Sie sind nicht angemeldet.

migu

free rider

  • »migu« ist männlich
  • »migu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

1

14.11.2003, 13:37

SQL Blatt 5

Moin!

Aufgabe 1b) macht mich stutzig. Da steht:
"Geben Sie 'grafisch' die Häufigkeit der einzelnen Genres aus."
Die Movie-Datenbank enthält aber keine Genres, sondern nur Filmtypen wie z.B. Kinofilm, Fernsehfilm, oder Serie!
Also nehme ich an, die Filmtypen sind gemeint.
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

Diktator

Senior Schreiberling

  • »Diktator« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 12.02.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Gartenbau

2

14.11.2003, 13:47

RE: SQL Blatt 5

also in meiner db gibts das attribut genre.
z.b. select genre from genre.
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diktator« (14.11.2003, 13:47)


cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

3

14.11.2003, 15:12

Wie macht man das mit der Ausgabe der Sternchen an besten?
Ich habe jetz ein substr('**********************',0,count(genre)/1000) gemacht, aber das kanns ja nicht wirklich sein... :D
plenty of time to relax when you are dead

Catherine

Trainee

  • »Catherine« ist weiblich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 06.10.2003

4

14.11.2003, 16:04

Hallo zusammen,

ich habe eine andrere Frage, bei Aufgabe 1d). Woher weiss ich welche Computerspiele haben Folge und welche nicht?
Follow your heart, not brain!

migu

free rider

  • »migu« ist männlich
  • »migu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

5

14.11.2003, 16:48

RE: SQL Blatt 5

Zitat

Original von Diktator
also in meiner db gibts das attribut genre.
z.b. select genre from genre.


Stimmt. Wenn man diese Relation kennt, kann man sie benutzen. 8o
Übungsblatt 2 schweigt sich über Genres aber gänzlich aus.
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

6

14.11.2003, 19:25

Zitat

Original von cowhen
Wie macht man das mit der Ausgabe der Sternchen an besten?
Ich habe jetz ein substr('**********************',0,count(genre)/1000) gemacht, aber das kanns ja nicht wirklich sein... :D
rpad
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

7

15.11.2003, 00:21

oder LPAD(column|expression, n,
'string')
Pads the character value right-justified to a total width of n
character positions

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

Catherine

Trainee

  • »Catherine« ist weiblich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 06.10.2003

8

17.11.2003, 14:16

Weiss es jemand, ob es ein Relation über Fortsetzungen der Computerspiele gibt?
Follow your heart, not brain!

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

9

17.11.2003, 14:45

DAS würde mich auch brennend interessieren!

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

10

17.11.2003, 15:08

gibbt man im sqlplus-clienten

SQL> select table_name from all_tables;

ein erscheint eine Liste mit verfügbaren Tabellen.
Nach eingehendem Studium fällt einem vielleicht eineTabelle namens: "FOLLOWS" auf.

...
FOLLOWS
GENRE
...

81 rows selected.

Liest man sich zu FOLLOWS noch die Beschreibung durch:

SQL> describe FOLLOWS;
Name Null? Type
----------------------------------------- -------- ----------------------------
MOVIE NOT NULL NUMBER(6)
SUCCESSOR NOT NULL NUMBER(6)

SQL>

Ist natürlich o.b.d.A und "wie man leicht" sieht, völlig klar, daß es sich, oh wunderbar, hierbei um die gewünschte Relation handelt und man siegt, ohne dass man sich verbiegt.
Und auch der Übungsleiter sagts ma keinem weiter.

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

Catherine

Trainee

  • »Catherine« ist weiblich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 06.10.2003

11

17.11.2003, 15:40

Oh danke AnyKey! Das ist cool!!! ;)

PS: Es gibt eigentlich insgesamt 39 Tabellen in der DB.
select distinct table_name from all_tables;
Follow your heart, not brain!

Diktator

Senior Schreiberling

  • »Diktator« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 12.02.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Gartenbau

12

17.11.2003, 16:04

hallo.

zu aufgabe 2 b)
wie bestimme ich, dass die groß- und kleinscreibung keine rolle spielt?

zu aufgabe 2 c)
wie speichere ich in eine login.sql-datei? wie kann ich mir diese anzeigen lassen?

danke sehr für eure hilfe.
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diktator« (17.11.2003, 16:04)


AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

13

17.11.2003, 16:15

Was soll bei 1d) der zweite Satz heissen?

Welche Computerspiele haben mindestens sieben Fortsetzungen in Folge? Geben
Sie jeweils 40 Zeilen beider Titel aus.
?????

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

14

17.11.2003, 21:35

nach einer gesendeten mail wurde nun das Übungsblatt aktualisiert!!http://www.dbs.uni-hannover.de/lehre/sqlkurs0304/

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

Dexter

Junior Schreiberling

  • »Dexter« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 27.05.2002

15

17.11.2003, 21:53

Zitat

Original von AnyKey
Was soll bei 1d) der zweite Satz heissen?

Welche Computerspiele haben mindestens sieben Fortsetzungen in Folge? Geben
Sie jeweils 40 Zeilen beider Titel aus.
?????


Und was heisst das nun ?

Quellcode

1
2
3
while ($asleep != true)  {  
  $sheep++;  
}

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

16

17.11.2003, 22:06

Keine Ahnung, die antwort war nur, daß das Übungsblatt aktualisiert worden ist.





<IRONIE>
Ich kann da aber im Moment nicht rein guggn, weil mein Rechner das *.pdf nicht öffnen will. Das liegt aber nicht an diesem *.pdf, sonder sonst wo drann...

... Notebook wegen unbedienbarer Microsoft-Software zu verkaufen....
</IRONIE>

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AnyKey« (17.11.2003, 22:06)


KreiS

Senior Schreiberling

  • »KreiS« ist männlich

Beiträge: 701

Registrierungsdatum: 17.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: moep

17

17.11.2003, 23:02

mom, gibt also ne neue version von dem blatt? na toll, mal gleich nachschauen :D
kaneda spring <-> ks <-> KreiS
"surrender is an option ...time to change everything" (ks '04)

Dakota-Indianer(Weisheit),"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab"

Cee

Trainee

  • »Cee« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 17.01.2002

Wohnort: H. an der L.

Beruf: wenn ich das jetzt noch wüsste....

18

19.11.2003, 12:55

tja, also wohl nicht zeilen sondern zeichen, und ich hab mir schon sone mühe gemacht jeden Titel 40x auszugeben :D :D

Danke für den tip mit follows, ist ja echt stressig das die spezifikation nirgendwo vollständig vorhanden war.

Nächste Frage:
aufgabe 1c habe ich IMO korrekt, aber anscheinend nicht ideal gelöst...
dummerweise dauert eine unterabfrage davon schon 2s, 2*die anzahl der einträge der personentabelle... etwa 1,5h grob überschlagen.... nen bissel lang für ne DB-Anfrage, oder?
Hat jemand das gleiche Problem?
Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen!
-
www.shadowirc.org
-

ap

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 14.02.2002

Beruf: Student ;-)

19

19.11.2003, 13:47

Zitat

Original von Dexter

Zitat

Original von AnyKey
Was soll bei 1d) der zweite Satz heissen?

Welche Computerspiele haben mindestens sieben Fortsetzungen in Folge? Geben
Sie jeweils 40 Zeilen beider Titel aus.
?????


Und was heisst das nun ?


Mich würde vor allem das Wort "beider" interessieren. Ich habe nämlich 7 Lösungen, und nicht nur zwei...
Who the fuck is General Failure and why does he read my hard disk? ?(

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

20

19.11.2003, 14:02

Ich hab auch 7 Games.

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key