You are not logged in.

Andreas

Alter Hase

  • "Andreas" started this thread

Posts: 41

Date of registration: Dec 12th 2001

1

Thursday, January 31st 2002, 6:39pm

Einführung von Tutorien ???

Hallo ..

.. aufgrund der doch häufig auftretenden Probleme speziell mit den mathematischen und elektrotechnischen Fächern unseres Studiums und den daraus resultierenden meist sehr schlechten Prüfungsergebnissen (oft über 50% Durchfallquote), hat sich die Fachschaft Gedanken darüber gemacht, wie man dem beikommen könnte.

Unsere Idee wäre, neben der Vorlesung und der Übung noch Tutorien anzubieten. Diese würden von Studenten höherer Semester geführt und sollen eine zusätzliche Möglichkeit geben, die gerade aktuellen Themen zu diskutieren.
Bleibt doch oft in den Übungen keine Zeit mehr für ausführlichere Erklärungen und wenn doch, dann enden diese wieder in dem schon von der Vorlesung bekannten Fachchinesisch.
Vorteil der Tutorien wäre hier zudem eine etwas unverkrampftere Stimmung, wo man auch noch so „dumme“ Fragen loswerden kann. Die Kombination von Vorlesung, Übung und Tutorien ist übrigens in anderen Studienrichtungen schon gang und gebe.

Unsere Fragen dies bzgl. lauten nun:

Seid ihr an der Einführung solcher Tutorien interessiert und wenn ja, für welche Fächer würde Bedarf bestehen ???

Würdet ihr euch (speziell Drittsemestler) evtl. zutrauen ein Tutorium zu leiten ?
(wird auch bezahlt – HiWi-Vertrag mit der Uni)


Ein Feedback wäre uns hier sehr hilfreich, werden wir uns doch erst bemühen dies in die Wege zu leiten, wenn auch ernsthaftes Interesse besteht.

mfg
Andreas

loki

Junior Schreiberling

  • "loki" is male

Posts: 163

Date of registration: Dec 11th 2001

2

Thursday, January 31st 2002, 6:56pm

...auf jeden fall!

ich denke, dass die tutorien eine gute art wären, beim lernen zu helfen.
ich kenne studenten anderer fachrichtungen, die sowas
angeboten bekommen. die nutzen das angebot auch . fänds gut wenn dafür jemand zeit hätte, mir kommt
unser studiengang nämlich wie ein fulltime studium vor.

als fach würd ich spontan E-TECHNIK und eventuell die mathe-fächer nennen, die sind nämlich am meisten "ab vom schuss",
bzw. interressieren weniger leute.....

cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

3

Thursday, January 31st 2002, 7:06pm

fänd ich gut

fänd' ich gut, die idee.

ich würde das angebot auch nutzen.
am hilfreichsten wären tutorien -denke ich- in

>>e-technik
>>theor. informatik
>>calculus


imho würde es schon reichen probleme im zusammenhang mit den übungsaufgaben untereinander zu diskutieren, wenn ein student aus einem höheren semerster, der nach möglichkeit auch in der klausur gut war, das ganze moderiert und da weiterhilft wo noch 'unlösbare' probleme sind und evtl. tricks verrät, die man erst mit mehr erfahrung rausfindet...

das ist meine meinung. :D


mfg

cowhen
plenty of time to relax when you are dead

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

4

Thursday, January 31st 2002, 7:53pm

meine auch

auf jedenfall

ich wäre auf jedenfall dabei...

volle unterstützung

e-technik auf jedsten

schau

MAX

Senior Schreiberling

  • "MAX" is male

Posts: 822

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hannover

5

Thursday, January 31st 2002, 11:18pm

Jö das ist es!!!

Endlich ein Konzept bzw. eine produktive Idee!!! Ich bin auch dafür!!! Auf jeden Fall!!!
E-TECHNIK und Mathe Fächer: das ist es, wo wir alle Unterstützung brauchen!!!
Also weiter so und hoffe, dass es bald auch wirklichkeit wird!!!
mfg
MAX

Cee

Trainee

  • "Cee" is male

Posts: 90

Date of registration: Jan 17th 2002

Location: H. an der L.

Occupation: wenn ich das jetzt noch wüsste....

6

Friday, February 1st 2002, 12:53am

Bingo!!

Klasse Idee! Würde ebenfalls E-Tech vorschlagen, bloß leider hätten die Leiter dieses Tutoriums dann wahrscheinlich nen 48h Tag ;) . aber mal ernsthaft: Wenn solche Tutorien angeboten würden, würden wohl die meisten sie auch nutzen!!
Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen!
-
www.shadowirc.org
-

SmilinBandit

Praktikant

Posts: 22

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hannover

Occupation: (:

7

Friday, February 1st 2002, 8:35am

Klar, Idee ist sehr gut!
Aber wie will man jemanden finden, der Etech kann und nicht im städtischen Zoo lebt? :D
Put a Smile on your face :)

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

8

Friday, February 1st 2002, 12:14pm

Quoted

Original von SmilinBandit
Klar, Idee ist sehr gut!
Aber wie will man jemanden finden, der Etech kann und nicht im städtischen Zoo lebt? :D


Muß ja keiner von unseren Leuten sein. Gibt bestimmt ein paar E-Tech-Studenten höheren Semesters, die uns da helfen könnten. Und nur weil die freiwillig E-Tech studieren, müssen die ja nicht im Zoo leben... :D
Sollte man vielleicht mal von Fachschaft zu Fachschaft anfragen.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Cee

Trainee

  • "Cee" is male

Posts: 90

Date of registration: Jan 17th 2002

Location: H. an der L.

Occupation: wenn ich das jetzt noch wüsste....

9

Saturday, February 2nd 2002, 5:45pm

So sehe ich das auch, ist ja eher unwahrscheinlich, dass die ET-Studenten nicht bereit sind gegen Bezahlung ihre Grundlagen zu wiederholen!
Und so verblödet sind wir Informatiker ja wohl nicht, dass wir etwas nicht verstehen, dass uns von jemandem verklickert wird der vom Erklären mehr Ahnung hat als Osama!
Das wäre also so ziemlich jeder, der ET verstanden hat! ;)
Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen!
-
www.shadowirc.org
-