenmitglied, soll während der acht Wochen mit jedem Gruppenmitglied mindestens einmal zusammenarbeiten.

Zudem gibt es einmal in der Woche einen verbindlichen Termin, wo sich die Gruppe mit einem Betreuer für mindestens zwei Stunden trifft,
zusammen über ihre Aufgaben diskutiert und sie dann auch präsentiert.

Der Betreuer macht sich während des Treffens notizen über die einzelnen Mitglieder und bewertet die Gruppe.
Sollte sich jemand z.B. nicht an der Diskussion beteiligen oder überhaupt nicht produktiv sein, so wird es sehr wahrscheinlich,
das er zu einer mündlichen Prüfung am Ende des Projekts geladen wird.

So mehr fällt mir erstmal nicht ein, das waren halt eine Menge Informationen, die uns Herr Steinmann gegeben hat.


cu EH

When people look like ants - pull
When ants look like people - pray


Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

8

Thursday, January 16th 2003, 1:52pm

Zusatz:

Im laut Herrn Steimann seltenen Falle dieser mündlichen Nachprüfung, ist es an dem betreffenden Studenten, das komplette Programm zu erläutern, nicht nur den von ihm (eben gerade nicht) erarbeiteten Teil.
Um in den Genuss dieser Situation zu kommen, ist aber scheinbar ein eindeutig demonstriertes Desinteresse an den Aufgaben und dem Treffen mit dem Tutoren erforderlich.

Weiterhin findet am 07.04.03 eine Vorbesprechung des Projekts statt, bei dem auch die Gruppen gebildet werden. Diese sind -das "Notebook-Kriterium" respektierend- frei bildbar.

Frage meinerseits: Die Anmeldung zum Projekt findet auch an dem Termin statt ? Oder muss man sich schon früher irgendwo "einschreiben"?
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

9

Thursday, January 16th 2003, 2:04pm

Notebookkriterium

Was bedeutet denn dieses "Notebookkriterium" genau? Ich habe es noch nicht richtig verstanden.
EvilHomer, du schriebst: "Man kann die Einteilung aber beeinflussen, da es nur Gruppen mit oder ohne Notebook gibt."
Heißt das, dass mindestens einer in einer "Notebookgruppe" ein Notebook haben muss oder müssen dann alle eins haben? ?(
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

10

Thursday, January 16th 2003, 3:21pm

Quoted

Original von migu
Heißt das, dass mindestens einer in einer "Notebookgruppe" ein Notebook haben muss oder müssen dann alle eins haben? ?(


Da es ja um die Arbeit mit den gesponsorten Notebooks geht, gilt, dass eine Gruppe entweder historisch wertvoll mit Desktop bzw. "eigenen" Notebooks arbeitet, also nicht am ubicampus Projekt teilnimmt, oder alle Mitglieder ein Notebook haben, es per WLAN verlinken und durch Net-Meeting Application sharen.

Schöner Satz.

Also entweder haben alle ein Notebook und probieren neue Arbeitsmöglichkeiten aus, oder es sind gar keine / nur einzelne Notebooks vorhanden und es wird zuhause bzw. im CIP-Pool (ihh) programmiert, so wie Gott es schuf.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

luzifah

Trainee

  • "luzifah" is male

Posts: 64

Date of registration: Jan 6th 2002

Location: Laatzen

11

Thursday, January 16th 2003, 6:03pm

Quoted

Jede Woche gibt es eine neue Aufgabe zum Bearbeiten, die wieder in Teilaufgaben unterteilt ist.


.. ich dachte es gibt eine "grosse" Aufgabe für das ganze Semester ?

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

12

Thursday, January 16th 2003, 6:22pm

Quoted

Original von luzifah

Quoted

Jede Woche gibt es eine neue Aufgabe zum Bearbeiten, die wieder in Teilaufgaben unterteilt ist.


.. ich dachte es gibt eine "grosse" Aufgabe für das ganze Semester ?


Stimmt, wobei ganzes Semester = 8 Wochen meint.

Diese wird aber häppchenweise bearbeitet, also mit etwas Konzept. Wird wohl auch nötig sein.
Somit bekommt jeder aus einer Gruppe bei der wöchentlichen Besprechung eine Aufgabe, die -wie hier schon steht- wahrscheinlich im Paar zu bearbeiten ist (womit meine Formulierung, dass jeder eine Aufgabe bekommt, grundlegend falsch erscheint).

Die Teile werden dann zusammengesetzt.

Dazu sagte sinngemäss Prof. Parchmann im WS 01/02:

"Auch Sie werden spätestens im 4ten Semester im Software Projekt lange Nächte damit verbringen, Software-Module zu einem Ganzen zusammenzufügen."

... und trat lachend von der Bühne.

Viel Spass uns dabei, wir haben es so gewollt.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

13

Tuesday, April 1st 2003, 4:41pm

Quoted

Original von Informatik Minister
Weiterhin findet am 07.04.03 eine Vorbesprechung des Projekts statt, bei dem auch die Gruppen gebildet werden. Diese sind -das "Notebook-Kriterium" respektierend- frei bildbar.


Gut. Eine Gruppe habe ich jetzt.
Doch wann genau ist diese Vorbesprechung?
Montag, 7.04.2003 ist ja nicht genau.
Von 10:00 - 12:00 ist ja die Logik-Vorlesung in F128.

Ich nehme mal stark an, dass die SWP-Vorbesprechung im MM-Hörsaal steigen wird.

Die SWP-Homepage gibt ja leider überhaupt nicht viel her. Woher bekommt man denn seine Informationen? Persönlich von Herrn Steimann? So kann es doch nicht gedacht sein!

So, ich hab' genug gemeckert. :rolleyes:
Wer weiß mehr?
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

14

Tuesday, April 1st 2003, 6:14pm

Quoted

Doch wann genau ist diese Vorbesprechung?
Rolf sagte mir, dass die Besprechung um 13.00 im MMHS ist.



EDIT: Gerade ist eine Mail vom Herrn Gösser angekommen:

Quoted

Hallo *, Die Einführungsveranstaltung zum Softwareprojekt findet am 07.04.2003 um 13:00 Uhr im MM-Hörsaal in der Appelstraße 4 statt. Aufgrund der Einteilung der einzelnen Projektgruppen, der Vorstellung wichtiger Rahmenbedingungen und der Terminplanung und -organisation für den gesamten Veranstaltungszeitraum ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung Pflicht !
plenty of time to relax when you are dead

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

15

Tuesday, April 1st 2003, 6:39pm

na endlich was schriftlich

Quoted

Original von cowhen
Gerade ist eine Mail vom Herrn Gösser angekommen:


Oh ja! :) :) :)

Doch leider habe ich jetzt mit dieser Mail auch alle E-Mailadressen der anderen Empfänger erhalten. :(
Wo bleibt da der Datenschutz?
"Bcc:" zu benutzen ist doch nicht schwierig. ...
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

16

Saturday, February 19th 2005, 1:29am

Muss man beim Software-Projekt eigentlich die Gruppen vorher bilden, bzw. gibt es dann noch Gruppen für Leute, die alleine sind und keine GRuppe gefunden haben...

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • "Benjamin" is male

Posts: 3,827

Date of registration: Oct 1st 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Alumni

17

Saturday, February 19th 2005, 11:35am

Quoted

Original von Torrero
Muss man beim Software-Projekt eigentlich die Gruppen vorher bilden, bzw. gibt es dann noch Gruppen für Leute, die alleine sind und keine GRuppe gefunden haben...


Bisher (vorallem letztes mal) war es so, dass Du schon ruhig vorher dir Leute suchen kannst. Es ist also möglich Leute zu suchen, wo man weiß, dass sie vernüftig im Team funktionieren und die man mag. Dann wenn das SWP anfängt tragt Ihr Euch in die Listen zusammen ein. (Tipp: Beim SE ne Stunde vor dem Ashängen da sein :D und Schlange bilden). Die endgültige Gruppeneinteilung haben sich aber die Veranstalter vorbehalten, d.h. theoretisch können die die Gruppen umbestimmen, doch die Wünsche werden i.d.R. tolleriert. Wer keine Gruppe findet wird dann eben zum Schluss in eine gestopft. Meist dann auch in die vielleicht nicht so aktraktiven Aufgaben.
Wenn man vorher schon eine Gruppe zusammensammelt, sollte man sich aber über die potenzielle Gruppengröße genau erkundigen, nicht das man dann genau eine(r) zuviel is und die/der dann angeschmiert ist.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Arne

ThI

  • "Arne" is male

Posts: 1,798

Date of registration: Oct 7th 2002

Location: Hannover :)

Occupation: Lecturer ThI

18

Saturday, February 19th 2005, 5:19pm

Quoted

Original von metalhen
Wer keine Gruppe findet wird dann eben zum Schluss in eine gestopft. Meist dann auch in die vielleicht nicht so aktraktiven Aufgaben.


beim SE wars so, dass man sich - auch wenn man alleine war -, wenn man zuerst in der Anmeldungsschlange stand, sich in die Gruppenlisten eintragen konnte, sprich man wurde nicht in eine Gruppe gesteckt, sondern es haben sich dann Gruppen gefüllt.
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

6oeser6u6e

Junior Schreiberling

  • "6oeser6u6e" is male

Posts: 217

Date of registration: Mar 10th 2004

Location: Wolfsburg; Wohnort: Hannover-Nordstadt

Occupation: um Abstand zu der dämlichen Masse zu gewinnen... naja und wegen Geld ;P

19

Sunday, February 20th 2005, 10:45am

Quoted

Original von vier

Quoted

Original von metalhen
Wer keine Gruppe findet wird dann eben zum Schluss in eine gestopft. Meist dann auch in die vielleicht nicht so aktraktiven Aufgaben.


beim SE wars so, dass man sich - auch wenn man alleine war -, wenn man zuerst in der Anmeldungsschlange stand, sich in die Gruppenlisten eintragen konnte, sprich man wurde nicht in eine Gruppe gesteckt, sondern es haben sich dann Gruppen gefüllt.


Das hört sich lustig an!
Freu mich jetzt schon auf den Nervenkitzel! :D
Unwissenheit ist ein Segen

Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

20

Monday, September 5th 2005, 10:34pm

Quoted

Original von EvilHomer
Zudem gibt es einmal in der Woche einen verbindlichen Termin, wo sich die Gruppe mit einem Betreuer für mindestens zwei Stunden trifft

ist das immer noch so? also nur einen Termin pro Woche?
und wer stellt diesen Termin fest? wann?
in wie fern kann ich bzw. können wir, also die Gruppe, den Termin beeiflussen?
wie viele Stunden muss ich ungefähr für das SWQ pro woche einplanen?
ist das vielleicht unterschiedlich? am Anfang mehr, am Ende nicht so viele? umgekehrt?
freue und bedanke mich für jede Info :-)
With great power comes great responsibility