Sie sind nicht angemeldet.

  • »postpilzkopf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 29.04.2005

1

18.07.2005, 18:09

uni netzwerk vpn

hallo. ich versuche die ganze zeit vergeblich mit dem vpn client v.4 "zugang aus dem internet zur uni hannover" , bei contacting the security gateway at 130.75.2.40... gehts aber nicht weiter und nach mehreren durchläufen... not conected. weiß jemand woran das liegen könnte
i feel the fungus in me growing

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

2

18.07.2005, 18:42

RE: uni netzwerk vpn

Zitat

Original von postpilzkopf
hallo. ich versuche die ganze zeit vergeblich mit dem vpn client v.4 "zugang aus dem internet zur uni hannover" , bei contacting the security gateway at 130.75.2.40... gehts aber nicht weiter und nach mehreren durchläufen... not conected. weiß jemand woran das liegen könnte
Funktioniert bei mir.

Betriebssystem?
Was für einen Internetzugang verwendest Du?
Wie sieht Dein vpnclient-Profil (Konfigurationsdatei) aus?
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962

3

18.07.2005, 22:15

bei mir gehts ebenfalls einwandfrei.
cisco vpn service gestartet (falls unter windoze)? (naja, wenn nicht, sollte eigentlich schon der client meckern)
evtl mal testweise firewall abgeschaltet? wenns ne application based ist, sperrt die evtl den client

Shadow

... mit bunten Sternchen und so

  • »Shadow« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 21.12.2001

Wohnort: Hamburg

4

19.07.2005, 22:13

Wenn Du hinter einem NAT-Router bist:

Connection Entries ==> Modify ==> Transport ==> Enable Transparent Tunneling ==> IPSec over UDP ( NAT / PAT )
"Man hält die Erzeugung von Information für ein Zeichen von Intelligenz, während in Wirklichkeit das Gegenteil richtig ist: Die Reduktion, die Auswahl der Information ist die viel höhere Leistung."
-- Heinz Zemanek

Shadow

... mit bunten Sternchen und so

  • »Shadow« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 21.12.2001

Wohnort: Hamburg

5

20.07.2005, 00:34

Doppelposting gelöscht...
"Man hält die Erzeugung von Information für ein Zeichen von Intelligenz, während in Wirklichkeit das Gegenteil richtig ist: Die Reduktion, die Auswahl der Information ist die viel höhere Leistung."
-- Heinz Zemanek

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shadow« (20.07.2005, 00:39)


Shadow

... mit bunten Sternchen und so

  • »Shadow« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 21.12.2001

Wohnort: Hamburg

6

20.07.2005, 00:38

...und unter Linux statt dem Cisco VPN Client vpnc verwenden. Klappt einwandfrei, funktioniert auch auf anderen Architekturen als i386, erfordert kein kaputtes Kernelmodul und zerschießt nicht das Routing.
Man kann z.B. auch nur 130.75.0.0/16 durch die VPN-Verbindung routen. Wer den Groupkey nicht selbst knacken kann ==> PM oder Mail schreiben.

Shadow
"Man hält die Erzeugung von Information für ein Zeichen von Intelligenz, während in Wirklichkeit das Gegenteil richtig ist: Die Reduktion, die Auswahl der Information ist die viel höhere Leistung."
-- Heinz Zemanek

  • »postpilzkopf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 29.04.2005

7

20.07.2005, 13:10

bts

windows, standart tdsl zugang. hab auch IPSec over UDP. hab ein bischen dran rumgespielt. passiert aber nichts
i feel the fungus in me growing

  • »Joachim« ist männlich

Beiträge: 2 863

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: Hämelerwald

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Forschungszentrum L3S, TU Braunschweig)

8

20.07.2005, 13:13

RE: bts

Zitat

Original von postpilzkopf
windows, standart tdsl zugang. hab auch IPSec over UDP. hab ein bischen dran rumgespielt. passiert aber nichts
Eventuell vorhandene Personal Firewalls und Paketfilter sind deaktiviert?
The purpose of computing is insight, not numbers.
Richard Hamming, 1962