Sie sind nicht angemeldet.

mboll

Praktikant

  • »mboll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

1

Dienstag, 18. April 2017, 16:06

Frage zu neuer PO 2017

Hallo,

vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Habe auch schon Frau v. Holdt kontacktiert. Und zwar bin ich im 8. Semester und möchte nun meine Bachelorarbeit schreiben. Mir fehler noch 8 LP das ich meinen Abschluss bekomme, dafür mache ich dieses Semester 2 AGIs.
Nun frage ich mich ob es irgend einen Weg gibt, diese Prüfungen zu sparen und mir die 10 LP aus der Umschreibung der neuen Prüfungsordung gutschreiben zu lassen?
Also beispielsweise einfach dieses Semester meine Bachelor-Arbeit schreiben und dann die 10 LP angerechnet bekommen und dann hätte ich meinen Abschluss.

Gruß Max

Immanenz

Internetexperte

  • »Immanenz« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 30. September 2013

Wohnort: Hannover

2

Dienstag, 18. April 2017, 16:18

Hallo Max,

die Übergangsregelungen findest du hier.

Grüße,
Matti

mboll

Praktikant

  • »mboll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

3

Dienstag, 18. April 2017, 16:23

Ja die habe ich auch schon gelesen, aber bin jetzt nicht ganz sicher ob es für mich auch so geht ? Glaube nähmlich dadurch das ich die Bachelorarbeit dieses Semester schreibe ist es ein Problem ?

Gruß

MrKrabat

Praktikant

  • »MrKrabat« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 11. November 2015

4

Dienstag, 18. April 2017, 18:50

Uns wurde gesagt, dass man nur auf die neue PO konvertiert, wenn man zum WiSe17/18 noch eingeschrieben ist.
Wer also seinen Abschluss zum SoSe 17 macht, schließt diesen noch unter der alten PO ab.

Ansonsten zur Infoveranstaltung gehen:

Zitat

Für die Bachelorstudiengänge Informatik und Technische Informatik findet die Informationsveranstaltung am
Mittwoch, 19.4.2017, 17-18:30 Uhr im Raum 3703-023 (MM-Hörsaal) statt.

mboll

Praktikant

  • »mboll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2013

5

Dienstag, 18. April 2017, 20:06

Ja aber ginge es nicht das ich dieses Jahr meine Bachelorarbeit schreibe und dann eingeschrieben bleibe und dann die 10 LPs bekomme ?

Immanenz

Internetexperte

  • »Immanenz« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 30. September 2013

Wohnort: Hannover

6

Dienstag, 18. April 2017, 20:40

Solange du deine 180LP noch nicht beisammen hast, bleibst du immatrikuliert — unabhängig davon ob du die Bachelorarbeit bereits bestanden hast oder nicht.

7

Dienstag, 18. April 2017, 20:50

Lieber Max,

nur weil in den Übergangsregelungen steht, dass bei einer Umbuchung maximal 10LP gewonnen werden können, heißt das nicht unbedingt, dass das in deinem Fall auch zwangsläufig zutrifft.
Also:
1) Hast du die Übergangsregelgungen überhaupt gelesen und dann einmal für dich berechnet, was dabei herauskommt, wenn man das einfach mal algorithmisch anwendet, was da steht?
2) Morgen ist die Infoveranstaltung für die Bachelorstudenten - vielleicht gehst du dorthin und fragst ggf. dort die Fragen, die nach dem Lesen der Übergangsregelung noch offen sind. Vielleicht berichtest du ja danach mal, was dann dein neuer Stand ist. ;)

manhfcb15

Praktikant

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 12. April 2015

8

Mittwoch, 26. April 2017, 11:52

Nach PO 2009 müsste ich dieses Semester noch 2 AGIs machen. Nach der Umrechnung würde ich genau 10 LP dank PO 2017 kriegen -> Dann könnten 2 AGIs weggelassen werden. Ist es aber sicher, dass ich diese 10 LP bekommen, wenn ich dieses Semester, also SS 2017 alle übrige Fächer außer Bachelorarbeit bestehe und im WS 17/18 die Bachelorarbeit schreibe?
Laut der Umrechnung hier kann man das Modul "Grundlagen der IT
-Sicherheit" weglassen, wenn man Wechsler ist, dazu ist aber noch 5 LP zu erbringen, das heißt um das Kompetenzbereich "Informatik-Vertiefung" (15-41 LP)zu bestehen, müsste es jetzt min. 15+5 = 20 LP sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »manhfcb15« (26. April 2017, 11:53)