Sie sind nicht angemeldet.

oixio

Senior Schreiberling

  • »oixio« ist männlich

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 03.10.2004

21

08.02.2006, 12:18

Zitat

Original von ktm
Och Mönsch, hab extra die \r\n's zu \n's konvertiert, damit mir *mein* Reader nicht massig Leerzeilen einbaut (sieht wohl sowohl \r als auch \n als Umbruch...). Nagut, kommt's halt versuchsweise mal wieder raus, sag Bescheid wenn's danach besser geworden sein sollte.
edit: Geändert, und seltsamerweise sieht's jetzt bei mir im Reader trotzdem genauso aus wie vorher. Naja, um so besser.


Danke für die Änderung, aber leider hat sich bei mir nichts verändert. Liegt wahrscheinlich daran, dass die Sage-Extension eine HTML-Seite aus dem Feed erzeugt, die dann in Firefox angezeigt wird. Und da werden nu mal die Zeilenumbrüche verschluckt (wie in HTML üblich). Ich hab jetzt nicht im Kopf wie die Spezifikation für RSS aussieht - was passiert denn, wenn man die Zeilenumbrüche in HTML-Codierung da reinpackt? Ist das noch in der Spezifikation und wie sieht das dann in deinem Reader aus?
Dieser Post wurde aus 100 % chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, freilaufenden, glücklichen Elektronen erzeugt!

22

08.02.2006, 12:59

Okay, zuerst: Die RSS-Specs hab ich nie gelesen ;(, alles aus existierenden Feeds abgeleitet.
Der Textblock -ist- in HTML angegeben, um genau zu sein in einem <pre>-Block. War in einer meiner Vorlagen auch so, theoretisch müsste es also klappen... Ich werd dich nachher mal mit ein paar Varianten versorgen, da ich ausser dem in Opera integrierten, und einem etwas obskuren Stand-Alone-Reader nichts installiert hab (kein firefox o.Ä.)

hier sind n paar versuche (statisch, nur zum bugs finden):
http://studserv.stud.uni-hannover.de/~ktm/mensa_kein_pre.rss
http://studserv.stud.uni-hannover.de/~kt…r_statt_pre.rss

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ktm« (08.02.2006, 13:06)


oixio

Senior Schreiberling

  • »oixio« ist männlich

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 03.10.2004

23

08.02.2006, 13:56

Also das erste ändert gar nichts.

Beim zweiten gibt es ne Fehlermeldung: XML-Syntax-Fehler

Liegt daran, dass du nur <br> genommen hast - für korrektes XML müsste es entweder <br></br> oder <br /> sein.

Allerdings hab ich das grad mal per Suchen und Ersetzen ausprobiert und das hat nichts gebracht(alos Fehlermeldung ist weg - aber immer noch keine Zeilenumbrüche) - Sage scheint wohl die Umbrüche alle wegzulöschen.

Werde bei Sage noch nen bischen weiterforschen....


Edit: also bei dem Feed hier: efb.nu-Feed funktionieren die Zeilenumbrüche und HTML-Formatierungen. Evtl. gibst du dann nur ne falsche RSS-Version an?

Edit 2: hab grad nachgeschaut - Ja du hast bei dir v1 drinstehen, bei efb.nu steht v2 drin - aber ich hab keine Ahnung was genau die Unterschiede sind.
Dieser Post wurde aus 100 % chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, freilaufenden, glücklichen Elektronen erzeugt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oixio« (08.02.2006, 14:09)


24

08.02.2006, 14:16

aha, die codieren die ganzen tags -nochmal- ("&lt;br /&gt;" statt "<br>") - Das wird's sein. Ich lade das Testen erstmal wieder auf dich ab :P, ist ab sofort im normalen Feed geändert. (btw: Ist der, die oder das Newsfeed korrekt?)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ktm« (08.02.2006, 14:28)


oixio

Senior Schreiberling

  • »oixio« ist männlich

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 03.10.2004

25

08.02.2006, 14:51

Super - das wars - jetzt wird es korrekt angezeigt.

Zur Codierung hab ich grad noch was bei Wikipedia gesehen und mich dann auch wieder dran erinnert:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rss

Dort wird der ganze Nachrichtenblock einfach mit CDATA eingeschlossen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
....
<description>
        <![CDATA[
        <h1>Hier kann auch der vollständige HTML-Inhalt
          des Artikels stehen</h1>
        <p>…</p>
        ]]>
      </description>
....

Dann braucht man das auch nicht mehr extra codieren.


Achja - die Legende ist ja immer noch drin ;)

Edit: Noch eine Idee/Verbesserung:
1) Der Link, der zu jedem Beitrag besteht verweist immer nur auf die Studentenwerk-Hauptseite. Kann man den nicht so machen, dass der auf den entsprechenden Speiseplan verweist (würde dann auch gleich die Legende sparen)

2) Eine Variante mit dem Speiseplan für die ganze Woche fänd ich auch ganz nützlich, so dass man heute schon sehen kann, ob man sich morgen lieber selbst was zum Essen mitbringt oder so ;)
Dieser Post wurde aus 100 % chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, freilaufenden, glücklichen Elektronen erzeugt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oixio« (08.02.2006, 16:02)


26

08.02.2006, 20:30

Zu 1): erledigt

So, und mir reicht's jetzt erstmal. Funktional ist eigentlich alles da, was ich mir vorgenommen hatte, und intern hab ich noch die letzte sehr häßliche Stelle beseitigt - wenn keine schweren Bugs mehr auftreten sollten, lass ich das so.

Nur Hauptmensa & Marktstand, zusammengefasst und ohne Legende: http://studserv.stud.uni-hannover.de/~ktm/mensa.rss
-Alle- Fresstempel, getrennt: http://studserv.stud.uni-hannover.de/~ktm/mensa_alle.rss - Mit Legende, da wohl bei einigen Einträgen abweichende Textlängen auftreten oder sowas. Auf Extrawürste hab ich da nun echt keine Lust... Wird warscheinlich eh kaum jemand nutzen, oder?
Kommende Woche: http://studserv.stud.uni-hannover.de/~ktm/mensa_naechste.rss - Jaja, ich weiss, dass in den Überschriften nur "Montag" steht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ktm« (08.02.2006, 20:48)


oixio

Senior Schreiberling

  • »oixio« ist männlich

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 03.10.2004

27

08.02.2006, 22:53

Zitat

Original von ktm
Kommende Woche: http://studserv.stud.uni-hannover.de/~ktm/mensa_naechste.rss - Jaja, ich weiss, dass in den Überschriften nur "Montag" steht...


Passend dazu fehlt aber ein "diese Woche". Was mir jetzt nämlich noch als Auskunft fehlt ist: Was ess ich morgen? Im Moment seh ich da nur: Was ess ich heute und was ess ich nächste Woche?


Ansonsten - magst du die Quellen dazu veröffentlichen? Dann kann sich vielleicht wer anders daran setzen und weitere Varianten anbieten - so dass jeder seinen ganz persöhnlichen Feed bekommt :D
Dieser Post wurde aus 100 % chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, freilaufenden, glücklichen Elektronen erzeugt!

28

08.02.2006, 23:22

Sobald das ganze, sagen wir mal, ne Woche ohne Beschwerden rund gelaufen ist, werd ich das Script freigeben, zB zum Übernehmen auf den FS-Server - kann ja nicht ewig auf dem studserv liegen bleiben, ich (und damit mein Account) bleib ja auch nicht ewig... Ist nur momentan für ich so besser wie's ist, von wegen Debugging (und weil mein Beta-Code teilweise etwas peinlich aussehen kann ;))

Aktuelle Woche: http://studserv.stud.uni-hannover.de/~ktm/mensa_woche.rss
So, und wenn du jetzt noch wissen willst, was du letzte Woche gegessen haben könntest, komm ich mal bei dir vorbei...

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

29

09.02.2006, 14:21

Speziell für Firefox Live Bookmark !

Naja, da ich nunmal nur den Firefox ohne Sage nutze und keine Widgets oder extra Feedreader, hier einmal ein Prototyp für eine Firefox Live Bookmarks Variante. Funktioniert für den heutigen Tag, wie es an anderen und am Wochenende ist, mal schauen. Das Studentenwerk macht leider auch in ihrer txt-Version des Mensaplans keine einheitlichen Leerzeichen etc. so dass vielleicht manche reguläre Ausdrücke im erzeugenden Skript noch nicht optimal sind. Ich für mich werde das mal weiter testen und anpassen, wenn es denn geht.

Für Firefox Live Bookmark optimiert: http://www.finf.uni-hannover.de/~metalhe…/mensa.rdf.html

Um mehr von den Essensinfo zu lesen könnten die Menü-Namen bei der Hauptmensa noch auf B, T, E, W gekürzt werden und beim Marktstand komplett wegfallen.
»Benjamin« hat folgendes Bild angehängt:
  • MensaFirefoxLiveBookmark.jpg
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

30

09.02.2006, 14:54

Du scheinst davon auszugehen, dass am Ende -immer- ein Leerzeichen ist, und entfernst einfach das letzte in der Zeile, egal wo (siehe: "Mandeln undRosinen"). Veranker das doch mal in der RegEx so, dass das zu entfernende LZ auch wirklich am Ende stehen muss...
Was die Leerzeilen angeht, besonders die am Anfang: Falls du mit festen Zeilennummern arbeitest - ich bin mir nicht sicher, ob die jeden Tag . Am besten alle Leerzeilen (beliebige Anzahl) am Anfang wegkappen und dann mit Zeile 0 weitermachen.
Ansonsten, gibt es Bookmark-Feed-Plugins, die das ganze alphabetisch sortieren? Oder chronologisch? Sah in meinem Reader (der letzteres tut) nämlich etwas seltsam aus, mit Überschriften ganz unten etc... (In dem Fall könnte man einfach die Überschriften rauslassen oder so)
Am Wochenende steht da übrigens nur ein Platzhaltertext, also entweder Fehler einfach ignorieren, oder Sonderbehandlung.
Achja, und: "Reis & Bohnen" -> "Reis &amp; Bohnen". Mag es heute zwar nicht geben, aber gelegentlich tauchen die &'s eben doch auf...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ktm« (09.02.2006, 15:14)


Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

31

09.02.2006, 16:21

Ja und Nein auf verschiedenste Antworten :)
Es ist eben genau für Firefox Live Bookmark optimiert, der eben bestimmte Vorraussetzungen bringt, wie z. B. die Anordnung der Zeilen genau andersherum als in der Datei und nicht alphabetisch (bisher). Die Leerzeichen, die zwischen Worten fehlen sind irgendwie auch im Original.. achne doch nicht. Hast mich gerade auf den Fehler gebracht. Um es mit sed bearbeiten zu können wird der Mensaplan in eine Zeile umgebrochen da ist die Fehlerquelle. i.c.
Nein, keine festen Zeilennummern. Download des ganzen Plan, Umbiegen in eine Zeile und dann mittels schlau gewählter RegEx das tägliche Essen rauskopiert.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

sebid

Junior Schreiberling

  • »sebid« ist männlich
  • »sebid« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 05.10.2004

Wohnort: Hannover

32

11.02.2006, 19:44

So, hier endlich die versprochene neue Version von mensaH.
Dem Dashboard Widget für alle Mensen.

Download der aktuellen Version 0.6 unter http://www.jumpingfish.de/products/mensaH.html oder bei VersionTracker, MacUpdate, etc.

Neuheiten:
Bugfix: Die Einstellung, welche Mensa man sehen will, wird nun auch über einen Neustart hinaus gespeichert.
Bugfix: Es wird jetzt hoffentlich korrekt angezeigt, wenn eine Mensa geschlossen hat.
Verbessertes Design.

Viel Spaß damit!
Cee Uhh!
:o) sebid

33

18.02.2006, 03:07

Okay, da in letzter Zeit keine Fehler mehr augetaucht zu sein scheinen, hier das Script zur freien Verfügung. Beim Einrichten von cronjobs o.Ä. drauf achten, dass nicht genau um Mitternacht ein Update durchgeführt wird, genau dann hat der Studentenwerk-Server leider immer Schluckauf... Geht zwar nichts kaputt, aber sieht etwas unschön aus.

oixio

Senior Schreiberling

  • »oixio« ist männlich

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 03.10.2004

34

18.05.2006, 13:45

RE: Speziell für Firefox Live Bookmark !

@metalhen: Ich nutze deinen Firefox-RSS-Feed ziehmlich regelmäßig, nur eine Sache fänd ich noch interessant - könntest du den so erweitern bzw. einen weiteren anbieten, der den Mensaplan des nächsten Tages beinhaltet? Es ist mir schon oft so gegangen, dass ich am Abend vorher schonmal nachsehen wollte, ob ich am nächsten Tag in die Mensa gehe oder mich doch lieber anderweitig ums Essen kümmer...
Dieser Post wurde aus 100 % chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, freilaufenden, glücklichen Elektronen erzeugt!

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

35

18.05.2006, 14:26

Sobald ich Zeit habe, kann ich das sicher machen. Die Feeds sollen dann ja auch noch aus meinem public_html-Verzeichnis irgendwo anders hin auf den Webserver ziehen.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

36

18.05.2006, 19:30

...bis dahin hätte ich zumindest ne Wochenübersicht im Angebot, wenn auch nicht mit jeder Erbse als einzelnes News-Item.
Apropos, falls tatsächlich jemand mein(e) Feed(s) benutzt - Ist absehbar daß mein studserv-Account bald schließt, also mal hier posten damit jemand das ganze woanders hin (wo auch immer) migrieren kann; Ich hab sonst leider keine brauchbare Kombination aus perl/cron gefunden.

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • »Benjamin« ist männlich

Beiträge: 3 827

Registrierungsdatum: 01.10.2002

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Alumni

37

18.05.2006, 20:31

Ich hatte gedacht, dann alles an einer Stelle zu platzieren, wenn Du magst ktm. Ich bin einfach bisher zu solchen Dingen nicht gekommen.
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

malte

Trainee

  • »malte« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 30.10.2004

Wohnort: Döhren

38

19.05.2006, 11:41

Eine einfache Variante für solche Sachen ist es auch den Link (http://www.studentenwerk-hannover.de/menues.php?wo=2&wann=1) im Firefox zu speichern und dann über die Eigenschaft des Lesezeichen/Bookmarks ein Schlüsselwort wie z.B. "mensa" festlegen.
Dann kann man einfach über die Adresszeile das Schlüsselwort eingeben...

Man muss das Rad ja nicht ganz neu erfinden :D

AnyKey

Erfahrener Schreiberling

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 11.12.2001

Wohnort: H-Town

Beruf: Student

39

19.05.2006, 13:19

es geht hier allerdings um "convenience"

"Der Mensch braucht Schubladen." -- Any Key

oixio

Senior Schreiberling

  • »oixio« ist männlich

Beiträge: 517

Registrierungsdatum: 03.10.2004

40

19.05.2006, 13:36

Zitat

Original von malte
Eine einfache Variante für solche Sachen ist es auch den Link (http://www.studentenwerk-hannover.de/menues.php?wo=2&wann=1) im Firefox zu speichern und dann über die Eigenschaft des Lesezeichen/Bookmarks ein Schlüsselwort wie z.B. "mensa" festlegen.
Dann kann man einfach über die Adresszeile das Schlüsselwort eingeben...

Man muss das Rad ja nicht ganz neu erfinden :D


Und wie mache ich das mit dem folgenden Tag? Da gibt es nur die Unterschiedung zwischen "heute", "diese Woche" und "nächste Woche". Deswegen hat metalhen das auch noch nciht eingebaut denke ich, dann da muss man ein paar Fallunterscheidungen machen.

@AnyKey: Du hast den Kern getroffen.
Dieser Post wurde aus 100 % chlorfrei gebleichten, handelsüblichen, freilaufenden, glücklichen Elektronen erzeugt!