Sie sind nicht angemeldet.

Torrero

Senior Schreiberling

  • »Torrero« ist männlich
  • »Torrero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 16.10.2003

Wohnort: Laatzen

Beruf: Angewandte Informatik

1

01.09.2004, 16:31

PC-Welt bietet CrackLinks

In dieser Ausgabe der PC-Welt 10/2004 werden LInks zu seiten wie astala... oder anderen ähnlichen Seiten angegeben und es wird geschrieben, dass man sich dort Seriennummern und Cracks downloaden könne.

Ist das nicht illegal ? Und warum dürfen die plötzlich solche Links anbieten ?

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

2

05.09.2004, 16:30

RE: PC-Welt bietet CrackLinks

Zitat

Original von Torrero
In dieser Ausgabe der PC-Welt 10/2004 werden LInks zu seiten wie astala... oder anderen ähnlichen Seiten angegeben und es wird geschrieben, dass man sich dort Seriennummern und Cracks downloaden könne.

Ist das nicht illegal ? Und warum dürfen die plötzlich solche Links anbieten ?
Kommt darauf an, wie das dort dargestellt wird. Wenn dort zu Straftaten aufgerufen wird, ist das sicherlich ein Problem. Ist der Artikel jedoch rein informativer Art, kann sowas durchaus durchgehen.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

3

06.09.2004, 15:37

Bei no-cd Cracks steht auf den Seiten ja auch immer: "Nur erlaubt, wenn man das Spiel auch besitzt".
Ein ähnliches Statement denke ich, wird dort auchzu finden sein
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

Thor_Walez

Junior Schreiberling

  • »Thor_Walez« ist männlich

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 07.10.2003

Wohnort: Hannover South Central

Beruf: Erst 2 Semester Ang. Inormatik, jetzt Wirtschafts Wissenschaften

4

06.09.2004, 15:52

Trotzdem wird der Kopierschutzmechanismuss ausgehebelt, und damit ist es illegal.

Shadow

... mit bunten Sternchen und so

  • »Shadow« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 21.12.2001

Wohnort: Hamburg

5

06.09.2004, 17:19

Zitat

Trotzdem wird der Kopierschutzmechanismuss ausgehebelt, und damit ist es illegal.
Nein, da Du die CD ja bei NoCD-Cracks nicht kopierst.
Das Problem dabei ist ein anderes: Nämlich dass Du das Programm veränderst - wenn auch nur ein paar Bytes - und dafür hast Du keine Lizenz.
Das Anwenden eines NoCD-Cracks ist also durchaus ein Urheberrechtsverstoß, wie übrigens viele Mods und Patches auch, die nicht vom Spielehersteller autorisiert sind.

Jens
"Man hält die Erzeugung von Information für ein Zeichen von Intelligenz, während in Wirklichkeit das Gegenteil richtig ist: Die Reduktion, die Auswahl der Information ist die viel höhere Leistung."
-- Heinz Zemanek

Thor_Walez

Junior Schreiberling

  • »Thor_Walez« ist männlich

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 07.10.2003

Wohnort: Hannover South Central

Beruf: Erst 2 Semester Ang. Inormatik, jetzt Wirtschafts Wissenschaften

6

06.09.2004, 23:56

Aber mit einem NoCD-Crack hebelst du den Kopierschutzmechanismuss der CD Abfrage aus.

Allerdings ist das, was du über die Programmveränderung und dem Urheberrecht geschrieben hast, auch richtig.

absynth

Gründervater

  • »absynth« ist männlich

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 10.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: M. SC. Informatik

7

07.09.2004, 09:08

Thor Walez' Aussage in Bezug auf No-CD-Patches und Cracks ist völlig richtig. Unabhängig davon, ob du den Crack nutzt, um ein Produkt tatsächlich zu kopieren, ist die Anwendung desselben illegal.

Das Gesetz regelt auch, in welchen Fällen Urheber es im Hinblick auf Gemeinschaftsinteressen hinnehmen müssen, dass ihre Werke ohne ihre ausdrückliche Zustimmung genutzt werden dürfen. Es erlaubt auch künftig, dass einzelne Privatkopien von Musik, Filmen oder Text gemacht werden. Es verbietet jedoch, den Kopierschutz zu knacken und bezieht auch die Herstellung und die Verbreitung dieser sog. Hacker-Software in dieses Verbot mit ein. Wer gewerblich gegen diese Verbote verstößt, muss mit Geldstrafen oder mit Gefängnis rechnen.

Aus http://www.bmj.bund.de/enid/58.html?presseartikel_id=178

Also: Die Umgehung eines Kopierschutzes, egal ob bei der Erstellung einer Kopie oder aus Bequemlichkeitsgründen, ist nicht erlaubt. Ausnahmen sind Produkte, die das explizit in ihren Lizenzbedingungen vorsehen, z.B. Panzers - Phase 1.
I refuse to submit
To the god you say is kind
I know what's right, and it is time
It's time to fight, and free our minds
http://www.christopher-kunz.de/

cowhen

Muuuh!

  • »cowhen« ist männlich

Beiträge: 1 374

Registrierungsdatum: 13.12.2001

8

07.09.2004, 10:16

Zitat

Original von absynth
Ausnahmen sind Produkte, die das explizit in ihren Lizenzbedingungen vorsehen, z.B. Panzers - Phase 1.
?( Hä, steht in den Lizenbedingungen des Spiels, dass man den Starforce-Kopierschutz knacken darf um sich das zu kopieren oder wie?
plenty of time to relax when you are dead

absynth

Gründervater

  • »absynth« ist männlich

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 10.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: M. SC. Informatik

9

07.09.2004, 11:47

Ja, das tut es. Etwas ungewöhnlich, aber wohl bei Spielen mit StarForce 3 üblich, damit Rechtsstreitigkeiten vermieden werden können.

§5 Abs. 3 der Lizenz: "Die Entfernung des Kopierschutzes ist unzulässig. Für den Fall, daß der Kopierschutz die störungsfreie Spielnutzung beeinträchtigt [...] darf der Kopierschutz zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit des Computerspiels entfernt werden."
I refuse to submit
To the god you say is kind
I know what's right, and it is time
It's time to fight, and free our minds
http://www.christopher-kunz.de/