Sie sind nicht angemeldet.

MAX

Senior Schreiberling

  • »MAX« ist männlich
  • »MAX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

1

14.03.2002, 15:46

Grafikkarte auswechseln!!!

Hallo!!!
Na, schon eine Grafikkarte ausgewechselt??? Falls nicht, dann gibt es hier eine Einleitung dafür!!!
Viel Spass beim Umbau!!! :D
mfg
MAX

Zypressen Hügel

Junior Schreiberling

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 22.12.2001

2

14.03.2002, 16:51

:))

ah, endlich mal eine kompetente anleitung. klappt das auch mit dem mainboard?
Man kann auch ohne Spass Alkohol haben 8)

PhilRM

Gründer

  • »PhilRM« ist männlich

Beiträge: 867

Registrierungsdatum: 09.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: äh... :)

3

14.03.2002, 17:03

Ja... aber WTF ist "SVINTO (Löddrande tvalull)" ? :D
"Sie haben also einen, äh, einen Master of Bachelor?" (Human Resources, T-Systems, Cebit)

MAX

Senior Schreiberling

  • »MAX« ist männlich
  • »MAX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

4

14.03.2002, 17:11

hmm..

Zitat

klappt das auch mit dem mainboard?

Da muss man wahrscheinlich andere Techniken anwenden!!! Weiß noch nicht welche, aber wie man sieht, im Internet kann man für jedes Problem eine Lösung finden!!! Also suchen suchen suchen!!! :D
mfg
MAX

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

5

14.03.2002, 17:51

Zitat

Original von PhilRM
Ja... aber WTF ist "SVINTO (Löddrande tvalull)" ?
Du kennst SVINTO nicht? Wohl noch nie 'ne Grafikkarte ausgewechselt... Sollte man als Informatik-Student eigentlich unbedingt zu Hause haben.

Ich will mal nicht so sein: Hier kannst du's kaufen. Ich empfehle das 2kg-Paket, da hat man länger was von... :D
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

MAX

Senior Schreiberling

  • »MAX« ist männlich
  • »MAX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

6

14.03.2002, 19:20

LOL

LOOOOL :D
SVINTO Rulez!!!
mfg
MAX

mmueller

Erfahrener Schreiberling

  • »mmueller« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 28.01.2002

Wohnort: Afgh. Gebirgsland

Beruf: Wissen ist Macht

7

14.03.2002, 19:30

also ich muß gestehen, daß ich von dem "svinto" auch noch nichts gehört hatte - bis eben ;)

die idee, die grafikkarte so auszuwechseln finde ich eigentlich gar nicht mal so schlecht - spart man sich das lästige aufschrauben des gehäuses und das aufsuchen der schrauben hinterher.

aber mir fällt grad ein, was n kumpel mir gestern erzählt hat... neune prozessor inkl. lüfter gekauft, mit dicken aufkleber quer drüber (die "garantiesiegel"). eingebaut und natürlich dank der aufkleber durchgeschmort - aber die durfte man ja nicht entfernen, weil sonst null garantie mehr.. zurück in den laden und nix mit umtausch - weil ja überhitzt und sowas tauschen die nicht mehr um, weil man ja bestimmt den prozessor übertaktet hat. so kann mans natürlich auch machen :(

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

8

14.03.2002, 19:39

Wort drauf!

aber echt, Aufkleber generell stinken bis weit hoch in den Himmel, wenn du kein Reinigungsbenzin zur Hand hast, biste echt gestraft, überall pappen die drauf und gehn nicht ab, gestern hab ich bei 2 Eddings die Preisschilder abmachen wollen und dabei ging die "Ummantelung" mit drauf, nervig....

Aufm Prozessor sowieso scheisse, ich hätte ihn aber egal "was er ist" abgemacht vorher...da darf einfach nichts zwischen und garantie beim prozessor ist eh so ne sache, im Laden darfste dir den ja angucken und die Unversehrtheit des DIE bestätigen...denke sowas kriegste generell schlecht umgetauscht hinterher...?!?

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

9

14.03.2002, 21:38

Zitat

Original von mmueller
aber mir fällt grad ein, was n kumpel mir gestern erzählt hat... neune prozessor inkl. lüfter gekauft, mit dicken aufkleber quer drüber (die "garantiesiegel"). eingebaut und natürlich dank der aufkleber durchgeschmort - aber die durfte man ja nicht entfernen, weil sonst null garantie mehr.. zurück in den laden und nix mit umtausch - weil ja überhitzt und sowas tauschen die nicht mehr um, weil man ja bestimmt den prozessor übertaktet hat. so kann mans natürlich auch machen :(
Sowas ähnliches steht auch in der aktuellen Ausgabe der c't (Seite 106) - auf jeden Fall lesenswert.
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

migu

free rider

  • »migu« ist männlich

Beiträge: 2 643

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: Developer

10

15.03.2002, 09:15

Vor allem, wenn das Gehäuse durch ein Schloss gesichert ist, hilft diese Austauschmethode sehr. Man soll nunmal seine Schlüssel gut verwahren. ;)
tar: Anlegen eines leeren Archivs wird feige verweigert.

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

11

15.03.2002, 13:13

Mist Laden?!?

Zitat

Original von Joachim
aktuellen Ausgabe der c't (Seite 106)


kmelektronik kommt eh immer schlecht weg bei irgendwelchen test...war schon bei der MarkenRAMbestellung der c´t nen Problem...
hab da mal was grösseres gekauft und der verkäufer war auf jedenfall auch ne zicke....unsympathisch....und preis haben die auch vehement angehoben (immernoch billiger als vergleichbare läden)...

Cee

Trainee

  • »Cee« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 17.01.2002

Wohnort: H. an der L.

Beruf: wenn ich das jetzt noch wüsste....

12

16.03.2002, 18:35

Hab was interessantes mit Prozessoren erlebt:
'N Kumpel hatte nen Athlon gekauft, eingebaut, aber vergessen, die Folie von der Wärmeleitpaste auf'm Kühler abzuziehen: Ergebnis: Abstürze, Hänger und grenzenlose Übrehitzung. Im Laden sagten sie ihm, der wäre jetzt schrott. Er kaufte nen neuen, nahm den "Kaputten Prozessor" mit (als Mahnmal). Haben ihn spasseshalber mal wieder eingebaut (diesmal mit Wärmeleitpaste) er lief einwandfrei. Im Laden haben sie uns dann einen wieder Widerspruchslos umgetauscht.
Der Kunde vor uns hatte ein ähnliches Problem, dessen Prozessor ist im Müll gelandet.
Fazit: Ich würde gerne mal bei Atelco im Müll wühlen, das meiste geht ja noch!!!
Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen!
-
www.shadowirc.org
-

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • »Informatik Minister« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 11.12.2001

13

16.03.2002, 19:02

Was meinste?

Kann man da wohl auch chinesische Essenreste oder Ähnliches finden???

mmueller

Erfahrener Schreiberling

  • »mmueller« ist männlich

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 28.01.2002

Wohnort: Afgh. Gebirgsland

Beruf: Wissen ist Macht

14

17.03.2002, 07:57

kriegst du zuhause nicht genug zu essen oder warum fragst du? ;)