You are not logged in.

Red Eye

Junior Schreiberling

  • "Red Eye" is male
  • "Red Eye" started this thread

Posts: 187

Date of registration: Oct 6th 2005

Occupation: Informatik

1

Sunday, March 5th 2006, 2:14pm

Apple IPod 30 GB 5 Generation -Empfehlung?

Tach auch ;)

Ich will mir demnächst mal wieder einen neuen MP3 Player zulegen. Ich such nun aber einen mit etwas mehr Speicherplatz.....und kann mich eigentlich nicht richtig entscheiden.

Hat jemand Erfahrung mit dem Apple IPod? Der IPod der 5. Generation ist mir nähmlich so ins Auge gefallen, jedoch bin ich noch nicht ganz sicher ob er das richtige ist.

Wäre über Meinungen von dem Gerät sehr froh *g*


Gruss

Red Eye
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

2

Sunday, March 5th 2006, 2:58pm

ipods haben ein riesen problem:
musik übertragen geht nur per itunes.
und itunes ist nicht wirklich toll.
ausserdem unterstützen ipods traditionell kein ogg...

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

htk

Erfahrener Schreiberling

Posts: 262

Date of registration: Oct 16th 2003

3

Sunday, March 5th 2006, 5:04pm

Quoted

Original von Rick
ipods haben ein riesen problem:
musik übertragen geht nur per itunes.


Man kann auch mit anderen Programmen die Musik übertragen... meine Schwester benutzt MediaMonkeyals mp3player für den PC und der kann auch problemlos auf ihren ipod übertragen.
surfs in mysterious ways

This post has been edited 1 times, last edit by "htk" (Mar 5th 2006, 5:05pm)


cowhen

Muuuh!

  • "cowhen" is male

Posts: 1,374

Date of registration: Dec 13th 2001

4

Sunday, March 5th 2006, 5:18pm

Quoted

Original von Rick
und itunes ist nicht wirklich toll.
Deine Meinung.
plenty of time to relax when you are dead

Dr. Jekyll

Graue Eminenz

  • "Dr. Jekyll" is male

Posts: 439

Date of registration: Dec 10th 2001

Location: Hannover

Occupation: Lohnsklave

5

Sunday, March 5th 2006, 5:30pm

RE: Apple IPod 30 GB 5 Generation -Empfehlung?

Moin!

Also ich habe keinen iPod, aber ich denke die wichtigsten Pros und Cons sind:

Pros:
  • Sieht geil aus
  • Hat geile Bedienung
  • iTunes macht das beladen mit Musik einfach (Wenn man iTunes denn mag...)


Cons:
  • Ist defaultmässig nur am USB-Port aufladbar [Lade-Netzteil kostet fett extra]
  • Fest eingenauter Akku, nicht günstig auswechselbar, laut Wikipedia bei 5. Generation evtl. GAR NICHT
  • Teuer
  • (weiss ich nicht genau): Wird nicht als normales externes Laufwerk erkannt (zumindest schliesse ich das aus den vorherigen Posts)


Für mich persönlich sind das für den Preis definitiv zu viele Cons. Aber nicht dass ich eine Alternative zu bieten hätte, das mit dem Akku und dem Laden gilt für reichlich viele Festplatten-MP3-Player.

Doc.

EDIT: Hab grad mal ne Runde geguckt: Der Creative Zen Touch kostet <200€, hat 20Gig Platte, ein Netzteil dabei und einen austauschbaren Akku. Von der Bedienung sieht es ziemlich iPod-abgekupfert aus. Einziger Nachteil: Kein Farbdisplay (baräuchte ich eh nicht)
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. [Curt Goetz]

This post has been edited 2 times, last edit by "Dr. Jekyll" (Mar 5th 2006, 5:36pm)


maxsz

Praktikant

  • "maxsz" is male

Posts: 23

Date of registration: Oct 6th 2005

Location: Hannover

Occupation: B.Sc. Informatik / 4. Semester

6

Sunday, March 5th 2006, 6:11pm

Es gibt keine Alternative zum ipod. Wenn du einmal einen hast, dann lachst du über jeden anderen mp3player...

Benjamin

Segelnder Alter Hase

  • "Benjamin" is male

Posts: 3,827

Date of registration: Oct 1st 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Alumni

7

Sunday, March 5th 2006, 6:36pm

Quoted

Original von maxsz
Es gibt keine Alternative zum ipod. Wenn du einmal einen hast, dann lachst du über jeden anderen mp3player...


Wieso?
Nur ITunes ok, doch bei nem IPod muss man für manches extra Zahlen, was andere ähnlich geartete Player eingebaut haben, z. B. den IPod Camera Connector.

Wie lange hält eigentlich der Akku eines IPod?

Habe gerade durch Zufall dieses in nem Prospekt gesehen: Ab dem 8. März hat Aldiauch einen mp3-Player im Angebot. Was da bloß hinter dem Medion-Ding steckt?

Quoted

20 GB Festplatte für bis zu 5.000 Musikdateien
• Unterstützt MP3, WMA und WMA-DRM- Musikdateien
• SD/MMC Kartenslot und USB 2.0 Anschluss
• Auch als mobiler Datenträger nutzbar
• Kopieren Sie während Ihres Urlaubs direkt die Daten von Ihrer Digitalkamera auf die 20 GB Festplatte um Platz für neue Bilder zu schaffen (USB on the go)
• Aufladbar sowohl über USB, als auch über das Netzteil
• Eingebautes Mikrophon
• Inklusive Sennheiser MX300 Ohrhörer.

36 Monate Hersteller-Garantie
Es gibt nur eine bessere Sache als auf dem Wasser zu sein: Noch mehr auf dem Wasser sein.

Rick

Mädchen

  • "Rick" is male

Posts: 1,266

Date of registration: Mar 17th 2004

Location: ::1/128

Occupation: Forentroll

8

Sunday, March 5th 2006, 6:42pm

Im gegenteil.
Ich lache über leute die ipods haben, weil sie extra geld für hype rausgeworfen haben.

Mein etwas größer als daumengroßer Trekstor ibeat.ice ist zwar auch nciht billig gewesen, hat aber OLED display, kann oggs abspielen, funktioniert problemfrei als thumbdrive...alles sachen wovon apple kunden feucht träumen sollten.

Der Ipod kann zwar als externe festplatte verwendet werden, allerdings nicht um ihn mit mediendateien zu bespielen.
Das farbdisplay ist ziemlich wertloser schnickschnack, es reicht wenn man ablesen kann welcher titel läuft, und die notwendigen einstellungen vornehmen kann.

Fest eingebauter akku ist nicht unbedingt schlecht, aber eben nicht so leicht ersetzbar wie AA(A) akkus, kann teuer werden. macht das gerät aber eben kleiner, was wiederum bei festplatten spielern, die eh stromfresser sind, nicht wirklich viel ausmacht.

Itunes ist wirklich nicht so toll, und auch andere programme, die dessen funktionalität simulieren, sind zu speziell für die Anwendung.
Einfach normal das gerät mounten ist eleganter und vielfältiger.
Außerdem ist natürlich der ipod als lörperliche verlängerung vom ITMS gedacht, aber wer komprimierte audiodateien kauft, ist selber schuld.

was audioqualität angeht, so war der verstärker im medion festplatten spieler letztes jahr um einiges besser als der im IPod. also ist auch da nicht wirklich was zu gewinnen.

Meine Empfehlung, nicht marken-, sondern feature- und preis-leistungsorientiert kaufen. Leider bin ich aber da keine echte hilfe, weil ich die klobigen HDD player nicht ausstehen kann :-/

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

Shadow

... mit bunten Sternchen und so

  • "Shadow" is male

Posts: 838

Date of registration: Dec 21st 2001

Location: Hamburg

9

Sunday, March 5th 2006, 7:30pm

Ich hab auch einen Trekstor, und zwar den iBeat organix. Ich habe mich ganz bewusst gegen einen Player mit Festplatte entschieden:

  • 1 GB reicht für meine Bedürfnisse aus: Ich tausche halt öfter mal die Musik aus, die ich drauf habe.
  • Mein Player läuft mit einer Akkuladung über 24 Stunden nonstop.
  • Er ist trotzdem klein und leicht.
  • Laden über USB macht mir nichts aus: Ich habe eh überall Zurgriff auf einen PC und zur Not komm ich dank der langen Akkulaufzeit auch mal ein paar Tage ohne Aufladen über die Runden.
  • Er spielt Ogg Vorbis.
  • Ich habe noch keinen Player gesehen bzw. gehört, der eine vergleichbare Klanqualität gehabt hätte.
"Man hält die Erzeugung von Information für ein Zeichen von Intelligenz, während in Wirklichkeit das Gegenteil richtig ist: Die Reduktion, die Auswahl der Information ist die viel höhere Leistung."
-- Heinz Zemanek

This post has been edited 1 times, last edit by "Shadow" (Mar 5th 2006, 7:31pm)


ktm

Erfahrener Schreiberling

10

Sunday, March 5th 2006, 8:08pm

Bin mit meinem Samsung YP-MT6 sehr zufrieden: Kaum grösser als die enthaltene, auswechselbare Batterie, lange Spieldauer (so um die 40h schätz ich mal), kann OGG Vorbis, genug Platz (1GiB), auch als USB-Stick verwendbar, und man zahlt nicht das dreifache, nur weil ein Apfel-Logo drauf ist.
Ein Kumpel von mir hat so ein Creative Zen-Ding, irgendein älteres Modell, auch ne gute, preiswerte Alternative. Allerdings auch nur per beigelegter Software zu "betanken", aber dafür 20GiB oder so Platz, inzwischen dürfte es auch noch Grössere geben - evtl auch mit Vorbis-Support.
IMHO sind Apple-Produkte nur was für Leute mit endweder zuviel Geld oder zu geringem Selbstwertgefühl, oder beidem, aber das muss jeder selbst wissen... Genug Alternativen gibt es jedenfalls.

This post has been edited 1 times, last edit by "ktm" (Mar 5th 2006, 8:10pm)


dfex

Junior Schreiberling

  • "dfex" is male

Posts: 248

Date of registration: Dec 11th 2001

11

Sunday, March 5th 2006, 9:49pm

RE: Apple IPod 30 GB 5 Generation -Empfehlung?

Quoted

Original von Dr. Jekyll
Cons:
  • Ist defaultmässig nur am USB-Port aufladbar [Lade-Netzteil kostet fett extra]
  • Fest eingenauter Akku, nicht günstig auswechselbar, laut Wikipedia bei 5. Generation evtl. GAR NICHT
  • Teuer
  • (weiss ich nicht genau): Wird nicht als normales externes Laufwerk erkannt (zumindest schliesse ich das aus den vorherigen Posts)



USB Ladegeräte gibts z.B. bei Reichelt für 10 Euro (nur als Info)

Und du kannst den iPod auch als externes Laufwerk nutzen.

Über den Preis muss an an dieser Stelle glaub ich eh nicht diskutieren. Wer einen iPod haben will, zahlt eben mehr. So ziemlich alle anderen Player sind günstiger.

Und meine Meinung zu iTunes:
Wer es nicht kennt, oder bisher nicht mag, der sollte sich das Ganze nochmal im Zusammenspiel mit nem iPod und einer Musiklibrary die iTunes verwaltet angucken. Wenn man sich auf iTunes einlässt, ziemlich unschlagbar. Gerade für Anweder, die nicht alles manuell auf eigenem Wege machen wollen (Darunter scheinen wohl aber wohl irgendwie 90% aller Informatiker gerade nicht zu fallen).
Auch die Syncronisation von Bewertungen von Liedern ist für mich ein praktisches Feature. Alle Bewertungen, die man auf dem iPod macht, werden auch in iTunes übernommen und natürlich umgekehrt. Ich habe z.B. eine Playlist, die mir alle Songs mit mehr als 3 von 5 Sternen in der Bewertung auf den iPod kopiert. Da läuft dann also impliziet alles was ich gut finde auf den iPod - und wenn ich etwas nicht mehr hören kann, kriegts am iPod weniger Sterne und fliegt beim nächsten Sync ...

Und meistens:
Jeder der sich mal für einen iPod als MP3 Player (ernsthaft) interessiert hat und sich dann aber doch für einen anderen entschieden hat, hats bisher nur als Kompromisslösung angesehen und dann doch immer wieder den iPods hinterher geguckt (von den Leuten, die ich kenne natürlich nur).

Generell hat der iPod aber auch seine Alltagsmacken:
z.B.
- Podcasts in normaler Library einsortiert (sowohl Audio als auch Video)
- Nach Playlistauswahl bekommt man nur noch Titel gelistet und nicht mehr das komplette hierarchische Menü
- kein Hard-Off (gerade für Gelegenheitsnutzer: der iPod ist nach 4 Wochen Nichtnutzung leer)

Ich habe bisher auch nie von einem iPod besitzer gehört, dass er total unzufrieden ist. Ich ebenfalls nicht.

ruffy85

Trainee

  • "ruffy85" is male

Posts: 103

Date of registration: Oct 12th 2005

Location: Hildesheim

Occupation: B.Sc. Informatik / 1. Semester

12

Sunday, March 5th 2006, 11:42pm

Ich besitze einen Sony NW-A3000, ist ein 20GB Player, der auch nur Musik abspielt. Die Software ist stabil und sehr komfortabel. Den Player gibt es in sehr vielen Farben, sieht sehr stylisch aus und er hält mit einer Ladung ca. 30Std am Stück durch. Er hat lkräftige Basse und super Höhen, man sollte aber nur gute Musik (MP3 ab 256kbit) abspielen, man hört sonst, dass es sich um minderwertige Musik handelt... Er hat ein monochromes OLED, es wirkt, als wäre die Anzeige direkt auf der Obefläche...

Ist, so denke ich, dank seine Größe, seiner Ausdauer und seinem Speicher bis dato der einzige wirkliche Konkurent des iPod. Nachteil ist für manche, dass er nur Musik abspielt, aber was soll man auch mit einem Musikplayer, der Videos abspielt, Fotos schießt, usw.? Sinnlose Gimmicks, die nicht qualitativ minderwertig sind. Ein Gerät für eine Funktion :-D

Gruß, Ruffy

Red Eye

Junior Schreiberling

  • "Red Eye" is male
  • "Red Eye" started this thread

Posts: 187

Date of registration: Oct 6th 2005

Occupation: Informatik

13

Monday, March 6th 2006, 4:06pm

Naja.....

Also, ich glaube es gibt eine gute (sogar sehr gute) Alternative zum IPod. Der
"iAudio X5L Tragbarer MP3-Player 30 GB" ist glaube ich eine sehr gute Wahl. Jedoch kostet der IPod 300€ und der iAudio 370€. Das machte glaube ich doch einiges aus.
Nun, der Sony NW-A3000 ist nicht mein Fall....er gefällt mir rein Optisch nicht....dagegen finde ich den
"Sony NW-HD 1 Tragbarer MP3-Player 20 GB" nicht schlecht und mit 230€ ist das ein, so glaub ich, relativ gutes Preis- Leistungsverhältniss.

Gruss

Red Eye
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

DrChaotica

Senior Schreiberling

  • "DrChaotica" is male

Posts: 714

Date of registration: Jan 22nd 2005

Location: SHG

Occupation: SW-Entwickler

14

Monday, March 6th 2006, 4:48pm

Falls man schon zufällig Besitzer einer SD-Karte ist, die nicht immer in einem Gerät drinstecken muß, steht dieser MSI-Player momentan preisleistungstechnisch gesehen ganz gut dar. Spielt MP3s/WMAs ganz passabel ab, fällt er in den Matsch, ists kein großer Verlust. Ist auch klein genug, um ihn z.B. direkt in den Kopfhörer zu integrieren.
Auf jeden Fall keine schlechte Übergangslösung.

maffe

Unregistered

15

Monday, March 6th 2006, 7:14pm

RE: Apple IPod 30 GB 5 Generation -Empfehlung?

Okay, auch wenn der iPod als Massenspeicher über USB läuft, spielt er dann auch die darüber aufgespielten Lieder ab? Bei manchen Philips-Geräten kann man zwar alles auch über diese normale USB-Geschichte aufspielen, abspielbar sind jedoch nur Lieder, die über die spezielle Software übertragen wurden.

Wenn man eh in der oberen Preisregion ist, sollte man mal einen Blick auf Cowon werfen. Da gibt's Geräte, die spielen Ogg Vorbis und FLAC ab, also alles was man braucht. Daneben auch noch MP3, WMA, ASF, WAV und MPEG 4. Textdateien kann man sich auch anzeigen lassen. Mit Farbbildschirm, Diktiergerätfunktion und UKW-Radio.

60 GB - 420 €
30 GB und 35 h Akkulaufzeit - 335 €

Spielen iPods eigentlich mittlerweile lückenlos ab? Die 2. bis 4. Generation tun's ja nicht.

This post has been edited 2 times, last edit by "maffe" (Mar 6th 2006, 7:20pm)


Diktator

Senior Schreiberling

  • "Diktator" is male

Posts: 605

Date of registration: Feb 12th 2002

Location: Region Hannover

Occupation: Gartenbau

16

Monday, March 6th 2006, 9:20pm

Für alle, die nach all den Beiträgen immer noch Kaufberatung brauchen:
Der Papst hat einen [URL=http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,404606,00.html]iPod[/URL].
Diktator
Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. - Albert Einstein

Red Eye

Junior Schreiberling

  • "Red Eye" is male
  • "Red Eye" started this thread

Posts: 187

Date of registration: Oct 6th 2005

Occupation: Informatik

17

Tuesday, March 7th 2006, 4:37pm

Aha...und was soll mir das bringen, wenn ich weiß das der Papst einen IPod hat?


Gruß

Red Eye
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Informatik Minister

Senior Schreiberling

  • "Informatik Minister" is male

Posts: 1,234

Date of registration: Dec 11th 2001

18

Tuesday, March 7th 2006, 5:25pm

Quoted

Original von Red Eye
Aha...und was soll mir das bringen, wenn ich weiß das der Papst einen IPod hat?

Vielleicht Humor?

Ist nicht so gemeint. ;)

Achso: Ich mag den iPod auch, habe einen 10GB der 2. Generation, bei dem die Buchse leicht zerstört ist, so dass ab und an das rechte Ohr ausfällt. Trotzdem super! Hat auch einige Jahre einiges durchgemacht.
Aber zur Cebit kommen bestimmt wieder bahnbrechende ... Geräte auf den Markt.
Mir ist vor allem wichtig, dass ich durch eine Jacke hindurch per Druck zum nächsten Lied springen kann, das sehe ich bei einigen Geräten als gefährdet an, wenn da nur so slim-touch-sense-optic Schalter dran sind.
"Fliegenpilze! Löwen!! Das Leben ist gefährlich." -- www.katzundgoldt.de

This post has been edited 3 times, last edit by "Informatik Minister" (Mar 7th 2006, 5:32pm)


maffe

Unregistered

19

Tuesday, March 7th 2006, 7:17pm

Quoted

Original von Informatik Minister
Mir ist vor allem wichtig, dass ich durch eine Jacke hindurch per Druck zum nächsten Lied springen kann, das sehe ich bei einigen Geräten als gefährdet an, wenn da nur so slim-touch-sense-optic Schalter dran sind.

Dafür gibt's ja Fernbedienungen, etwa bei Cowon. Bei iRiver gibt's das glaub ich auch (und hey, die haben ein kleines i vorneweg!). Die Dinger von iRiver und Cowon dienen sogar als USB Host, man kann also seine Fotos von der Digitalkamera direkt darauf übertragen 8o

ktm

Erfahrener Schreiberling

20

Tuesday, March 7th 2006, 8:07pm

Joa, ein iRiver-Gerät stand auch ne Weile auf meiner Wanted-Liste. Einzige Probleme, nicht ganz so leicht für nen guten Preis zu bekommen (DAS wäre wohl bei potentiellen iPod-Käufern wohl eher kein Problem...), und der OGG-Vorbis-Support ist eher mau.