Sie sind nicht angemeldet.

chacky

Praktikant

  • »chacky« ist männlich
  • »chacky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 12.12.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatik

1

10.09.2004, 11:45

In Zukunft mehr Werbung ins Haus

Moin moin,

schaut euch dieses mal an:
http://golem.de/0409/33482.html

Es muss ja nicht jeder gleich meine Adresse kennen, dem ich meine Festnetznummer gebe.

Mac

Papa

  • »Mac« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 17.10.2002

Wohnort: Hannover

Beruf: IT Freelancer

2

10.09.2004, 11:51

Bezweifel stark, dass aufgrund der Möglichkeit der Invers Suche gleich mehr Werbung kommt. Denn die Straße in der man lebt, ist in der Regel genauso wenig geheim. Routenplaner Systeme können darüber auskunft geben, bis wohin die Hausnummern in einer Straße gehen.
Das hilft also reichlich wenig. Interessieren tut die Leute doch eher, was für Leute hinter einer Adresse stecken. Via Post zu spamen ist recht teuer. Daher mach ich mir da auch keine Gedanken.

Markus

the one and only Unterstrich!

Beiträge: 2 571

Registrierungsdatum: 09.10.2003

3

10.09.2004, 13:03

außerdem würde mehr Weürbung die Wirtschaft ankurbeln, denn dadurch würde mehr Müll entstehen, was der Müllabfurh zu Gute kommen würde, dann wäre wieder mehr Geld beim Müll, und die Müllleute können wieder mehr ausgeben, und die Werbung macht sie bezahlt - ja, das ist der moderne Wirtschaftskreislauf (:
Charmant sein? Hab ich längst aufgegeben. Glaubt mir doch eh keiner...

chacky

Praktikant

  • »chacky« ist männlich
  • »chacky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 12.12.2003

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatik

4

10.09.2004, 13:26

jo....und wer zahlt die Müllabfuhr bei mir?


Es gibt da noch nen Grund der Datenweitergabe zu widersprechen:

Ne menge Leute haben ihr Telefonnummer in ICQ oder so angegeben.
Einer von denen flirtet nur mal so aus langerweile im Netz rum und zwei Tage später stehen zehn verliebte vor seiner Tür. ?(

htk

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 16.10.2003

5

10.09.2004, 13:46

naja wer seine tele# da angibt hat selber schuld bzw muss wissen was er tut

und wenn ich mich richtig erinnere kann man dieses "feature" bei dei der telekom abbestellen
surfs in mysterious ways

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »htk« (10.09.2004, 13:48)


PhilRM

Gründer

  • »PhilRM« ist männlich

Beiträge: 867

Registrierungsdatum: 09.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: äh... :)

6

10.09.2004, 15:00

Ja, man kann es abstellen.

Braucht man übrigens nicht, wenn man ohnehin keinen Eintrag im Telefonbuch hat. Das kann man nämlich ebenso ein- bzw. abstellen.
"Sie haben also einen, äh, einen Master of Bachelor?" (Human Resources, T-Systems, Cebit)