You are not logged in.

IPH Hannover

Junior Schreiberling

  • "IPH Hannover" started this thread

Posts: 151

Date of registration: Jun 4th 2015

1

Friday, November 23rd 2018, 12:38pm

Entwicklung eines 3D-Kamera-Messsystems zur Schmelzofenüberwachung

Art der Bearbeitung: Nebenjob, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit, Diplom-/Masterarbeit
Abteilung: Prozesstechnik
Beginn: Sofort oder nach Vereinbarung


Das Projekt
Kameras und Sensoren sind aus keiner Fabrik mehrwegzudenken: Sie überwachen den Zustand von
Maschinen und Werkzeugen, kontrollieren
Materialbestände und Arbeitsabläufe. Doch nicht an jedem
Ort lässt sich problemlos Messtechnik installieren. Das
Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH
arbeitet daran, mit einer 3D-Kamera den Zustand eines
Aluminiumschmelzofens zu überwachen – in dessen
Inneren herrschen bis zu 1000 Grad Celsius

Das IPH entwickelt im Forschungsprojekt Kamerasysteme,mit denen sich überprüfen lässt, in welchem Zustand sich
der Ofeninnenraum befindet. Das Ziel ist die Optimierung
des Schmelzprozesses bei gleichzeitiger Verringerung der
Energiekosten.


Dein Profil
Du studierst eine der folgenden Fachrichtungen:- Maschinenbau
- Wirtschaftsingenieurwesen
- Produktionstechnik
- Mechatronik
- Elektrotechnik
- Informatik

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schriftwerden vorausgesetzt. Es sollten Grundkenntnisse im
Bereich Steuerungstechnik vorhanden sein. Ein sicherer
Umgang mit Word, Excel und Powerpoint wird
vorausgesetzt. Vorkenntnisse in der Arbeit mit 3DKameras
sind von Vorteil, werden aber nicht
vorausgesetzt.

Allgemeine Voraussetzung ist, dass du gerneselbstständig arbeitest und eigene Ideen einbringst. Wenn
du daran interessiert bist, uns im Rahmen eines
praxisorientierten Projektes mit deinen Fähigkeiten zu
unterstützen und einen Einblick in innovative Themen mit
Praxisbezug zu erhalten, dann melde dich bei uns.


Deine Aufgaben
Innerhalb des Forschungsprojektes besteht für dich dieMöglichkeit, selbstständig und kreativ an folgenden


Aufgaben zu arbeiten:
- Entwicklung und Betreuung von 3D-Kamera- und Monochromkamera-Messsystemen zur Überwachung
eines Aluminiumschmelzofens
- Entwicklung und Betreuung einer Steuerung für die
Kamerasysteme zur Synchronisierung mit dem
Schmelzofen
- Konstruktion eines Gehäuses zum Schutz des
Kamerasystems vor Wärmestrahlung und Schmutz
- Durchführung von Versuchsreihen zur Validierung der
entwickelten Kamerasysteme


Wir bieten
- eigenverantwortliches Arbeiten- flexible Arbeitszeiten
- gut ausgestattete Arbeitsplätze
- Home-Office nach Absprache
- Versuchsdurchführung
- angemessene Vergütung bei Nebenjob
- ggf. langfristige Zusammenarbeit

AnsprechpartnerDaniel Kampen
M. Sc.
+49 (0)511 279 76-344

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einereinzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de