Sie sind nicht angemeldet.

  • »flower-power« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 08.11.2005

Wohnort: Hannover

1

14.07.2006, 19:28

fotogalerie mit über 200 fotos in html...

hallo leute

es gibt doch bestimmt eine einfache art eine fotogalerie zu basteln....und zwar sollen pro seite etwas 10 kleine bilder gezeigt werden die beim anklicken in einem neuen fenster in voller größe (800x600) angezeigt werden und dort natürlich mit vor und zurück auch weiternavigiert werden können.

gibt es da einen trick? oder muß man wirklich jedes foto einzeln verkleinern und eine neue datei anlegen für das größere????

bin gespannt... :rolleyes:

ciao

2

14.07.2006, 19:36

Wenn das ganze im Internet publiziert werden soll, dann sollte man in der Tat kleine Vorschaubilder erzeugen, statt die großen vom Browser verkleinern zu lassen (ist hässlich und langsam). Das ganze geht in einem Rutsch mit diversen Bildbetrachtern, beispielsweise XnView. Ich glaube, der kann auch gleich die HTML-Seiten erstellen; ich weiß aber nicht, ob die deinen Wünschen entsprechen. Naja, ich glaub das ist templatebasiert, folglich relativ leicht global zu ändern.

Wenn regelmäßig Bilder nachgereicht werden, würde sich wohl eher was dynamisches eignen, was das ganze direkt auf dem Server erledigt. Da wüsst ich jetzt aber nichts.

denial

Erfahrener Schreiberling

  • »denial« ist männlich

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 18.02.2003

Wohnort: Göttingen

Beruf: Linux Coder (ex Mathe SR Inf Student)

3

14.07.2006, 20:09

Zitat

Original von maffe
Wenn das ganze im Internet publiziert werden soll, dann sollte man in der Tat kleine Vorschaubilder erzeugen, statt die großen vom Browser verkleinern zu lassen (ist hässlich und langsam).

Wie kommst du denn darauf?;)

Zitat

Wenn regelmäßig Bilder nachgereicht werden, würde sich wohl eher was dynamisches eignen, was das ganze direkt auf dem Server erledigt. Da wüsst ich jetzt aber nichts.

Spontan würde ich dazu etwas mit PHPs imagecopyresampled. basteln.

4

14.07.2006, 22:49

Zitat

Original von denial

Zitat

Wenn regelmäßig Bilder nachgereicht werden, würde sich wohl eher was dynamisches eignen, was das ganze direkt auf dem Server erledigt. Da wüsst ich jetzt aber nichts.

Spontan würde ich dazu etwas mit PHPs imagecopyresampled. basteln.


Joa, ich meinte jetzt was fertiges …

neweb

Erfahrener Schreiberling

  • »neweb« ist männlich

Beiträge: 496

Registrierungsdatum: 16.06.2006

Wohnort: Hannover

5

14.07.2006, 23:29

Zitat

Original von denial
Spontan würde ich dazu etwas mit PHPs imagecopyresampled. basteln.

Besser eignet sich imagemagick, da die GD-Funktionen von PHP sehr bescheiden sind. Sinnvoller ist es aber evtl die Bilder vorher zu resizen und nicht während des Seitenaufbaus. So spart man Rechenzeit. Du kannst Imagemagick natürlich auch aus PHP herraus starten, der Server muss dies jedoch anbieten.

Auf Linux-Systemen kann man mit imagemagick einfach per convert -resample die Bilder automatisch verkleinen (kleine Batchdatei mit for-schleife oder find o.ä.).

Anzeigen tust du die Bilder dann aus einem PHP-Skript herraus. Dann hast du dein vor, zurück, etc.
Das Wesen der Dinge ist es, dass sie plötzlich verschwinden und dann unerwartet an einem ganz anderen Ort wieder auftauchen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neweb« (14.07.2006, 23:29)


PhilRM

Gründer

  • »PhilRM« ist männlich

Beiträge: 867

Registrierungsdatum: 09.12.2001

Wohnort: Hannover

Beruf: äh... :)

6

15.07.2006, 00:12

"Sie haben also einen, äh, einen Master of Bachelor?" (Human Resources, T-Systems, Cebit)

Rick

Mädchen

  • »Rick« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 17.03.2004

Wohnort: ::1/128

Beruf: Forentroll

7

15.07.2006, 00:23

http://jalbum.net/

könnte das vermutlich auch.

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

yv

Junior Schreiberling

  • »yv« ist weiblich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 11.12.2001

8

15.07.2006, 12:39

Die meines Wissens nach einfachste Möglichkeit bieten IrfanView Thumbnails, die lassen sich mit einem Klick generieren. Download unter
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_12998187.html

Rick

Mädchen

  • »Rick« ist männlich

Beiträge: 1 266

Registrierungsdatum: 17.03.2004

Wohnort: ::1/128

Beruf: Forentroll

9

15.07.2006, 13:51

Ich glaube, dass das thumbnail erstellen das geringste problem ist. Das sollte man auch per console und kommandozeieln tools (netpbm?) hinbekommen sollen.
Die größere Herausforderung ist das (automatisierte) einbinden in html...
Aber sogar das sollte mit nem shellscript möglich sein ;)

Was ich mcih derweil frage, ist ob bei >200 Fotos wirklich Sinn machen in einer einzigen Gallerie aufzutauchen, da den meisten Leuten nach den ersten 50 langweilig wird :-S
Lieber vorher selektiv tätig werden...

Sometimes you've got to ask yourself: Is xkcd shitty today?

neweb

Erfahrener Schreiberling

  • »neweb« ist männlich

Beiträge: 496

Registrierungsdatum: 16.06.2006

Wohnort: Hannover

10

15.07.2006, 15:35

Zitat

Original von Rick
Ich glaube, dass das thumbnail erstellen das geringste problem ist. Das sollte man auch per console und kommandozeieln tools (netpbm?) hinbekommen sollen.
Die größere Herausforderung ist das (automatisierte) einbinden in html...
Aber sogar das sollte mit nem shellscript möglich sein ;)

Was ich mcih derweil frage, ist ob bei >200 Fotos wirklich Sinn machen in einer einzigen Gallerie aufzutauchen, da den meisten Leuten nach den ersten 50 langweilig wird :-S
Lieber vorher selektiv tätig werden...


Stellt sich die Frage, wo die Sachen dargestellt werden sollen. Unterstützt der Webserver PHP mit zugriff auf die Dateiensystemfunktionen, kann man ganz einfach eine Gallerie bauen, die neue Bilder automatisch einbindet. Legt man ein Unterverzeichnis an, wird eine Untergruppe angelegt. Es hängt halt sehr stark savon ab, wofür man die braucht. Um TNs zu erstellen gibt es genügend Programme. Hängt halt davon ab unter welchem Betriebssystem das ganze erzeugt werden soll und wie der Server so aussieht, wo das ganze liegen soll. Wenn der Server nur HTML unterstützt muss man die Seite von einem Programm automatisch erstellen lassen. Dafür gibt es sicher auch fertige Programme, die einfach zu bedienen sind. Shell-Skripte sind nunmal nicht für jeden einfach mal so eben Programmierbar.
Ansonsten wären die oben angesprochenen Beispiele sicherlich eine Überlegung wert :)

Falls du genauer sagen kannst, was du brauchst und wie dynamisch das ganze funktionieren soll und ob du die Bilder noch Kategorisieren willst oder nicht, wäre das hilfreich :).
Übrigens:
Falls du etwas selber Programmieren willst und etwas Programmieren kannst, sollte das in PHP kein Problem sein. PHP ist wesentlich einfacher zu Programmieren und zu Lernen als Java :). Gallerien zu Programmieren ist in PHP eigentlich kein Problem.
Das Wesen der Dinge ist es, dass sie plötzlich verschwinden und dann unerwartet an einem ganz anderen Ort wieder auftauchen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neweb« (15.07.2006, 15:36)


Rizzo

Trainee

  • »Rizzo« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 09.10.2003

Wohnort: Barsinghausen

11

15.07.2006, 18:42

Hallo

Ich möchte dazu mal auf ein anderes Forum verlinken. Da hat jemand so etwas gebastelt. Es wird allerdings PHP benötigt.

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=103739

Eine andere Möglichkeite wäre zum Beispiel:

http://4homepages.de/

Diese benötigt PHP und eine MySQL Datenbank.

Gruß Sebastian

Neo

Erfahrener Schreiberling

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 24.07.2005

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatik

12

20.08.2006, 23:52

Zitat


Joa, ich meinte jetzt was fertiges …


Probier mal JAlbum.

Neo

Erfahrener Schreiberling

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 24.07.2005

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatik

13

20.08.2006, 23:53

Zitat

Original von Rick
http://jalbum.net/

könnte das vermutlich auch.


oops, hab ich übersehen.