You are not logged in.

Hummel

Praktikant

  • "Hummel" is female
  • "Hummel" started this thread

Posts: 16

Date of registration: Nov 16th 2004

Location: Hannover

Occupation: Informatik

1

Wednesday, July 12th 2006, 11:00am

Runge-Kutta Verfahren

Halli hallo
hätte mal eine Frage:
welche Formeln hat Herr Kasten für das Runge-Kutta Verfahren benutzt? Ich komme nicht ganz auf die Lösungen mit den Formeln aus der Übung, kann sein das ich mich verschrieben habe oder so und im Skript (von der Homepage) steht leider auch nichts drin.
Vielen Dank schonmal :)

Dunkelbunt

Trainee

  • "Dunkelbunt" is female

Posts: 40

Date of registration: Oct 11th 2005

2

Wednesday, July 12th 2006, 10:41pm


Hummel

Praktikant

  • "Hummel" is female
  • "Hummel" started this thread

Posts: 16

Date of registration: Nov 16th 2004

Location: Hannover

Occupation: Informatik

3

Thursday, July 13th 2006, 8:09am

super, vielen Dank. :)

4

Friday, July 14th 2006, 7:39pm

Zur bevorstehenden Klausur:

Sehe ich das richtig, dass die numerischen Lösungsverfahren (Ringe-Kutta, Jean-Luc Picard) eh nicht vorkommen werden, weil sie zu zeitaufwendig sind und nur aus stupidem Eintippen in den Taschenrechner bestehen?
Dann schon eher eine Aufgabe zum Potenzreihenansatz...?
Oder wurde Gegenteiliges angekündigt?

mfg

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr.Martin" (Jul 14th 2006, 7:39pm)


julianr

Erfahrener Schreiberling

Posts: 298

Date of registration: Oct 13th 2005

Location: I live in a giant bucket.

5

Friday, July 14th 2006, 8:39pm

Potenzreihenansatz ist doch was ganz anderes und hat nichts mit dem Taschenrechner zu tun.

Werde btw ohne letzteren zur Klausur gehen (grad kein Plan, wo hier einer rumliegt) und VK meinte auch, dass ich mich damit keiner allzu großen Gefahr aussetze... also wird Runge-Kutta wohl nicht so das Thema ;)

6

Friday, July 14th 2006, 8:44pm

Quoted

julianr

Potenzreihenansatz ist doch was ganz anderes und hat nichts mit dem Taschenrechner zu tun.


Sag ich ja :D , daher: "... schon eher ... Potenreihenansatz"
Hab ihn nur mit in den Zusammenhang gebracht, weil er in der gleichen Übungsstunde behandelt wurde.