Sie sind nicht angemeldet.

hamena314

Zerschmetterling

  • »hamena314« ist männlich
  • »hamena314« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 31.08.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatikstudent (d'uh)

1

06.10.2003, 11:44

Persönliche Note

Hi there!
Ich wollte nur mal anmerken, dass ich es endlich von MaschBau über Mathe/Informatik nach Ang.Inf. geschafft habe. :D
Oh, ach ja, habe gerade Mittagspause vom Vorkurs, gleich geht's weiter :))

HAVE PHUN!
Nicht der Wind bestimmt die Richtung, sondern das Segel! (Lao Xiang, China)

Arne

ThI

  • »Arne« ist männlich

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 07.10.2002

Wohnort: Hannover :)

Beruf: Lecturer ThI

2

06.10.2003, 13:35

na dann viel spass ;) und immer schön zu den OE-Sachen kommen :)
"NP - The class of dashed hopes and idle dreams." Complexity Zoo

kritop

Junior Schreiberling

  • »kritop« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 22.09.2003

Wohnort: Bochum

3

06.10.2003, 15:31

Hi!

So der erste Tag der OE ist zu Ende! Alles in Allem muss ich sagen, war wirklich hilfreich! Und deswegen freue ich mich schon auf morgen ;-)
Wer es gelernt hat, sich von der Herrschaft des Ärgers zu befreien, wird das Leben viel lebenswerter finden. Bertrand Russel

hamena314

Zerschmetterling

  • »hamena314« ist männlich
  • »hamena314« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 31.08.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatikstudent (d'uh)

4

06.10.2003, 15:50

Mhm, heute hatte ich zum 4.ten oder 5.ten Mal Vorkurs über Matrizen *grr* X(
Aber vielleicht schaffe ich es ja auch bald mal, zuzuhören :P

HAVE PHUN!
Nicht der Wind bestimmt die Richtung, sondern das Segel! (Lao Xiang, China)

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

5

06.10.2003, 17:29

Zitat

Original von hamena314
Mhm, heute hatte ich zum 4.ten oder 5.ten Mal Vorkurs über Matrizen *grr* X(


wie war das mit KEIN Vorlesungsstoff, sondern NUR Schulwissen. An welcher Schule rechnet man noch groß mit Matrizen...?? :P

edited: wir ham uns im Abi (LK) mehr mit Vektoren, Ebenen, Kugeln usw im R³ beschäftigt wohl.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benjamin« (06.10.2003, 19:44)


kritop

Junior Schreiberling

  • »kritop« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 22.09.2003

Wohnort: Bochum

6

06.10.2003, 19:06

Also wir ham ne Menge mit Matrizen im Abi gerechnet!
Wer es gelernt hat, sich von der Herrschaft des Ärgers zu befreien, wird das Leben viel lebenswerter finden. Bertrand Russel

migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

7

06.10.2003, 20:00

In meinem Mathe-LK kamen keine Matrizen vor. Nicht mal das Vektorprodukt wurde behandelt! ?(
Naja, heute weiß ich es ja zum Glück besser. :)
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

kritop

Junior Schreiberling

  • »kritop« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 22.09.2003

Wohnort: Bochum

8

06.10.2003, 21:50

Hi Migu!

Du kommst aus Essen? Ich komme aus Bochum, was hat dich denn nach Hannover verschlagen? :)
Wer es gelernt hat, sich von der Herrschaft des Ärgers zu befreien, wird das Leben viel lebenswerter finden. Bertrand Russel

migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

9

06.10.2003, 23:56

Zitat

Original von kritop
Du kommst aus Essen? Ich komme aus Bochum, was hat dich denn nach Hannover verschlagen? :)


Hallo kritop!

Mein Plan war, mich möglichst weit von der alten Stadt zu entfernen. So konnte ich mich besser abnabeln und verselbständigen.
Außerdem kannte ich Hannover bereits und meine beiden Brüder leben auch hier. :)
Zur Auswahl stand auch Berlin, doch das I-Amt der FU war langsamer als das der Uni Hannover.
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

hamena314

Zerschmetterling

  • »hamena314« ist männlich
  • »hamena314« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 31.08.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatikstudent (d'uh)

10

07.10.2003, 13:30

Als ehemaliger Mathe-GKler hat man's eh nicht leicht ;)

HAVE PHUN!
Nicht der Wind bestimmt die Richtung, sondern das Segel! (Lao Xiang, China)

smeyer82

Alter Hase

  • »smeyer82« ist männlich

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 14.10.2002

Wohnort: Ex-Kanzlerstadt Hannover

11

07.10.2003, 14:49

Zitat

Original von hamena314
Als ehemaliger Mathe-GKler hat man's eh nicht leicht ;)


Dazu kann ich nur sagen: Doch. Eigentlich schon ;)
War zumindestens bei mir so...
"Sir! We are surrounded!" - "Excellent! We can attack in any direction!"

migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

12

07.10.2003, 15:07

Es hat sich ja gezeigt, dass es keine Rolle spielt, ob man im LK oder GK gewesen ist. In meinem Fall war der LK mehr ein GK, also war ich nur bedingt im Vorteil - wenn überhaupt.
Mit Fleiß im Studium ist alles zu schaffen, mit einem bloßen LK-Vorteil erst mal gar nichts. 8)
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

radicarl

Junior Schreiberling

  • »radicarl« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 07.10.2003

Wohnort: H-Town

13

08.10.2003, 17:55

nach einem jahr verdummenden zivi, fühlte ich mich auch mathe unfähig, vorallem was das ganze rechnen anging, unser lk hatten den schönen ti92, und den haben wir auch in unseren arbeiten schön maltretiert (schreibt man das so ??). Folglich wie man das alles per hand rechnet weiß ich auch nicht, vorallem rechnen konnt ich noch nie...

hamena314

Zerschmetterling

  • »hamena314« ist männlich
  • »hamena314« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 31.08.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatikstudent (d'uh)

14

08.10.2003, 19:22

Also damals hatte ich auch das Problem, mich erstmal umzugewöhnen. Vor allem das ungewohnte Sitzen nervte ;)
Aber jetzt gibt es ja wohl ziemlich viele, die direkt von der Schule zum Studium kommen (wegen T3-Regel und so).
Ich denke mal, da kommt man net so aus dem Tritt.
Bin echt mal gespannt, wie ich mit Mathe hier so klarkomme...
Was sind eigentlich die schwersten Fächer? Ich hab' nur gelesen, dass es in E-Tech recht hohe Durchfallquoten gibt. Und Calculus auch ...

[EDIT]: Also die Rallye fand ich lustig, besonders das folgende:
Pantomime.
Ich: "Wie soll ich denn den Begriff 'Microsoft' darstellen???"
Lars: "Keine Ahnung ... werd' blau."

ROFL, sehr kewl :D

HAVE PHUN!
Nicht der Wind bestimmt die Richtung, sondern das Segel! (Lao Xiang, China)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hamena314« (09.10.2003, 00:00)


Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

15

09.10.2003, 01:03

Zitat

Original von radicarl
nach einem jahr verdummenden zivi, fühlte ich mich auch mathe unfähig, vorallem was das ganze rechnen anging, unser lk hatten den schönen ti92, und den haben wir auch in unseren arbeiten schön maltretiert


Dann freu dich schonmal ;)
Du darfst zwar zu den Klausuren alle Bücher und Aufzeichnungen mitnehmen, doch elektronische Hilfsmittel sind bei den Matheklausuren erstmal nicht erlaubt, also auch kein TI92 :o)

edited:
Zu den Durchfallquoten such mal hier im Forum. Haben in den letzten 2 Semestern oft kleine interne Statistiken erstellt. Da findest du was zu vielen Fächern. Aber die Links musst nun - zum üben - mal selber suchen ;)
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benjamin« (09.10.2003, 01:05)


3St@n

Junior Schreiberling

  • »3St@n« ist männlich

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 31.08.2003

Wohnort: Hildesheim

Beruf: FG SE

16

09.10.2003, 08:21

Zitat

Original von metalhendoch elektronische Hilfsmittel sind bei den Matheklausuren erstmal nicht erlaubt, also auch kein TI92 :o)


Wie? Nicht mal nen normalen Taschenrechner? Hab zwar keinen Ti92 aber nen Casio CFX 9850 GB Plus und nen TI 36x anzubieten.
Ich meine der TI36x kann ja nicht anderes als stupide Rechnungen.

DocEvil

Trainee

  • »DocEvil« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 14.10.2002

Wohnort: Erschaffen aus Glut und Feuer, stärker als die Grundfesten der Erde

Beruf: CvD ;)

17

09.10.2003, 08:59

Kommt drauf an, ich glaub bei Lineare Algebra war keiner erlaubt und bei Calculus durftest du einen benutzen. Bei Etechnik ist glaub ich alle verboten, bis auf die formelsammlung die ausgeteilt wird.

gruß Doc

P.S. Aber mal ehrlich. Den Taschenrechner brauchste für die beiden klausuren auch wirklich nich.
Doch weder Mensch noch Wolf noch Balrog hätte Morgoth zum Ziele geführt,
ohne den Verrat der Menschen.

---Das Silmarillion---

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

18

09.10.2003, 09:07

Zitat

Original von 3St@n

Zitat

Original von metalhendoch elektronische Hilfsmittel sind bei den Matheklausuren erstmal nicht erlaubt, also auch kein TI92 :o)

Wie? Nicht mal nen normalen Taschenrechner? Hab zwar keinen Ti92 aber nen Casio CFX 9850 GB Plus und nen TI 36x anzubieten.
Ich meine der TI36x kann ja nicht anderes als stupide Rechnungen.
"Normaler" Taschenrechner ist in der Regel erlaubt. Man braucht ihn aber nicht wirklich. Die Punkte gibt's nämlich nicht für's stupide Eintippen und Ausrechnen, sondern für den Rechenweg.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

19

09.10.2003, 09:19

Außerdem kostet einen das Eintippen Zeit behaupte ich mal. Zu Zeiten des Mathe-LK rechnete man um sicher zu sein Zahlen unter 100 mit TR, doch das kostet viel Zeit. Mit etwas Kopfrechenübung geht das meiste aber wieder.
Ist genauso wie mit den Büchern. Bei den Kofferklausuren darf man alles mitbrigen an Geschriebenem, doch man sollte sich kaum mehr als einen nötigne Blick verschaffen und dazu wissen wo es steht. Man brauch alle Zeit um zu denken und zu schreiben! Die Bücher dienen dann eher der Beruhigung und dem Gewissen.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.