You are not logged in.

SethGecco

Junior Schreiberling

  • "SethGecco" is male
  • "SethGecco" started this thread

Posts: 210

Date of registration: Nov 13th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik/ 5.

1

Monday, August 30th 2004, 11:53am

Tech. Inf Klausur

Hi,

wollte fragen, ob Hilfsmittel bei der Klausur erlaubt sind und wenn ja, welche?

cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

2

Monday, August 30th 2004, 12:01pm

Auf http://www.sra.uni-hannover.de/lehre/pru…digung.htm#GDI2 heißt es:

Quoted

Für die Klausur sind mit Ausnahme eines nicht programmierbaren Taschenrechners und des Skriptes keine Hilfsmittel zugelassen.
:rolleyes:
plenty of time to relax when you are dead

SethGecco

Junior Schreiberling

  • "SethGecco" is male
  • "SethGecco" started this thread

Posts: 210

Date of registration: Nov 13th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik/ 5.

3

Monday, August 30th 2004, 12:21pm

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: Und wenn ich aus Versehen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: etwas in mein Skript reingeschrieben habe, darf ich es nicht benutzen oder wie siehsts aus? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

This post has been edited 1 times, last edit by "SethGecco" (Aug 30th 2004, 12:22pm)


cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

4

Monday, August 30th 2004, 12:25pm

Wenn ich mich richtig entsinne, damals *g* an meine Theoinf-Klausur, waren eigene handschriftliche Ergänzungen im Skript ok, SOLANGE es keine abgeschrieben Ü-Zettel o.ä. waren...
plenty of time to relax when you are dead

  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

5

Monday, August 30th 2004, 12:26pm

Quoted

Original von SethGecco
:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: Und wenn ich aus Versehen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: etwas in mein Skript reingeschrieben habe, darf ich es nicht benutzen oder wie siehsts aus? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Handschriftliche Ergänzungen sind AFAIK erlaubt. Du solltest es jedoch nicht übertreiben.

Aber bei dieser Klausur ist es ohnehin so, daß man sie zeitlich nur einigermaßen hinbekommt, wenn man gar nicht erst ins Skript schauen muß. Die handschriftlichen Ergänzungen werden Dir also nicht helfen.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim" (Aug 30th 2004, 12:26pm)


  • "Joachim" is male

Posts: 2,863

Date of registration: Dec 11th 2001

Location: Hämelerwald

Occupation: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

6

Monday, August 30th 2004, 1:04pm

Quoted

Original von cowhen
Wenn ich mich richtig entsinne, damals *g* an meine Theoinf-Klausur
In diesem Thread geht es aber um TechInf. ;)
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

7

Monday, August 30th 2004, 1:16pm

Quoted

Original von Joachim
]In diesem Thread geht es aber um TechInf. ;)

Ops, mein ich ja...
plenty of time to relax when you are dead

SethGecco

Junior Schreiberling

  • "SethGecco" is male
  • "SethGecco" started this thread

Posts: 210

Date of registration: Nov 13th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik/ 5.

8

Monday, August 30th 2004, 3:13pm

Kann jemand mir mal erklären, wie der Character und die Mantisse von

-348,75

aussieht bzw. berechnet wird? (32bit gemerkt)

Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

9

Monday, August 30th 2004, 3:31pm

Quoted

Original von SethGecco
Kann jemand mir mal erklären, wie der Character und die Mantisse von

-348,75

aussieht bzw. berechnet wird? (32bit gemerkt)

siehe
http://forum.finf.uni-hannover.de/thread.php?threadid=2717
:rolleyes:
With great power comes great responsibility

SethGecco

Junior Schreiberling

  • "SethGecco" is male
  • "SethGecco" started this thread

Posts: 210

Date of registration: Nov 13th 2003

Location: Hannover

Occupation: Informatik/ 5.

10

Monday, August 30th 2004, 3:43pm

Danke für die Hilfe..........kannte den anderen Thread gar nicht.

info2stud

Zuhörer

Posts: 2

Date of registration: Jul 15th 2004

11

Monday, August 30th 2004, 9:19pm

Hi !

Weiß jemand, wieviel Prozent muss man hier haben, um zu bestehen ?

Der Übungsleiter meinte 50%, ich hoffe, dass er das nur aus pädogogischen Gründen so gesagt hat . :)

Bei jede andere Klausur ist es doch nur 30-40%, oder ?

Wie ist es wirklich hier ?

migu

free rider

  • "migu" is male

Posts: 2,643

Date of registration: Dec 11th 2001

Occupation: Developer

12

Monday, August 30th 2004, 9:30pm

Quoted

Original von info2stud
Bei jede andere Klausur ist es doch nur 30-40%, oder ?


Nein. Das hängt von der Art der Klausur ab und davon, wie sie gestaltet ist. Wenn ein Dozent z.B. mehr Aufgaben in die Klausur nimmt, als für eine 1,0 gebraucht werden, dann können auch schon mal 40% der Punkte zum Bestehen ausreichen (Auswahlklausur).
Es kann auch Klausuren geben, bei denen man zum Bestehen 60% der Punkte braucht.

Quoted

Wie ist es wirklich hier ?


In der Regel kann man das vor der Klausur nicht so genau sagen.

Und im Ernst: Wer kann so genau 40% der Punkte "anstreben"? Du weißt doch vorher nicht so genau, wieviele Punkte du machen wirst.
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

This post has been edited 1 times, last edit by "migu" (Aug 30th 2004, 9:30pm)


info2stud

Zuhörer

Posts: 2

Date of registration: Jul 15th 2004

13

Monday, August 30th 2004, 9:33pm

Wie war das letztes Jahr ?

Für mich ist es wichtig, zu wissen, dass es nicht mehr als 40% waren ! ;)

Markus

the one and only Unterstrich!

Posts: 2,571

Date of registration: Oct 9th 2003

14

Monday, August 30th 2004, 9:40pm

Es waren nicht mehr als 40%.

Bestimmt.

Glaub ich.

Also.

Ich hoffe es mal.

.
.
.

BIIIIIIIITEEEEEEE!

(:
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

15

Wednesday, September 1st 2004, 2:45pm

Ist zwar schon länger her, aber am Anfang des Semesters hat Herr M.-S. gesagt, dass alte Klausuren ziemlich gut zur Vorbereitung seien.

Ich stelle die Frage, was hatte diese Klausur heute mit den alten zu tun? Nicht viel ist da meine Antwort.

Auch bei EBS war das schon so, Jahrelang ziemlich ähnliche Klausuren und dann, dann kam es anders als man denkt.
?( ?( ?( X( X( X( X(

3St@n

Junior Schreiberling

  • "3St@n" is male

Posts: 204

Date of registration: Aug 31st 2003

Location: Hildesheim

Occupation: FG SE

16

Wednesday, September 1st 2004, 3:23pm

Schließe mich da an, bin etwas enttäuscht. Auf die Klausur hatte ich mich eigentlich richtig gefreut. Bis heute um 11 Uhr fand ich das Fach sogar richtig interessant, hatte sogar überlegt weiter in die Richtung zu gehen. Das wars jetzt wohl damit.

Torrero

Senior Schreiberling

  • "Torrero" is male

Posts: 854

Date of registration: Oct 16th 2003

Location: Laatzen

Occupation: Angewandte Informatik

17

Wednesday, September 1st 2004, 3:26pm

Bitte keine Beleidigungen in diesem Board!, weil wir in den Übungen so laut waren und nie aufgepasst haben.

Sinan

Senior Schreiberling

  • "Sinan" is male

Posts: 1,021

Date of registration: Jul 5th 2003

Location: Malaga

Occupation: Senior Cloud Solution Engineer bei Oracle

18

Wednesday, September 1st 2004, 3:29pm

Quoted

Original von Torrero
Ist zwar schon länger her, aber am Anfang des Semesters hat Herr M.-S. gesagt, dass alte Klausuren ziemlich gut zur Vorbereitung seien.

Nicht nur Herr Müller-Schlör, auch Herr Smaoui, und nicht nur einmal, sondern 10000 Mal

Quoted


Ich stelle die Frage, was hatte diese Klausur heute mit den alten zu tun? Nicht viel ist da meine Antwort.

Ja (fast) gar nicht, fast.

Und ich frage mich auch gerade, warum wir zu einer gesonderten 3-Stundigen-Übung eingeladen wurden, zu einer KLAUSURVORBEREITUNG, was für eine Vorbereitung ?????????
Bitte keine Beleidigungen in diesem Board!
With great power comes great responsibility

3St@n

Junior Schreiberling

  • "3St@n" is male

Posts: 204

Date of registration: Aug 31st 2003

Location: Hildesheim

Occupation: FG SE

19

Wednesday, September 1st 2004, 3:34pm

Da hätte man auch eher sagen können, anstatt zur Klausurvorbereitung gehen setzt euch die 4 stunden zu hause hin und lernt das Skript wort für wort auswendig.
Die Veranstaltung hätte ich mir echt sparen können.

Bitte keine Beleidigungen in diesem Board!

st0n3d

Junior Schreiberling

  • "st0n3d" is male

Posts: 128

Date of registration: Oct 9th 2003

Location: Hildesheim

20

Wednesday, September 1st 2004, 3:54pm

Kann mich nur anschließen!

Wenn man schon haufenweise alte Klausuren zur Verfügung stellt und einem eingetrichtert wird, dass man sich damit gut auf die Klausur vorbereiten kann, dann sollte man zumindest ansagen, dass die Klausur diesmal komplett anders aufgebaut ist und nichts mit den alten Klausuren zu tun hat!

Oder man sollte halt nicht alte Klausuren (alle gleichen Typs) zur Verfügung stellen und Bitte keine Beleidigungen in diesem Board!
"Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer."

Dieter Hildebrandt