You are not logged in.

Pudge

Trainee

  • "Pudge" is male
  • "Pudge" started this thread

Posts: 84

Date of registration: Oct 13th 2010

Location: Hannover

1

Wednesday, January 30th 2013, 12:13pm

Mensch-Computer Interaktion

Hey, ich hätt mal ne Frage. Und zwar wollte ich die Klausur mitschreiben, konnte aber weder an der Vorlesung noch an der Übung teilnehmen, soweit ich gelesen habe ist das auch nicht notwendig. Wie ungefähr sieht denn eine Klausur in diesem Modul aus bzw. was für Themen oder Aufgaben könnten drankommen?
Dumm ist, wer dummes tut :sleeping:

nano

Alter Hase

  • "nano" is male

Posts: 146

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Hannover

Occupation: THI

2

Wednesday, January 30th 2013, 1:25pm

Die Vorlesung ist zum ersten Mal bei Rohs und er hat auch noch keine Klausur fertiggestellt. Es kann quasi alles drankommen. Lediglich bei den Themen HTML/CSS/JS/Ajax betonte er, dass man hier natürlich keine Details abfragen kann.

Jost

Trainee

Posts: 36

Date of registration: Dec 17th 2011

3

Wednesday, January 30th 2013, 1:39pm

Wie kommt man an die Vorlesungsmaterialien? Im StudIP kann man sich nicht anmelden...

  • "SIMPSON" is male

Posts: 88

Date of registration: Oct 15th 2010

Location: Hannover

4

Wednesday, January 30th 2013, 2:56pm

Wie kommt man an die Vorlesungsmaterialien? Im StudIP kann man sich nicht anmelden...

...nicht mehr anmelden. Frag halt 'n Kommilitonen, ob er's dir schicken kann.

Horayshio

Praktikant

  • "Horayshio" is male

Posts: 12

Date of registration: Jul 21st 2010

Location: Celle

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

5

Friday, March 1st 2013, 10:36am

Für alle die es noch nicht gesehen haben.
Die Klausurergebnisse sind im StudIP abrufbar.

sos1981

Alter Hase

  • "sos1981" is male

Posts: 1,562

Date of registration: Oct 28th 2003

Location: Wolfsburg

Occupation: Testentwickler

6

Friday, March 1st 2013, 12:07pm

Mich würd mal interessieren, was in der Klausur so dran kam... war das eher eine reine Abfrage des Foliensatzes mit Wissensfragen, oder wie lief das?
Der Einzigste ist noch viel einziger als der Einzige!

SammysHP

Forenwolf

  • "SammysHP" is male

Posts: 712

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Celle

Occupation: Informatiker

7

Friday, March 1st 2013, 12:11pm

Es waren fast alles reine Wissensfragen. 13 Seiten mit "Was ist ...?", "Nenne die ...", "Fülle ... aus", "Warum ist ..." usw. Es ging ihm wohl hauptsächlich um die englischen Fachbegriffe.

LinuX

Trainee

  • "LinuX" is male

Posts: 61

Date of registration: Oct 1st 2007

Occupation: Informatik

8

Friday, March 1st 2013, 12:38pm

Es waren fast alles reine Wissensfragen. 13 Seiten mit "Was ist ...?", "Nenne die ...", "Fülle ... aus", "Warum ist ..." usw. Es ging ihm wohl hauptsächlich um die englischen Fachbegriffe.
13 Seiten? 8| 8|
War das Ganze in der Zeit machbar? bzw. kann man die Klausur als "fair" bezeichnen?

Mich würde auch die Durchschnittsnote interessieren :)
"Lest keine Bücher, bildet euch selbst!"

SammysHP

Forenwolf

  • "SammysHP" is male

Posts: 712

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Celle

Occupation: Informatiker

9

Friday, March 1st 2013, 12:43pm

Also zeitlich war ich nach 60 von 90 Minuten fertig. Ergebnis war dann eine 2.0 bei mir, woraus ich schließe, dass das absolut machbar ist. Rechnernetze war deutlich umfangreicher. Schnitt ist 2.8 mit 5.0 bzw. 2.3 ohne (sofern ich mich nicht verrechnet habe).

This post has been edited 3 times, last edit by "SammysHP" (Mar 1st 2013, 12:45pm)


nano

Alter Hase

  • "nano" is male

Posts: 146

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Hannover

Occupation: THI

10

Friday, March 1st 2013, 2:01pm

Wirkliches Abfragen von Fakten aus den Folien war nur bei den 7 Stages of Action, sowie die Bestandteile des Gedächtnisses und des Human Model Processors.

Alle anderen Aufgaben waren Textaufgaben mit kurzen Beispielfällen, bei der man nur grob beschreiben sollte, was passiert und warum, z.B. die begangenen Slips beschreiben. Also Anwendung von Wissen. Außerdem gab es einen Screenshot und eine Aufgabe, darin Affordances, Constraints, Mappings und Visibility zu finden.
Eine Ausnahme war die Aufgabe zu Fitts' Law, bei der man tatsächlich die Formel und D, W, a und b gegeben hatte und MT berechnen sollte.

Mit ausreichender Vorbereitung war man wirklich nach 50-60 Minuten fertig, es waren 9 Aufgaben auf 13 Seiten.

Anselm

borlark

Posts: 164

Date of registration: Oct 13th 2010

Occupation: WiMi ThI

11

Friday, March 1st 2013, 2:06pm

Als Vergleich: Bei Rechnernetze und bei Security Engineering gab es bei ebenfalls 90 Minuten (bzw. Rechnernetze durch zusätzliche Einlesezeit eigentlich 100 Minuten) ca. 26 Seiten. Zudem deutlich anstrengende Aufgaben bei Rechnernetze. Ergo war die Klausur zeitlich gut machbar, es steht aber zu befürchten, dass die nächste etwas umfangreicher wird, da wirklich einige Leute früher abgegeben haben.

Anselm
"Once you figure out what a joke everything is, being the comedian's the only thing makes sense."
~The Comedian

Ozz

Trainee

  • "Ozz" is male

Posts: 102

Date of registration: Oct 19th 2010

12

Monday, March 4th 2013, 7:51am

Bei manchen 2 Punkt-Aufgaben habe ich mir echt einen weggeschrieben um nichts zu vergessen und das wurden auch mal 5,6 Sätze...
Vor allem fand ich die Aufgabe zu Seven Stages of Action megastark... 6 Punkte für 6 Fachbegriffe... er hat wohl vergessen zu schreiben, dass wir die einzelnen Begriffe noch erläutern sollen....^^ Glück gehabt :P

Auf jeden Fall gut machbar! War auch so ca. in 60Minuten grob durch und hatte sogar Zeit zum drübergucken und korregieren. Was Inhalt angeht, kann man sich gut an das von nano gesagte orientieren ;)
Arrr!!! :evil:

Helicase

Trainee

  • "Helicase" is male

Posts: 85

Date of registration: Oct 3rd 2006

13

Monday, March 4th 2013, 6:26pm

(*hust* Unqualifizierter Beitrag)
Seven Stages of Action megastark... 6 Punkte für 6 Fachbegriffe
Öhm Seven Stages - > 6 ****.. klingt interessant :).

Jost

Trainee

Posts: 36

Date of registration: Dec 17th 2011

14

Monday, March 4th 2013, 6:28pm

Der Punkt "Goal" war schon gegeben :-)

Ozz

Trainee

  • "Ozz" is male

Posts: 102

Date of registration: Oct 19th 2010

15

Thursday, March 7th 2013, 11:34am

Iiiiiiin der Taaaaaaaaat :P
Arrr!!! :evil:

deHaar

Trainee

  • "deHaar" is male

Posts: 49

Date of registration: Mar 7th 2013

16

Thursday, August 8th 2013, 10:14am

War die Klausur eigentlich auf Deutsch oder Englisch (oder beides, wie bei den Rechnernetzen) gestellt?
time flies like arrows and fruit flies like apples

  • "SIMPSON" is male

Posts: 88

Date of registration: Oct 15th 2010

Location: Hannover

17

Thursday, August 8th 2013, 12:01pm

Die Klausur war in deutsch.

This post has been edited 1 times, last edit by "SIMPSON" (Aug 8th 2013, 12:01pm)


deHaar

Trainee

  • "deHaar" is male

Posts: 49

Date of registration: Mar 7th 2013

18

Thursday, August 8th 2013, 12:06pm

Alles klar... Danke!
time flies like arrows and fruit flies like apples

nano

Alter Hase

  • "nano" is male

Posts: 146

Date of registration: Oct 11th 2010

Location: Hannover

Occupation: THI

19

Thursday, August 8th 2013, 1:51pm

Aber nur auf Anfrage in der Vorlesung.
Die Klausur muss nach PO auf Deutsch angeboten werden, wenn Prüflinge darauf bestehen, allerdings weiß ich nicht, wie das ist, wenn es eine Nachschreibklausur ohne Vorlesung ist.
Wenn keiner was dagegen hat, darf die Klausur auch auf Englisch sein. Beisprachig lehnte Prof. Rohs allerdings ab, damit es keine Übersetzungsfehler geben kann.

Am besten also nochmal nachfragen - und am besten auch nach der Klausur hier schreiben, ob die Klausur anders/schwerer war.

deHaar

Trainee

  • "deHaar" is male

Posts: 49

Date of registration: Mar 7th 2013

20

Thursday, August 8th 2013, 2:14pm

OK, mach ich (alles)...
Hab mit Englisch kein Problem, wollte es nur wissen...
bin durchaus dazu fähig, Fakten etc. sprachunabhängig zu lernen und zu verstehen solange ich die Sprache verstehe ^^
Ich schreib den Prof. Rohs mal an!
time flies like arrows and fruit flies like apples